Titel neonbusnight

Dietmanns - Ein zu einer Bar umgebauten alter Hanomag Bus war der Star der Neon-Bus-Night beim Frühlingsfest des Musikvereins Dietmanns im Festzelt am Freitagabend.

Bad Wurzach - Ihre Kandidatin und ihre Kandidaten von „Mir Wurzacher" möchten Ihnen allen aus ganz Bad Wurzach „Danke!" sagen. Ihr Zuspruch zu unserer Kandidatur hat uns gut getan, Ihre Entscheidung uns zu wählen ehrt und freut uns riesig und Ihre Glückwünsche zur Wahl ermutigen uns zum Engagement für Sie.

Polizei PresseinfoBad Wurzach - ine Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen, gegen 10.45 Uhr in der Herrenstraße gewesen sein. Eine 63-jährige Autofahrerin fuhr vom Parkstreifen in die Herrenstraße ein und übersah dabei eine bevorrechtigte 43-Jährige Autofahrerin. Durch den Zusammenstoß der beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 4.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

vs90Bad Wurzach - Dr. med. Robert Varga verstärkt ab 1. Juni 2014 das Team der Rehabilitationsklinik Bad Wurzach als stellvertretender Chefarzt. Der 41jährige Garmisch-Partenkirchener hat nach einer Ausbildung als Physiotherapeut in Ulm Medizin studiert. Nach beruflichen Stationen in Luzern, Innsbruck, Weilheim, Heidelberg und Bad Reichenhall legte Varga 2011 seine Facharztprüfung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ab.

vs560

Leutkirch/Bad Wurzach/Bad Waldsee - Vorstandsvorsitzende Rosemarie Miller-Weber gratulierte den neun neu gewählten Betriebsräten zu ihrem Amt. "Wir sind die Bank von Menschen für Menschen und Arbeitgeber für 257 Menschen aus der Region. Bild v.l. Margot Hierlemann (Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende), Peter Riedle, Thomas Berle, Margit Schwarz, Marianne Schädler, Alfred Banhardt (Betriebsratsvorsitzender), Tobias Lorinser, Rosemarie Miller-Weber (Vorstandsvorsitzende), Andreas Brodbeck, Harald Oberem und Robert Steinmayer (Betriebsratsvorsitzender von 1994-2014)

LeserbriefBad Wurzach (Leserbrief) - Es sind zwar schon wieder 4 Tage seit der Kommunalwahl vergangen, nichtsdestotrotz möchte ich meine Verwunderung hier zum Ausdruck bringen. Bei den Wahlunterlagen unserer kompletten Familie (5 wahlberechtigte Personen) waren der Wahlunterlagen alle in gleicher Weise unvollständig.

Bad Wurzach - Wie im vergangenen Jahr bewirteten die Darter vom Team-Butterfly Bad Wurzach das Serenadenkonzert. Bei herrlichem Sonnenschein war der Schlosshof schon vor dem eigentlichen Konzert recht gut gefüllt. Dieses Jahr hatte es auch der Wettergott mit den Dartern gut gemeint und ließ seine Schleusen zu.

dietmanns vs560

Dietmanns - Schönstes Wetter hatten auch dieses Jahr wieder die Dietmannser zum Vatertagsfrühschoppen beim Frühlingsfest des Musikvereins. Bereits zum 38. Mal laden die Musikanten zu den Festlichkeiten ins Festzelt ein, welches heute einmal mehr aus allen Nähten platzte.

bild7470

Bad Wurzach – Im vierten Jahr veranstaltet die „Stiftung Gymnasium Salvatorkolleg - Horizonte für die Zukunft unserer Kinder“ die Vortragsreihe „Menschen überwinden Grenzen“. Der Schwerpunkt der Stiftung liegt darin, die Schülerinnen und Schülern dabei zu unterstützen, durch Auslandsaufenthalte ihren Erfahrungshorizont zu erweitern. Durch diese Vortragsreihe, die das Salvatorkolleg gemeinsam mit der Stiftung veranstaltet, wird  dieses Anliegen dadurch unterstützt,  indem die Schule Gäste einlädt und sich damit  ein „Stück Welt“ ins Haus holt. An diesem Mittwochabend war dies der Physiker und ehemalige Vorsitzende von Greenpeace- International Gerd Leipold mit dem Thema „Zeit, sich einzumischen“. Bild: Gerd Leipold bei seinem Vortrag vor mehr als 100 Zuhörern im Foyer des Salvatorkollegs

Junge UnionLandkreis Ravensburg - Die Junge Union im Landkreis zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen der Kommunalwahl. Mit den Bürgermeistern Daniel Steiner und Clemens Moll sowie dem stellvertretenden JU-Landesvorsitzenden Christian Natterer sind nun drei JUler im Kreistag vertreten.

