polizei 578x240v03Kißlegg - Klären konnte die Polizei die Brandstiftung zum Nachteil des Modellflugclubs Wangen-Kißlegg, dessen Vereinsbau in der Nacht zum Sonntag, dem 17.11.2019, in Brand geraten war und zerstört wurde. Ein Heranwachsender und zwei Jugendliche im Alter von 18 und 16 Jahren wurden als Tatverdächtige ermittelt.

04jhv skiclub

Bad Wurzach - Bei der Mitgliederversammlung des Skiclub Bad Wurzach im Casa Rustica standen in diesem Jahr Wahlen an, die Vorstandschaft deutlich durcheinanderwirbelte, allerdings nur, was die Posten anging. Bild: Sebastian Preuss (weißes T-Shirt, Mitte) ist der neue Vorsitzende des Skiclub Bad Wurzach. Nicht auf dem Bild ist Ferdinand Koerver, der zukünftig sein Stellvertreter sein wird.

polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Verkehrsunfall mit Sachschaden | Versuchter Diebstahl auf Weihnachtsmarkt | Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten | Diebstahl von Pkw-Anhänger und Kennzeichenschild | Versuchter Betrug durch falsche Handwerker | Entwendetes Kraftrad aufgefunden | Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fahrradfahrerin | Unzulässige Entsorgung von Sperrmüll | Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen | Verkehrsunfallflucht | Versuchter Betrug durch falsche Polizeibeamte | Einbruch in Betriebsgebäude | Verkehrsunfallflucht | Verdacht der Jagdwilderei | Sachbeschädigung an Kfz | Diebstahl von Zwergkaninchen | Betrug z.N. eines Taxifahrers | Fahrzeugschaden und weitere Folgen | Brand in Schrottbetrieb | Baumfrevel an einer Linde | Arbeitsunfall in landwirtschaftlichem Betrieb | Benzinbettler

Sonnenschirme05

Bad Wurzach (Kolumne) - Frei nach dem Motto „Der Berg kreißte und gebar eine Maus“ ist der Beschlussvorschlag zur Beschattung des Klosterplatzes 5 (fünf) Sonnenschirme anzuschaffen, vom Gemeinderat verschoben worden. Das Gremium hat sich nun zu einer Testphase entschlossen. Das Klima wartet nicht, die Geier noch weniger.

03Teambild BäderstrasseBad Schussenried - Wechsel der Geschäftsstelle von Bad Schussenried und Bad Buchau nach Bad Grönenbach. Zur Übergabe der traditionell turnusmäßig wechselnden Geschäftsstelle der Schwäbischen Bäderstraße haben sich die Tourismusdirektorinnen und –direktoren, sowie die Bürgermeister der neun Partnerorte in Bad Schussenried getroffen. 

rosengarten 578 01

Bad Wurzach +++ Bürgermeisterin dankt allen am Weihnachtsmarkt beteiligten +++ Rat macht weg für Grunderwerb in Ziegelbach frei +++ Wegen Umbau: Großes Defizit bei Kurbetrieb +++ Eigenbetrieb Abwasser investiert +++ Gebührenkalkulation für geschlossene Gruben genehmigt +++ Rat diskutiert Bürgervorschläge zur Beschattung Klosterplatz +++ Satzung für die Begrenzung der Miethöhe öffentlich geförderter Wohnungen beschlossen +++ Aufstellungsbeschluss für St. Ambros in Ziegelbach erfolgt +++ Leitungsfreistellungen Kindergartenleitungen: Personalsuche beginnt +++ Ehrenamtliche Richter am Verwaltungsgericht gewählt +++

rosengarten 578

Bad Wurzach - Bei der Einbringung des Städtischen Haushaltes in den Gemeinderat konnten Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Stadtkämmerer zwar mit 54,8 Mio. € von einem Rekordvolumen berichten, dennoch wird der Haushalt kein ordentliches positives Ergebnis schaffen. Schlusswort von Kämmerer Kunz: „Wir haben die guten Zeiten gut genutzt und haben vieles realisiert.“

seelsorgeeinheit badwurzach 200Bad Wurzach - Sammlung, Hoffnung und Veränderung durch Gott Raum geben… dazu bieten sogenannte Bußfeiern jetzt im Advent Gelegenheit:

