Landschaftsschuetzer 01Bad Wurzach - Inzwischen weiß dank fortschrittlicher und sich äußerst fachkundig fühlender Lehrer jedes Schulkind, dass Deutschlands Strom- und Energieverbraucher möglichst bald auf Strom aus Atomkraftwerken (bis 2022), auf alle „Benzin- und Dieselstinker“ und auf sonstige Energie aus Kohle und Gas verzichten müssen, um die Erde vor dem Hitzetod zu bewahren.

12GruppenbildEllwangen - Nach einer durchzechten Nacht wird Franz-Josef von seiner Ehefrau Amanda mit schwersten Vorwürfen am Frühstückstisch empfangen. Als dann auch noch die Dorftratsche Paula auftaucht ist für Franz-Josef der Tag gelaufen. Er zieht sich mit der Zeitung zurück, findet aber dort keine weltbewegenden Nachrichten, denn ein Klassentreffen im Nachbarort, wen interessiert das schon?

20anr ehrungUnterschwarzach - Es war der berührendste Moment des diesjährigen Herbstkonventes: Nachdem die Versammlung gleich zu Beginn beschlossen hatte, die langjährige Protokollerin und Jugendvertreterin im Präsidium, Angi Renz, zur ersten Ehrennärrin des ANR zu ernennen, fand gegen Ende mit der Verleihung der Narrenkappe – eine der höchsten Auszeichnungen des ANR – die Ehrung des gesundheitlich angeschlagenen ehemaligen Präsidiumsmitgliedes statt. Bild: Angi Renz bei ihrer Dankesrede

20anrUnterschwarzach - Die neue Gildemeisterin Bettina Birk und die Narrengilde „Schwaazer Butz“ haben ihre erste gemeinsame Bewährungsprobe mit der Ausrichtung des Herbstkonvent des Alemannischen Narrenringes (ANR) in der Festhalle in Unterschwarzach mit Bravour bestanden. Bild: Die neugewählte Gildemeisterin Bettina Birk (vorne) der Narrengilde Unterschwarzach, welche den diesjährigen Herbstkonvent ausrichtete, bei der Abstimmung über den neuen ANR-Vize Frank Spleiß

20volley1Hauerz - SV Hauerz, Damen 1, A-Klasse 2 Süd Nachdem sich die Hauerzer Damen 1 beim ersten Spieltag der Runde gegen Bad Waldsee 2 Punkte sichern konnten, laden sie nun am Samstag 26.10.19 zum Heimspieltag  in die Friedrich-Schiedel-Halle nach Dietmanns ein.

MV TreherzTreherz - Eine Alteisensammlung führt am Samstag, den 02. November 2019 der Musikverein Treherz durch. Schrott kann am Samstag von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Hof der Familie Abrell, Treherz 7, angeliefert werden. Nicht angenommen werden Batterien, Reifen, Kühl- und Gefriergeräte. Bei  Anlieferung von Altautos bitten wir um vorherige Anmeldung unter der Telefon-Nr. 07565 / 7264 (A. Burger) bis Freitag, den 01. November 2019.

20Teilnehmer in Amtzell NEUBad Wurzach - Zur Erinnerung: Am Sonntag den 27.10.2019 findet ab 16.00 Uhr bereits der dritte Tischtennissenioren/innen Nachmittag des Tischtennisbezirkes Allgäu-Bodensee in der neuen Turnhalle in der Schulstrasse 14 in Amtzell statt. Bild: Teilnehmer am Seniorennachmittag

polizeiauto 600x342Landkreis Ravensburg - Ohne Auftrag Geldspenden für einen Zirkus erbettelt I Alkoholisierter Mann verletzt Rettungsanitäter I Alkoholisierter Mann randalierte

selina02

Seibranz - Verwandte, Bekannte und Freude von Selina Stiefenhofer und Michael Karg füllten die Kirche St. Ulrich in Seibranz am Samstag fast bis zum letzten Platz. Mit kirchlichem Segen durch Pfarrer Stefan Maier starten die Brautleute in die gemeinsame Zukunft.

