Haidgau - Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten sorgten gemeinsam mit der Innsbrucker Böhmischen auch am zweiten Abend des Kreisverbandsmusikfestes in Haidgau für gute laune und eine sehr familiäre Stimmung unter dem Zeltdach.

31frohnleichnamBad Wurzach - Bei bestem Maiwetter führte in diesem Jahr die Fronleichnamsprozession wieder durch die Straßen der Stadt. An diesem Feiertag beteiligten sich neben den Blumen- und Kommunionkindern, den Abordnungen der zahlreichen Vereine auch wieder sehr viele Gläubige daran, die mit der Fahnenweihe der Stadtkapelle ein zusätzliches Highlight für die Gläubigen bot. Bild: Bei der Fahnenweihe v.l. Stadtpfarrer Stefan Maier, Fahnenbegleitung Elena Scheffold, Fänrich Benjamin Münsch und Fahnenbegleitung Pia Vincon

Wanderverein Bad Wurzach neuBad Wurzach - Neu in unserem Wanderprogramm 2018 werden erstmalig Familienwanderungen angeboten. Zielgruppe sind Familien mit Kindern ab 6 Jahre, gerne auch in Begleitung mit den Großeltern. Unsere Wanderung ist für Sonntag, 10. Juni geplant.

Haidgau – Was für ein Start ins Kreismusikfest am Mittwochabend, die „Musikkapelle Diepoldshofen“ und die Partyband „Lederrebellen" machten den Anfang, anlässlich der fünftägigen Feierlichkeiten "125 Jahre Musikverein Haidgau". Bei einem lauen Frühlingsabend lockten die zwei Bands  junge sowie die älteren Generationen ins große Festzelt.

polizei 578x235Bad Wurzach - Nicht unerheblicher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag zwischen 09.30 Uhr und 10.45 Uhr in der Herrenstraße. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Mini und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564/2013, zu melden.

Bad Wurzach/Kreuzthal - Der MSC Kreuzthal führte am vergangenen Wochenende die Bayrischen Meisterschaften im ADAC Alpenpokal Trial durch. Beim Trialfahren steht die Geschicklichkeit im Vordergrund. Der 14-jährige Loris Lauber startete erfolgreich in zwei Läufen. 

polizei 578x235Bad Wurzach - Rund 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der am Montag zwischen 13.00 Uhr und 16.45 Uhr den Lack eines in der Leutkircher Straße geparkten Pkw zerkratzte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu melden.

Bad Wurzach - Einladung zur öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt am Montag, den 04.06. um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Maria Rosengartens Bad Wurzach. Folgende Tagesordnungspunkte liegen vor:

Bad Wurzach -Murielle Willburger, seit vielen Jahren aktive Mitwirkende im Treffpunkt Asyl, bittet für ihren Partner Cherif Camara um Hilfe. Cherif Camara lebt sein fast vier Jahren in Deutschland und soll nun abgeschoben werden. Ein Online-Petition kann dies eventuell verhindern.

27Kamleitner Foto DillingenBad Wurzach - Am Pfingstwochenende 2018 war der TV 1862 Dillingen a.d.Donau, Abteilung Tischtennis, Ausrichter der 39. Deutschen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Senioren 2018. Mit 486 angemeldeten Teilnehmern aus ganz Deutschland ist es das größte Tischtennisturnier der Bundesrepublik. Bild: v.li. Barbara Kamleitner mit Rose Diebold /Baden Annemarie Häusler/Bayern mit Christel Diefenbach/Pfalz Hildegard Georgi mit Irma Barillon beide Hessen Evelin Dathe mit Lilija Dietterle beide Sachsen

polizei 578x235Bad Wurzach - Am Freitag gegen 17:15 Uhr fuhr ein 83 jähriger Pkw Lenker auf der K 7928 von Dietmanns kommend in Fahrtrichtung Oberschwarzach. An der Einmündung zur K 8032 missachtete der Pkw Lenker die Vorfahrt und fuhr nach links in die Straße ein.

25tischtennisBad Wurzach - Anlässlich der Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften über Pfingsten in Dillingen/Bayern überreichte Bettina Staudenecker, Ressortleiterin Seniorensport im Deutschen Tischtennis Bund, unter großem Applaus der mehr als 500 anwesenden Spieler und Zuschauer diese höchste Auszeichnung im Seniorensport des DTTB an Karl Vochezer vom 1. TTC Wangen im Allgäu. Bild: v.li. Wolfgang Ely, Karl Vochezer, Bettina Staudenecker

Bad Wurzach - Für das Projekt "Pastoralmesse in G" von Karl Kempter, dessen Aufführung am 26.12.2018 stattfinden wird, sucht der Projektchor noch SängerInnen.

24greggSeibranz - Tobias Gregg hat am 28. April beim Tag der Bläserjugend in Reute bei den Wertungsspielen mitgemacht. Mit seinem Solo-Vortrag mit der Posaune von einem Pflicht- und einem Selbstwahlstück erhielt er die Note „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“, besser geht es nicht. Lieber Tobias, dazu gratulieren wir dir ganz herzlich!!!!!! Dein Musikverein Seibranz

23pflanzaktionHaidgau - Über 20 Freiwillige haben sich am Mittwochnachmittag aufgemacht, entlang des Umzugsweges zu Festwiese und Festzelt in Haidgau für das in einer Woche beginnende Kreisverbandsmusikfest, frei nach dem Motto „Unser Dorf soll schöner werden“, kleine Blumenbeete anzulegen. Bilder: Ortsvorsteherin Ernestina Frick bei der (zweisprachigen) Einweisung der vielen Helfer

23fuguntArnach - Ziemlich genau 37 Jahre war Franz Fugunt Geschäftstellenleiter in Arnach, zunächst der Raiffeisenbank Bad Wurzach, dann der Leutkircher Bank und in den letzten Monaten der Volksbank-Allgäu-Oberschwaben, nun geht eine aussergewöhnliche Persönlichkeit in Ruhestand. Zu seiner Verabschiedung kamen dann auch viele Weggefährten aus den verschiedenen Abschnitten seines Wirkens in die Arnacher Filiale. Bild: Vorstand Stefan Scheffold, zukunftiger Pensionär Franz Fugunt, dessen Nachfolgerin Andrea Maucher und Regionalmarktleiter Berthold Natterer bei der Schlüsselübergabe der Filiale

23Rel. Mecka. 2018 2Bad Wurzach - Auch der letzte Höhepunkt der Saison 2017/18 im Terminplan des Tischtennisbezirkes Allgäu-Bodensee bot wie jedes Jahr hochklassigen, teils dramatischen und mit Spannung pur gepaarten Sport zum Ende der abgelaufenen Tischtennissaison.

23kegelnBad Wurzach - Am vergangenen Pfingstwochenende sollte ein weiterer sportlicher Meilenstein in der Vereinsgeschichte der TSG Bad Wurzach Abt. Sportkegeln gesetzt werden. Bild: v. li: Antonia Galbusera, Elfriede Frei (Betreuerin), Klaus Eisele (Betreuer), Jana Brandau, Hanna Butscher, Lea Eisele, Jörg Sommer (Betreuer), Zoe Sgryska (Ersatzspielerin), Lilli Schwägler (Ersatzspielerin)