kegelnBad Wurzach - Herren 1 verlieren deutlich bei den heimstarken Aulendorfern | Damen verlieren daheim  gegen die Tabellenführerinnen aus Lonsee | Herren 2 gewinnen Auswärtsspiel in Aulendorf | Herren 3 gewinnen das Heimduell gegen die Herren 4 | Gemischte Mannschaft verliert gegen Bergatreute

seelsorgeeinheit badwurzach 200Bad Wurzach - Am Freitag, 6., 13., und 20. Dezember laden wir Sie herzlichst um 06.00 Uhr in die Schlosskapelle ein. Anschließend gibt es das gemeinsame Frühstück in der Mensa des Salvatorkollegs.

 

bild5237

Bad Wurzach - Zum nunmehr dritten Weihnachtsmarkt auf dem Klosterplatz und in Maria Rosengarten hatte der HGV eingeladen. Vor allem am Samstag abend und un am Sonntagnachmittag drängten sich die Besucher um die Hütten und in Maria Rosengarten beim Künstlermarkt.

polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Sachbeschädigung durch Graffiti | Schlägerei

bild5981

Unterschwarzach - Es war beeindruckend zu hören, was die rund 90 Musiker der beiden Musikvereine Eggmannsried und Mühlhausen auf die Bühne in der vollbesetzten Festhalle Unterschwarzach brachten. Dass beide Kapellen eine lange Tradition verbindet kam bei den kurzen Ansprachen der Vorstände Florian Straub und Peter Branz zum Ausdruck. Und dass die Musiker von Eggmannsried ihrer Kapelle treu bleiben, wurde an den 200 Jahren deutlich, für die Klaus Wachter, stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender Mitglieder auszeichnen durfte. Die Geehrten mit Vorstand Florian Straub (hintere Reihe, 2.vl.) und Klaus Wachter (hinten ganz rechts).

polizei 578x240v01Mengen - Am Samstag gegen 18:55 Uhr überquerte eine mehrköpfige Fußgängergruppe die B32 im Bereich der Scheerer Straße in Richtung Norden, um auf den dortigen Weg zu gelangen.

01lauberBad Wurzach - Höhepunkt der Saison war für den 15jährigen Klasse 3 Trial-Fahrer die Europameisterschaft Youth International. Auch bei der deutschen Jugendmeisterschaft und der bayerischen Meisterschaft konnte er sich hervorragend schlagen. Bild: Ulrich Gresser, Loris Lauber mit den 2019 errungenen Pokalen

Bad Waldsee/Bad Wurzach (LLeserbrief 300.jpgeserbrief) - Leider leben Kinder in deutschen Familien noch viel gefährlicher als Frauen zu Fuß in der nächtlichen Stadt. In jeder Schulklasse sitzt mindestens ein Kind, das sexuellen Missbrauch erleidet oder erlitten hat. Sexualisierte Gewalt gegen die Jüngsten ist furchtbarer Alltag, wie der aktuelle Missbrauchsfall in Bergisch Gladbach zeigt.

29agrarforum

Reichenhofen - Beim ersten VBAO-Agrar-Forum im Pfarrstadel stand die Landwirtschaft im Fokus. Das Programm war durch drei Vorträge  zu ganz unterschiedlichen Themen im mit rund 150 Gästen besetzten Pfarrstadel sehr informativ.  Bild: Die Protagonisten Der Veranstaltung v.l. Andreas Menig (Organisation VBAO), Josef Epp (Referent), Georg Kibele (Vorstand VBAO) , Monika Wohlfahrt (Refernentin) und Andreas Loritz (Organisation VBAO). Nicht mit auf dem Foto ist der Referent Achim Lorch.

MDL Petra KrebsStuttgart - Die Wangener Landtagsabgeordnete Petra Krebs (GRÜNE) ist verwundert über die kritische Aussage von Bürgermeister Aschauer zur Landesfinanzierung der Kinderbetreuung. „Die stetige Verbesserung und Förderung der Kinderbetreuung ist für mich ein zentrales Anliegen. Die Landesregierung hat hier geliefert und ruht sich auch nicht aus“, so Krebs. In der Schwäbischen Zeitung vom 25. November 2019 wird der Achberger Bürgermeister in Bezug auf die Finanzierung wie folgt zitiert: „Vom Land kommt trotz Versprechungen wenig.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.