Torfbahn titel

Bad Wurzach - Jacqueline Frank-Lang und Vera Broll, die beiden Inhaberinnen von Optik Blickfang wurden durch die Arbeit der Agentur Cima, die für Bad Wurzach ein Marketing-Konzept erstellt, inspiriert die Aktion „Schönheit sehen“ ins Leben zu rufen. Die Gewinner der Rätselfrage am Verkaufsoffenen Sonntag, aus wievielen Gläsern die grösste Brille der Welt vor Optik Blickfang bestand, durften an einer Sonderfahrt mit dem Torfbähnle und einer Sonderführung durch das Ried mit Franz Renner vom Naturschutzzentrum teilnehmen. Bild: Franz Renner, Lok- und Riedführer in Personalunion, startet mit dem „Sonderzug“ ins Ried

Landschaftsschuetzer Bad Wurzach (Leserbrief) - Bei der Vorstellung der „Wandertrilogie" im Kurhaus Bad Wurzach waren sicherlich alle Besucher von der gelungenen Präsentation von Fotos und Filmen beeindruckt. Leider hielt sich die Teilnahme von „Normalbürgern" in Grenzen, so dass es sich eher um eine Veranstaltung für Gemeinderäte, Bürgermeister und für im Tourismusbereich tätige Personen aus unseren Nachbargemeinden handelte. Auffällig war, dass bei den vielen Fotos aus dem Vortragsgebiet ganz selten mal ein halber Rotor oder gar ein halbes Windrädchen über den Horizont hervorlugte.

Polizei PresseinfoBad Wurzach - Ein Gesamtsachschaden in Höhe von geschätzten 13.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen gegen 09.00 Uhr auf der Landesstraße L 314. Beim Einbiegen nach links an der Einmündung L 300 / L 314 in Richtung Bad Wurzach übersah offensichtlich ein 76 Jahre alter Lenker eines VW Passat aus Richtung Haidgau kommend einen von links auf der bevorrechtigten L 314 nahenden LKW eines 40-jährigen Fahrers. In der Folge kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Die beteiligten Personen blieben unverletzt.

Bad WurzachBad Wurzach - Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahlen des Gemeinderats und der Ortschaftsräte am 25. Mai 2014

logo allgaeu heimatverbunden 560Allgäu - Heimat länderübergreifend selbst gestalten - Regionalentwicklung im Allgäu - LEADER heißt ein Förderprogramm, das aus EU und Landesmitteln die Entwicklung im ländlichen Raum unterstützt. Es legt besonderen Wert auf Entwicklungsinitiativen und Projekte aus der Bevölkerung. Für die neue Förderperiode 2014 bis 2020 bewerben sich 13 Kommunen aus dem Landkreis Ravensburg unter dem Namen „Württembergisches Allgäu" um zusätzliche Fördermittel in Höhe von gut 4 Mio. Euro. Es sind die Städte Bad Wurzach, Kißlegg, Leutkirch, Isny, Wangen sowie die Gemeinden Aichstetten, Aitrach, Amtzell, Argenbühl, Bodnegg, Vogt, Wolfegg, Waldburg.

bild7408

Bad Wurzach - Von 0 auf 10.888 Stimmen, drei Sitze im Gemeinderat – zwei davon als Direktmandat – und drittstärkste Kraft im Rat, das finden die Bewerber der Gemeinderatsliste MirWurzacher einfach nur genial. Bild: Die drei Gemeinderäte von MirWurzacher Michael Thum, Andrea Ehrmann und Franz-Josef Maier (v.l.n.r.) vor ihrer neuen Wirkungsstätte.

90 er Geburtstag Alois Gaupp
Bad Wurzach/Hummertsried
- Als ob er das gute Wetter bestellt hätte, feierte Alois Gaupp am 18. Mai 2014 mit seinen Gästen in Hummertsried im Rößle den 90. Geburtstag bei strahlendem Sonnenschein.

volkanBad Wurzach – Langsam hebt die ferngesteuerte Mini-Drohne ab. Volkan Yilmaz im noblen stahlblauen Anzug strahlt. Spielwaren sind sein Geschäft. Seit Herbst vergangenen Jahres bietet der Großhändler aus Bad Wurzach für seine Kunden ein abwechslungsreiches Sortiment. Yilmaz ist Geschäftsführer des oberschwäbischen Unternehmens Siva.