polizei 578x235Kißlegg - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizei in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße in Kißlegg eine Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen gemeldet. Die Polizei konnte dann vor Ort ermitteln, das ein 22 jähriger Mann nach einem Streit seinem Kontrahenten eine Bierflasche über den Kopf geschlagen hatte.

Hummertsried - Wenn ein Dorf auf das Zigfache seiner Einwohnerzahl anschwillt, dann ist Fasnetsumzugzeit. In Vierer- und Fünferreihen drängten sich die Umzugsbesucher am Samstag in Hummertsried am Straßenrand, um einen der kultigsten Dorffasnetsumzug rund ums „Rössle“ – besser bekannt als „Beim Wiese“ – mit einer sehr langen Tradition mitzuerleben.

Unterschwarzach - Der traditionelle Bürgerball in der Turn – und Festhalle Unterschwarzach wurde auch in diesem Jahr von der Garde und der Narrenzunft Schwaaz‘r Butz eröffnet. Mit vielen witzigen und sehenswerten Programmpunkten der einzelnen Vereine war der Bürgerball ein voller Erfolg.

polizei 578x235Aulendorf - Am Samstagabend brach gegen 19:40 Uhr auf dem Gelände des Wertstoffhofes in Aulendorf im Bereich der dort gelagerten Abfälle ein Brand aus, welcher auf eine angrenzende größere Halle übergriff. Die darin gelagerten Gerätschaften sowie die Halle selbst brannten vollständig nieder. Die Schadenshöhe dürfte bei ca. 1 Mio. Euro liegen. Die Ursache des Brandausbruchs steht noch nicht fest und ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung der angrenzenden Wohngebiete über Lautsprecherdurchsagen aufgefordert, Fenster und Türe geschlossen zu halten.

Aulendorf - Am Samstagabend brach gegen 19:40 Uhr auf dem Gelände des Wertstoffhofes in Aulendorf im Bereich der dort gelagerten Abfälle ein Brand aus, welcher auf eine angrenzende größere Halle übergriff. Die darin gelagerten Gerätschaften sowie die Halle selbst brannten vollständig nieder. Die Schadenshöhe dürfte bei ca. 1 Mio. Euro liegen. Die Ursache des Brandausbruchs steht noch nicht fest und ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

10schiedsrichterLeutkirch – Die Schiedsrichtergruppe (SRG) Wangen kann auch im Januar 2018 auf einen gut besuchten und erfolgreichen Schiedsrichter-Neulingskurs zurückblicken.

SchuetzenBad Wurzach - Die Januarrundenwettkämpfe haben die Bad Sportschützen auf Kreisober und Kreisligaebene bei fünf Begegnungen mit 3: 2 Erfolgen positiv gestaltet. Andre Loritz und Nicolas Zelzer waren die treffsichersten Badstädter.

Hauerz - Mit dem Motto „Weltreise“ hat Hauerz am bromigen Freitag die Hauptstraße und die Turn- und Festhalle gefüllt. Mit diesem Fasnetsmotto sind Kinder und Erwachsene in die Fasnet gezogen.

Bad Wurzach - Die Veranstalter, die TSG Turnen und die Freunde des Ungeziefers, die gemeinsam auch für die sehr gute Bewirtung verantwortlich zeichneten, sowie Reit- und Fahrverein, Tennisclub und DLRG konnten sich beim diesjährigen Sportlerball, der unter dem Motto stand „Spuk im Kurhaus – Totgesagte leben länger“ wieder über einen rappelvollen Kursaal freuen. Das Moderatoren-Duo Florian Tobisch und Reinhard Vincon präsentierte sich wieder in Hochform, beim Programm blieb vor lauter Lachtränen kein Auge trocken.

09bagBad Wurzach - Der moderne Neubau des Genossenschaftlichen Unternehmens Raiffeisen Bezug + Absatz eG (BAG) hat seine Türen seit Anfang des Jahres 2018 geöffnet.

polizei 578x235Bad Wurzach - +++ In Gegenverkehr geschleudert +++ Auffahrunfall +++

Jung Union RavensburgRavensburg - Ein offener Brief der Jungen Union Ravensburg.

Wir sind enttäuscht. Niemand hat die Koalitionsverhandlungen mit Enthusiasmus begleitet, niemand hat den ganz großen Erfolg erwartet. Doch das Ergebnis von CDU und SPD übertrifft noch unsere unheilvollen Vorahnungen.

Bad Wurzach - Wie jedes Jahr stand auch 2018 zu Beginn des Jahres Europas größte Spielwarenmesse in Nürnberg an. Bereits zum vierten Mal hat die Siva GmbH aus Bad Wurzach um Inhaber Volkan Yilmaz einen Stand in Nürnberg. Dieses Jahr war der Stand der Siva GmbH stets mit mindestens sieben Personen besetzt und im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich größer.

Seelsorge 170Bad Wurzach - Auch Oberschwaben hatte sein „Zeitalter der Postkutsche“. Der Alltag der Frühen Neuzeit wäre ohne den immer dichteren Nachrichten-, Postsachen- und zunehmend auch Personenverkehr auf den Postrouten nicht denkbar.

09Marc Dullinger in Weiler Pl. 2Bad Wurzach - Wie erwartet gab`s gegen den Tabellenführer der Bezirksklasse Allgäu, die TSG Leutkirch II, im Heimspiel am Samstag für die Wurzacher Erste nichts zu Erben. Auf der Gastgeberseite fehlten 3 Stammspieler wg. Krankheit. Und so war man mit der 2:9 Niederlage noch gut bedient. Wurzach spielte mit, Tomasz Slimak, Franz Biberach (1), Markus Renz (1), Karl Weber, Stefan Loser und Tobias Münsch. Besser machte es Bad Wurzach II. Mit dem klaren 9:0 gegen die TTF Schomburg II festigten die TSG`ler Platz 3 in der Kreisliga D Allgäu. Bild: v.li. Marc Dullinger, Laurin Boutreau (Lindau) und Kilian Schmieder (Deuchelried)

Bad Wurzach - Es waren immer schon viele kreative und handwerklich geschickte Damen am Werk, wenn es darum geht, schöne Kostüme zur Weiberfasnet zu entwerfen und umzusetzen. So war es auch in diesem Jahr.

Bad Wurzach - „Ai feel gudd im Stadtbauamt“ diesen Slogan propagierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihren grünen T-Shirts bei der Stadtbauamtsfasnet am Gumpiga, die vom langjährigen Alt –Stadtbaumeister Peter Paul Thum – Gott hab ihn selig – vor vielen Jahrzehnten eingeführt worden war.

Bad Wurzach - Beim Amtshaussturm wurde Bürgermeister Roland Bürkle ein letztes Mal von den Narren abgeführt, die Zimmerleute stellten unter der Anleitung von Franz Josef „Chief“ Maier in rekordverdächtiger Geschwindigkeit den Narrenbaum am Rathaus, der dort nun als sichtbares Symbol für die Narrenregentschaft bis Aschermittwoch steht.