klosterplatz bad wurzach 578Bad Wurzach - Andreas Brugger und das Deckenfresko in der Stadtpfarrkirche St. Verena. Andreas Brugger, einer der bedeutendsten Barockmaler Süddeutschlands, hat im Sommer 1777 das Deckenfresko in St. Verena geschaffen, das als eines seiner Hauptwerke gelten darf. An diesem Abend, der vor Ort in der Stadtpfarrkirche stattfindet, wird Pfarrer Stefan Maier den Langenarger Maler und sein Wirken vorstellen. Der Großteil des Abends wird dann dem Inhalt und der theologischen Deutung des Deckenfreskos gewidmet sein.

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Am Mittwoch, 17. August 2018, trafen sich lt. Berichten der Schwäbischen Zeitung und der Bildschirmzeitung Mitglieder von „Links im Allgäu“ (LiA) in Schloss Zeil, um eine Petition an die Bürgermeister der sich im Nahfeld befindlichen Gemeinden zu erarbeiten. Diese Petition enthält die Aufforderung, „Rechtskonzerte“, wie bei einem Weiler nahe Seibranz, zu verhindern.

GemeinderatBad Wurzach ++++ Bericht der Bürgermeisterin +++ Zuschuss für Brückensanierung Bauhofen +++ Arbeitsgruppe für Kurhauspächtersuche gebildet +++ Ergebnisse Verkehrsbefragung vorgestellt +++
Stellungnahme zu Rohstoffsicherung im Regionalplan abgegeben +++ Keine Veränderung für Kommunalwahl 2019 geplant +++

25wohnmobil

Bad Wurzach  +++ Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt +++ B465-Sanierung: Asphalt vermindert Lärmbelastung +++ Rechtlicher Weg für Wohnmobilstellplatzerweiterung ist frei +++

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Hallo Herr Friedrich-Thorsten Müller, gestern in der Gemeinderatsitzung wäre DIE Gelegenheit gewesen, ihr Anliegen was Sie (aus ihrem Leserbrief) bewegt, öffentlich kund zu tun.

24gemeinderatBad Wurzach - Der Gemeinderat vergibt die ersten zwei Vergabepakete zum Bau des Hallenbades. Start und Spatenstich wird im Frühjahr 2019 sein. Mit Gesamtkosten von 7,855 Mill. Euro brutto wird das Bad um 23 % teurer als dies vor vier Monaten noch angepriesen wurde. Als „Supergau“ bezeichnet Gemeinderat Hermann Gütler das, was da gerade passiert. 

24kamerunBad Wurzach - Am Donnerstag, den 27.09.2018 berichtet Hannah Mischo um 19:30 Uhr im Pius-Scheel-Haus über ihr Jahr im Kamerun. Hannah Mischo, die 2017 am Gymnasium Salvatorkolleg ihr Abitur ablegte, war von August 2017 bis August 2018 als Missionarin auf Zeit im Kamerun, wo sie in Yaoundé, der Hauptstadt Kameruns, bei den Spiritannerinnen lebte und mit ihnen arbeitete.

24muschelHaidgau - Im ausgetrockneten Schlamm des Sickerbeckens beim Haidgauer Sportplatz fanden letzte Woche Kai Joos und Julius Hörmann die Schale einer riesigen Muschel. Zum Fundzeitpunkt war die Schale bereits leer.

polizei 578x235Bad Wurzach - Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 41.000 Euro ereignete sich am vergangenen Freitagnachmittag gegen 15.40 Uhr auf der L 317. Der 44-jährige Lenker eines Lkw befuhr die Landesstraße von Arnach in Richtung Eintüren, wo ihm auf Höhe Humberg eine Kehrmaschine entgegen kam.

KegelnBad Wurzach - Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Bad Wurzacher Kegler. Am dritten Spieltag sorgte die dritte Mannschaft für eine Sensation. Mit einem Gesamtergebnis von 3500 Holz übertraf sie den alten Bahnrekord von 3385 Holz und besiegte die Gegner um 287 Holz. Die zweite Mannschaft siegte ebenfalls souverän. Die Damen gewannen in Neu-Ulm und die Vierte siegte mit der letzten Kugel.

landkreis ravensburg Kreis Ravensburg – Wie das Kraftfahrtbundesamt mitteilte, sind im Landkreis Ravensburg derzeit noch rund 150 Halter von Dieselfahrzeugen mit Abgasmanipulation nicht der Aufforderung nachgekommen, die illegale Motorsoftware durch die neue legale Version ersetzen zu lassen.

