Radweg Bergatreute

Bergatreute – „Dieser Zustand ist lebensgefährlich und untragbar.“ Klare Worte fand Heike Engelhardt bei einem Besuch im Rathaus Bergatreute. Die SPD-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Ravensburg hatte den verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Martin Rivoir eingeladen, um ein Thema zu erörtern, das die Bevölkerung schon lange beschäftigt und nach einem tödlichen Unfall vor einigen Wochen traurige Aktualität erlangte: die Radwegverbindung von Bad Waldsee über Bergatreute ins Schussental. (Im Bild v.l.n.r. Bürgermeister Helmfried Schäfer, Landtagsabgeordneter Martin Rivoir, SPD-Bundestagskandidatin Heike Engelhardt, Radfahrervereinsvorsitzender Manfred Ströhm, Gemeinderatsmitglieder Hans Rupp, Katrin Ziegler, Klaus Wäscher, Stephan Nonnenmacher)

AAPolizei 200Region (ots) - Verkehrsteilnehmer werden zur Vorsicht und Rücksicht angehalten. "Mit Beginn des neuen Schuljahres am kommenden Montag wird das Polizeipräsidium Konstanz in den Landkreisen Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und im Bodenseekreis zur Verhinderung von Verkehrsunfällen wieder gezielt in der Umgebung von Schulen und Kindergärten nicht nur sichtbare Präsenz zeigen, sondern auch in Abstimmung mit den Kommunen verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchführen", kündigt Polizeivizepräsident Uwe Stürmer an.

landkreis ravensburg 200x140Bergatreute (hu) - Zu einem Brand kam es am Donnerstagmorgen in einem Firmengebäude eines Fahrzeughändlers. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

polizei 578x235

Bergatreute (ots) - Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von zirka 250.000 Euro sind die Folgen eines Brandes am heutigen Donnerstagmorgen in einem Firmengebäude eines Fahrzeughändlers in der Straße "Auäcker".

Bergatreute

Bergatreute - Unter dem Slogan "E-Mobilität in der Gemeinde Bergatreute – Testen auch Sie mit!" konnten die Bergatreuter Bürger eine Woche lang, vom 21. bis zum 28.August, zwei Elektroautos testen, die der Verein Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben e. V. (REMO) zur Verfügung stellte.

IMG 20150919 WA0002

Bad Waldsee - Am Freitag, den 01. September 2017 zeigt die Musikgruppe „Katzawäldele Bergatreute", dass sie nicht nur zur Fasnetszeit spielen kann. Bei ihrem Auftritt von 17- 21.00 Uhr auf dem Rathausplatz in Bad Waldsee zeigen die 17 Mitglieder, die zum festen Bestandteil der Bergatreuter Fasnet gehören, dass sie die auch unter dem Jahr das Publikum in Stimmung bringen kann.

AAPolizei 200Landkreise Konstanz, Bodenseekreis, Ravensburg, Sigmaringen (ots) - Die in den Abendstunden des Freitag, 18.08.17, über den Bodensee und das Allgäu hinwegziehende Gewitterfront führte im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz zu einer Vielzahl von unwetterbedingten Einsätzen. Im Zeitraum von etwa 19 Uhr bis gegen 22.15 Uhr wurden in über 120 Notrufen umgestürzte Bäume,  umherfliegende Gegenstände und weitere Beschädigungen gemeldet.

AAPolizei 200Friedrichshafen (ots) - Lediglich zu einer kurzzeitigen Beeinträchtigung des Flugverkehrs kam es am Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr, anlässlich eines Luftnotfalls. Der 64-jährige Pilot eines einmotorigen Leichtflugzeuges befand sich auf dem Rückflug eines nahezu zweistündigen Rundfluges zum Flughafen Friedrichshafen, als in einer Höhe von 4.000 Fuß über Kressbronn plötzlich mehrfach der Motor aussetzte.

AAPolizei200Ravensburg-Torkenweiler - Einen unbekannten Mann auf einem Rennrad sucht die Polizei, nachdem dieser am Sonntag, gegen 16.30 Uhr, im Bereich des "Hüttenberger Weg" gegenüber einer Spaziergängerin mehrfach sein Glied entblößte. Während die Frau auf dem Weg aus Richtung Torkenweiler kommend in den Wald ging, war ihr der Unbekannte mit dem Rennrad bereits im Wohngebiet von Torkenweiler aufgefallen.

AAPolizei 200Konstanz (ots) - Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen startete  ein 74-jähriger Pilot gemeinsam mit seiner 75-jährigen Partnerin, beides Schweizer Staatsangehörige, am Dienstag gegen 11.30 Uhr vom  Flughafen Zürich mit einem einmotorigen Motorflugzeug der Marke Piper, Typ Malibu, Richtung Hamburg. Aus bislang unbekannten Gründen stürzte das Flugzeug gegen 12.00 Uhr nordöstlich der Insel Mainau in den dort etwa 50 Meter tiefen Bodensee. Aufgrund der vorgefundenen Trümmerteile sowie der vorgefundenen Spuren an der Unglückstelle gehen die Ermittlungsbehörden derzeit davon aus, dass die Flugzeuginsassen den Absturz nicht überlebt haben.