16MV Haslach Panorama 2018 JHA 578

Haslach - Längst kein Geheimtipp mehr ist das Seenachtsfest in Haslach, das zur Gemeinde Rot a.d. Rot gehört. Seit 1999 wird das dreitägige Event vom Musikverein veranstaltet. Im Bild sehen Sie die Siegermannschaft „Musikanten Bad Grönenbach“ beim Flösserstechen 2018.

bild6645

Bad Wurzach - Die Schlossbläser eröffneten mit dem Lied zur Anrufung des Heiligen Geistes „Komm Schöpfer Geist kehr bei uns ein“ musikalisch den Wortgottesdienst, zu dem Superior Pater Eugen Kloos wieder zahlreiche Gläubige begrüßen durfte, darunter auch die zukünftige Bürgermeisterin Alexandra Scherer sowie die Zuschauer vom Privatsender K-TV, der sowohl das Pontifikalamt am Vormittag als auch die Bergpredigt live übertrug.

heiligblut Bad Wurzach -  Ideales Reiter-Wetter bescherte den Bad Wurzachern einen freudigen Blutfreitag. Den Segen für die Prozessionsteilnehmer erteilte  der Weihbischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart Matthäus Karrer. Er hat das diesjährige Fest unter ein Leitwort aus dem ersten Petrusbrief gestellt: "Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt (1 Petr 3,15). Über 1.500 Reiter und annähernd 5.000 Gläubige waren wegen der Heilig-Blut-Relique zur Blutreiter-Prozession 2018 nach Bad Wurzach gekommen.

06laboeheme

Wangen - Württembergisches Allgäu. Ein musikalisches Großereignis des kommenden Jahres wirft seinen ersten Glanz voraus. Der Chor der Opernbühne Württembergisches Allgäu e.V. hat mit den Proben von Giacomo Puccinis meisterhafter und weltberühmter Oper „La Bohème“ begonnen. Die grandiose Oper um die Irrungen und Wirrungen einer armen Künstlerkolonie im Paris des späten 19. Jahrhunderts steht mit vier Aufführungen Mitte März 2019 in Wangen und Leutkirch auf dem Spielplan.

Der neue Intendant Prof. Dr. Philipp Ahner und Dirigent Friedrich Wilhelm Möller streben für die Produktion von „La Bohème“ eine regionsübergreifende Kooperation mit den Chören im württembergischen Allgäu an und laden alle interessierten Chorsänger*innen ein, die projektweise eine neue Erfahrung bei der Mitwirkung in einer professionellen Opernproduktion machen wollen. Die Opernbühne richtet diese Einladung an alle erfahrenen Chorsänger*innen der Region mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass es sich hierbei keinesfalls um ein konkurrierendes, sondern um ein ergänzendes Angebot handelt. Neben der gemeinsamen professionellen Einstudierung und Aufführung der Oper steht die gegenseitige Vernetzung und der partnerschaftliche, musikalische Austausch der Sänger*innen im Mittelpunkt.

Interessierte Sänger*innen für "La Boheme" (gesungen in Italienischer Sprache) kommen bitte am Montag, den 16.Juli 2018 zwischen 18:00 und 19:30 in die Realschule Wangen.

Weitere Informationen erteilt gerne der Beauftragte für die Chöre der Opernbühne Württembergisches Allgäu, Josef Kaufmann, unter 07522-914130 oder kaufmann@opernbuehne-allgaeu.de.

 

 

Bericht: Lenard Ellwanger

03jugendtag

Molpertshaus - Der FV Molpertshaus blickt stolz auf den Tag der offenen Tür und den Jugendtag zurück: Rund 30 fußballbegeisterte Kids sorgten mit ihren Eltern und der Jugendleitung des FVM für einen erfolgreichen Tag. Dieser bestand aus einer Fußballolympiade, der Vereinsvorstellung und dem Abschlussspiel der Kinder gegen die erste Mannschaft des FVM. Für großen Spaß sorgte außerdem die Hüpfburg und das breite Verpflegungsangebot.

25haslachHaslach - Vom 13.-15. Juli 2018 ist es wieder soweit für eines der schönsten Sommerfeste, das Haslacher Seenachtfest am idyllischen gelegenen Stausee.

24mittelaltermarkt02

Waldburg - Zu seinem 30-jährigen Bestehen veranstaltete der Verein "Freunde der Waldburg" nach 2014 und 2016 dessen dritten Mittelaltermarkt. An zwei Tagen war an diesem Wochenende die Ortsmitte wie auch die Burg selbst mit einem mittelalterlichen Spektakel Ausflugsziel für viele Besucher aus Nah und Fern. (Im Bild die Bauchtanzgruppe "feri fibri" aus Biberach)

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Am Mittwoch, den 18. Juli, bleiben alle Dienststellen der Landkreisverwaltung in Ravensburg sowie in den Außenstellen in Weingarten, Wangen und Bad Waldsee ab 12 Uhr geschlossen. Dies gilt nach Angaben der Behörde auch für das Kreismedienzentrum in Ravensburg. Die Außenstellen in Leutkirch sind bereits ab 11.30 Uhr geschlossen. Grund dafür ist eine betriebliche Veranstaltung.

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Alle Dienststellen des Landratsamtes Ravensburg am Standort Ravensburg bleiben am Rutenmontag, 23. Juli, ganztägig geschlossen. Das Jobcenter und die DiPers GmbH in Weingarten sind hiervon nicht betroffen.

Haidgau – Am letzten Tag, dem Großen Musikantentag, beim Kreismusikfest in Haidgau war sicherlich der Gesamtchor einer der großen Höhepunkte. Ein Großteil der 70 Kapellen hatte sich gegen 13 Uhr auf dem Dorfplatz vor dem Gemeindehaus St. Josef versammelt. Schon allein die Masse an Musikern ist mehr als beeindruckend, ganz zu schweigen von der geballten Wucht, wenn dieser riesige Klangkörper zu spielen beginnt.