24laufoase01

Vogt / Ulm - Biggis Laufoase startete mit einer der größten Gruppen, über die 7 Kilometer beim Frauenlauf in Vogt. Über 500 Frauen waren am Start. Laufen, Walken, Nordic Walking ganze egal, jeder konnte mitmachen. Das Wetter war perfekt, die Stimmung super, die Strecke einfach toll. Sehr abwechslungsreich und kurzweilig verläuft der größte Teil der Strecke, im Wald. Alle kamen freudig über die Ziellinie.

Bad Wurzach - Die sieben Blechbläser aus dem Raum Leutkirch versprachen amüsante Stunden, Allgäuer Humor, Witz und Klamauk, garniert mit fetten Brass-Klängen, die von traditionell bis hin zu Film- oder Pop-Hits reichen. Sie hielten Wort. „Wo mir no Buaba waret“ heißt ihr derzeitiges Programm. Vieles davon findet sich auch auf ihrer CD „Zungenkuss“ die sie an diesem Abend präsentierten. Alle Musiker von „Verstehen Sie Brass?“ um den musikalischen Häuptling Thomas Wolf kennen sich auch schon seit sie „Buaba waret“. Was sie dabei erlebt haben, haben sie in ihr Programm einfließen lassen.

polizei01Konstanz - Am Sonntag fegte das Sturmtief Fabienne über den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz. In der Zeit von 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr gingen insgesamt etwa 50 witterungsbedingte Notrufe bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums in Konstanz ein. Überwiegend waren dies Mitteilungen über umgestürzte Bäume, Bauzäune und Verkehrsschilder. In mehreren Fällen wurden Stromleitungen durch umgestürzte Bäume beschädigt. Betroffen waren hiervon die Landkreise Konstanz, Bodenseekreis, Sigmaringen und Ravensburg.

bbqLeutkirch - "BBQ & more" veranstaltete gemeinsam mit Bioweinhandel Wünsche eine Grillmeisterschaft. Im Rahmen des zweitägigen Events „Grillmeisterschaft Allgäu Oberschwaben“, fand am Samstag und Sonntag auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes, dem jetzigen Gewerbehof Kuhn, auch eine Hausmesse mit 10 Ausstellern aus der Grill- und Zuliefererbranche statt. (Siegerehrung - Bild von Leonie Ostrowski)

Bergatreute – Am Freitagnachmittag machte sich ein beeindruckender Lindwurm aus mindestens 600 Fahrradfahrern auf den Weg von Bergatreute nach Baienfurt. Vom hochambitionierten Freizeitradler mit Carbon-Rennrad über den Alltagsradler auf einem klapprigen Dreigangrad bis hin zu Familien mit modernen Kinderanhängern, alle hatten dasselbe Anliegen, sie demonstrierten bei der Rad-Demo für den Bau eines Radwegs entlang der L 314 von Bergatreute nach Baienfurt.

23acapellaZiegelbach - Bereits zum 20. Mal veranstaltete der Kirchenchor Ziegelbach seinen A-Cappella-Abend. „Musik ist das, was uns alle vereint. Eine unglaubliche Macht. Etwas, das selbst Leute gemeinsam haben können, die sonst in allem anderen verschieden sind.“ Zum Jubiläum hatten die Ziegelbacher Sänger um ihren Spiritus Rector Günther Musch und Vorständin Clara Lott, wieder eine bunte Mischung an Gesangsgruppen mit einer noch größeren Mischung in ihrem Liedgut eingeladen. Bild: Großes Finale mit allen Akteuren auf der Bühne beim gemeinsam gesungenen „Die Gedanken sind frei

ButterflyDarterBad Wurzach - Am vergangenen Samstag starteten die Team Butterfly Darters 4 als frisch gekürter Aufsteiger zu Ihrem ersten Spiel in der B-Liga zu Gast beim Dartclub Tripple One in Lindenberg. In Bestbesetzung mit Jörg Vogt, Ralf Schamschula, Andreas Heinrich, Alexander Kübler und als Ersatz Regina Waibel galt es in einem neuen Umfeld mit großen Herausforderungen wieder an die alten Leistungen und Erfolge anzuknüpfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok