01bavarian race ttBad Wurzach - Das gab`s noch nie beim Start des so beliebten Bavarien-TT-Race des Bayrischen Tischtennisverbandes. Beim Kick-Off-Turnier in seine 6. Auflage in der Sebastian-Kneip-Halle im schwä-bischen Dillingen hatten sich, wo sonst nur die Bayern mitspielen, 3 Spieler aus dem Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern unter die glücklichen 16, die einen Startplatz ergatterten, gemischt. Bild: Die 16 glücklichen Teilnehmer des Bavarian-TT-Race.

01biggis laufoase

Bad Wurzach/Bad Waldsee - Biggi und Hermann Fauser absolvierten den Laufcampus Lauftrainer in Euskirchen. Die Laufcampus Akademie ist eine der renommiertesten Akademien für Lauftrainer in Deutschland. Diese Akademie haben sich Biggi und Hermann für ihre Weiterbildung rausgesucht.

feuerwehr bad waldsee 578x351Leutkirch - Einen Gesamtsachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich ist die Folge eines Brandes, der am Donnerstagmorgen gegen 04.00 Uhr in einem Bauernhaus in Winterazhofen ausgebrochen war. Der Bewohner des Hauses wurde plötzlich wach, nahm Rauchgeruch wahr und begab sich sofort ins Erdgeschoß, um die dort in Betrieb befindlichen Kachelöfen zu überprüfen.

31titel nazBad Wurzach - Die erste Wechselausstellung des Naturschutzzentrums im Gewölbegang von Maria Rosengarten zeigt die faszinierend-Komplexen Holzplastiken von Klaus Jonski, der bei der Eröffnung selbst in sein Werk einführte. Bild: Künstler Klaus Jonski und einige seiner Skulpturen.

Landewappe BaWueBaden-Württemberg - Minister Hermann: „Wir fördern eine neue Geh-Kultur“ – Kommunen können sich bis 15. März bewerben. Das Verkehrsministerium lädt ab sofort Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg dazu ein, sich für die Teilnahme an den Fußverkehrs-Checks 2019 zu bewerben. Das diesjährige Motto lautet Gehen – Sitzen – Spielen.

30mutmacherVogt - Der über die regionalen Grenzen bekannte Mutmacher, Überlebensberater und Coach Johannes Warth unterstützt den neu gegründeten Verein NATUR-UND KULTURLANDSCHAFT ALTDORFER WALD E.V. mit einem Impulsvortrag. An diesem Abend wird sich der Verein der Öffentlichkeit vorstellen. Hierbei werden Argumente gegen den Kies-Abbau im Altdorfer Wald und dessen Erhalt erläutert. Interessierte dieses Themas werden einen mutmachenden Abend erleben. Am Dienstag, den 19.2.2019, 20.00 Uhr in das Gasthaus Adler in Vogt. Eintritt frei




polizeiauto 600x342Mochenwangen/Zollenreute - Zwei verletzte Verkehrsteilnehmer und zwei Fahrzeuge mit wirtschaftlichem Totalschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 08.30 Uhr auf der L 284 ereignet hat. Ein 19-jähriger VW-Lenker befuhr die Landesstraße von Zollenreute in Richtung Mochenwangen, kam aus noch ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

landkreis ravensburgKreis Ravensburg/Bad Wurzach – Die Kreisstraße 7929 zwischen Dietmanns und Friedlings wird ab Montag, 11. Februar bis voraussichtlich Samstag, 9. März, in eine Fahrtrichtung gesperrt. Grund für die Sperrung sind Maßnahmen zur Sicherung einer Hangrutschung im Böschungsbereich.

22arnachskiArnach - Der Sportverein Arnach Abteilung Ski bietet auch in diesem Jahr wieder eine Familein-Ski- und
Snowboardausfahrt an. Am Sonntag 3. Februar 2019 geht es mit dem Bus zum Neunerköpfle im Tannheimer Tal. (Je nach Schneelage kann eine Änderung erforderlich sein).

DLRG FBBad Wurzach - Die DLRG Ortsgruppe Bad Wurzach bietet im Februar einen Rettungsschwimmkurs für das Rettungsschwimmabzeichen in Silber an. Im Besonderen ist dieser Gedacht für angehende und ausgebildete Lehrkräfte, Polizisten, Fachangestellte für Bäderbetriebe und Rettungsschwimmer.

29baustellenKreis Ravensburg – Laufend erhöht hat die Kreisverwaltung in den vergangenen Jahren ihre Investitionen in das Kreisstraßennetz. Im Jahr 2019 fließen 2,7 Millionen Euro in den Erhalt und die Ausbesserung der insgesamt 656 Kilometer kreiseigenen Straßen. Damit können rund 20 Kilometer schadhafter Straßenbeläge saniert werden. Weitere 1,6 Millionen Euro stellt der Landkreis für den Ausbau von Kreisstraßen sowie den Bau von Radwegen entlang von Kreisstraßen zur Verfügung.

29fussball1Bad Wurzach - Jeweils 10 Mannschaften kämpften in den Altersstufen von der F- Jugend bis zu den C-Junioren um den Volksbank Allgäu-Oberschwaben- Cup bei dem Großen Jugendturnier in der Riedsporthalle Bad Wurzach. Zahlreiche Helfer in Küche und Organisation sorgten an beiden Tagen für einen reibungslosen Ablauf. Bild: E- Jugend Turnier 1. Platz SV Arnach

29feuerwehr- Bad Wurzach / Dietmanns - Mit einer zeitlichen Verzögerung erhalten die Feuerwehrleute von Dietmanns endlich Ersatz für ihr 35 Jahre altes Fahrzeug, nachdem der Verwaltungs- und Sozialausschuss der Vergabe zugestimmt hat. Heike Hierlemann, Sachbearbeiterin für Feuerwehrangelegenheiten bei der Stadtverwaltung, erläuterte den Ausschussmitgliedern und den anwesenden Feuerwehrmitgliedern die Sitzungsvorlage.

29torfmuseum

Bad Wurzach - Stadt investiert  2019 527.000 € in den Unterhalt ihrer Gebäude +++ Wurzen erhält 60.000 € Zuschuss für Dachsanierung beim Torfmuseum +++

27winterkonzertBad Wurzach - „Lobe den Herren“ ist eines der klassischen Kirchenlieder, die fast jeder mitsingen kann – und das gerne laut. Auch beim traditionellen Winterkonzert der Musikensembles am Salvatorkolleg, das am Sonntag, den 27. Januar in der Pfarrkirche St. Verena stattgefunden hat, stand es auf dem Programm. In der ersten Strophe heißt es da „Kommet zuhauf, Psalter und Harfe wacht auf, lasset den Lobgesang hören.“ Und so kann diese Liedzeile als Überschrift zum diesjährigen Konzert verstanden werden.

27motoradFriedrichshafen-Bad Wurzach – Feurige Shows und heiße Neuheiten trotz kalter Temperaturen zeigte die Jubiläumsausgabe der Motorradwelt Bodensee am Wochenende auf dem Messegelände in Friedrichshafen.  Bild: Messe-Crew Trike Ranch Bad Wurzach

schuetzen wurzachBad Wurzach - Die Luftgewehrschützen aus Bad Wurzach waren auf Verbands und Kreisliga in vier Begegnungen zwei mal erfolgreich.

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach - Zu glauben das Kurhaus in absehbarer Zeit zu verpachten ist eine Illusion. Kein Gastronom der rechnen kann und schon gar kein Großgastronom, denn die können in der Regel gut rechnen, wird das Kurhaus in der derzeitigen Konstellation pachten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok