Reute-Gaisbeuren

23otto rebmann

Reute-Gaisbeuren - Nach der musikalischen Begleitung der Kommunion-Kinder und einem Platzkonzert der Musikkapelle Reute-Gaisbeuren gab es in Reute vor dem Tau-Werk noch ein Geburtstagsständchen.

K800 IMG 3310

Reute-Gaisbeuren - 25 Buben und Mädchen durften heute ihre erste heilige Kommunion feiern. Sie waren das erste Mal geladen an den Tisch des Herrn zu kommen. Dieses Jahr wurde dieses Fest im Tauwerk vom Kloster Reute begangen, da die Wallfahrtskirche noch in der Renovierungsphase ist.

18ostern

Reute - Traditionell lud der Musikverein Reute-Gaisbeuren wieder am Ostersonntag in die liebevoll geschmückte Durlesbachhalle in Reute. Bereits um 19 Uhr strömten Scharen von Zuhörern aus Nah und Fern an den Durlesbach und wurden für Ihr Kommen belohnt. Freundlich wurden die Zuhörer bereits im Foyer von der Vorstandschaft begrüßt – die Kinder bekamen sogar einen kleinen Schoko-Osterhasen in die Hand gedrückt. Man merkte schon – es war ein besonderer Tag – nämlich das 100. Osterkonzert in Reute vom Musikverein. (Im Bild: Moses Brändle am Xylophon)

reute gaisbeurenReute-Gaisbeuren - Einladung zu der am Mittwoch, 19. April 2017, um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (Sitzungssaal) Gaisbeuren stattfindenden Sitzung des Ortschaftsrates Reute-Gaisbeuren.

DSCN6005

Reute-Gaisbeuren - Der Musikverein Reute-Gaisbeuren lädt am Ostersonntag, 20 Uhr zum traditionellen Osterkonzert in die herrlich geschmückte Durlesbachhalle nach Reute ein. Wir freuen uns, in diesem Jahr das 100. Osterkonzert bieten zu können.

Franziskanerinnen ReuteReute - Zu einem Nachmittag mit meditativen Tänzen, Gebärden und Tänzen aus der internationaler Folklore lädt am Ostermontag, 17. April, von 14.00 bis 17.30 Uhr das Bildungshaus im Kloster Reute ein. Biblische Impulse fließen in meditative Tänze, Gebärden und Tänze aus der internationalen Folklore ein. Eingeladen sind Männer und Frauen, die sich auf die Verbindung von Tanz und Spiritualität einlassen möchten. Anmeldung und weitere Informationen unter Bildungshaus Maximilian Kolbe, Kloster Reute, 88339 Bad Waldsee, Tel. 07524/708-211 oder e-mail: bildungshaus@kloster-reute.de (Text von Gabriele Merk)

durlesbach schalmeien reuteReute - Die Mitglieder der Durlesbach Schalmeien Reute e.V. haben am 31.03.2017 ihre Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Stern“ abgehalten. Die Mannschaft hinter Stefan Hofmeister blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Der 1.Vorstand Stefan Hofmeister ging in seinem Bericht nochmals auf das vergangene Vereinsjahr ein. Er dankte seinen Mitgliedern, für deren Einsatzbereitschaft und Engagement. Egal ob bei einigen Geburtstagsständchen darunter ein 30ger, zwei 50ger, ein 75ger, ein 60ger, vier 18ner,oder den Arbeitseinsätzen rund um den Verein, der erste Vorstand kann immer auf seine Mannschaft zählen.

hueddeReute-Gaisbeuren - Am Montag, 24. April um 19 Uhr lädt der Förderverein „Hüdde&Mehr Kinder und Jugend Reute-Gaisbeuren“ e.V. zur Mitgliederversammlung ins Gasthaus „Am Eck“, Biegenwiesen 2 in Reute ein. Auf der Tagesordnung stehen der Bericht des Vorstandes über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und der Kassenbericht, sowie Neuwahlen und Anträge an die Mitgliederversammlung. Außerdem werden die Aktionen für das laufende Jahr geplant. Mitglieder und alle, die sich für die Kinder- und Jugendarbeit in Reute-Gaisbeuren interessieren, sind herzlich eingeladen. (Text von Monika Scheeff)

hueddeReute/Gaisbeuren - Am Freitag vor dem Brunnenfest, 7. Juli, werden Hüdde&Mehr Kinder und Jugend Reute-Gaisbeuren e.V. gemeinsam mit den TSV Reute Runners eine DJ-Party auf dem Dorfplatz in Reute veranstalten. Bei der Organisation sind Jugendliche und junge Erwachsene aus Reute-Gaisbeuren gefragt.

Presse Bild Maxiclub Verkehrsschule 2

Reute - Im September beginnt für die Maxiclub-Kinder des Kindergartens Gut-Beth Reute der sogenannte „Ernst des Lebens“. Damit sie dann den Schulweg gut und sicher bewältigen können, bekamen die Maxis extra Besuch von 2 Polizisten der Jugendverkehrsschule aus Ravensburg. Nach einer kurzen theoretischen Einführung über Verkehrsregeln und Gefahren im Straßenverkehr machten sich die Maxis zusammen mit den beiden Polizisten auf den Weg und liefen die wichtigsten Strecken von und zur Durlesbachschule ab. Unter Anleitung von Herrn Beyrle und Herrn Endres von der Jugendverkehrsschule übten die künftigen Erstklässler direkt vor Ort, worauf sie als Fußgänger im Straßenverkehr achten müssen. Organisiert wurde der Nachmittag vom Elternbeirat in Zusammenarbeit mit dem Kindergartenteam. Text von Tanja Schürbrock und Bild von Maggy Stegmaier