19Trainer BildBad Wurzach - Der Taekwondo Verein Bad Wurzach lädt wieder zu einem kostenlosen Schnuppertraining von 8 – 99 Jahren ein. Bild: v.li.n.re. die Trainer, Werner Hoch, 1. Kup, Peter Stein 3. Dan, Ralf Müller 1. Dan, Winnfried Schuster 2. Dan

18arnachArnach - Am Samstag, den 26. Oktober 2019, 20 Uhr, lädt der Musikverein Arnach wieder alle Freunde von unterhaltsamer Blasmusik zum mittlerweile 25. Show- und Stimmungsabend in die Turn- und Festhalle Arnach ein.

18volley
Bad Wurzach -
Zum ersten Heimspieltag der Saison treffen die Wurzacher Volleyballherren am Sonntag, 20. Oktober auf die SG Biberach/Hochdorf und die MTG Wangen.

 

Aus dem letztjährigen Team, das ganz knapp über die Relegation aufgestiegen ist, sind mit Tobias Dargel, Ian Gindele, Simon Dahlinger und Kapitän Lorenz Jäger nur vier Spieler wieder am Start. Ziel der im Durschnitt knapp neunzehn Jahre alten Spieler ist es, sich im Laufe der Saison spielerisch soweit zu entwickeln, dass die Klasse gehalten werden kann.


Die TSG freut sich auf viele Zuschauer. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.




Bericht Regina Kolb-Dargel TSG Volleyball

polizeiauto 600x342Ravensburg - Horgenzell - Wilhelmsdorf - Polizeibeamte des Polizeireviers Ravensburg führten am Donnerstagabend in ihrem Zuständigkeitsbereich Lasermessungen zur Bekämpfung der Unfallursache überhöhte Geschwindigkeit durch.

Reit und fahrverein wurzachBad Wurzach - Am 26. und 27. Oktober 2019 veranstaltet der RFV Bad Wurzach sein zweites Breitensport- und Jugendreitturnier auf der vereinseigenen Anlage. Rund 243 Nennungen liegen dem Verein vor.

image001Seibranz - Herzliche Einladung des Kindergarten St. Maria. Am Freitag, den 08. November 2019 findet um 17.30 Uhr ein Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Ulrich und anschließender gegen ca.18:00 Uhr der Laternenumzug (Aufstellung am Parkplatz am Rathaus statt.  Danach Bewirtung in der Turnhalle PS: Bitte Tassen und Kleingeld mitbringen. Danke.

polizei 578x240v01

Ulm/Landkreis Ravensburg  - In mehr als 40 Fällen klingelte am Donnerfstag in den Abendstunden bei überwiegend älteren Menschen das Telefon. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte oder Kriminalbeamte aus. Die Telefonanrufe gingen überwiegend in der Stadt Ulm sowie im Bereich Blaustein und Blaubeuren ein. Die Polizei geht davon aus, dass weitere Landkreise von dieser Betrugsmasche betroffen sind.

kurhotel01

Bad Wurzach/Deutschland (Kolumne) - Den Reiseknaller schlechthin bietet aktuell das Bad Wurzacher Kurhotel. Auf dem touristischen Restetisch des Lebensmittel-Discounters „netto“ werden zwei Nächte mit Halbpension, mit Zugang zum Vitalium und mit mehreren Anwendungen zum unschlagbaren Preis ab 149 € pro Person im Doppelzimmer angeboten. Die „modernste Moorbadeabteilung Deutschlands“ wird mit keinem Wort erwähnt.

18vortrag sap salvatorkolleg

Bad Wurzach - Carl-Christian von Weyhe sprach am Dienstag, den 15. Oktober über „Digitalisierung in der künftigen Arbeitswelt“ vor Schülerinnen und Schülern der Kursstufe 2 am Salvatorkolleg. Einen der Geschäftsführer des größten deutschen DAX-Unternehmens an der Schule begrüßen zu können, ist schon etwas Besonderes. Durch Vermittlung eines ehemaligen Schülers, der die Schule seit Jahren großzügig fördert, kam der Kontakt zu Carl-Christian von Weyhe zustande. Herr von Weyhe ist als Geschäftsführer für Deutschland und Mittel- und Osteuropa verantwortlich. Von seiner Profession her Betriebswirtschaftler ist er als Geschäftsführer eines der weltweit führenden Softwareunternehmen sozusagen am Puls der Digitalisierung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok