EvKi WurzachBad Wurzach - Wir feiern in unserem Gottesdienst Jubilare, die vor 10, 25, 50, 60 und mehr Jahren konfirmiert wurden. Der Jubiläumsgottesdienst wird umrahmt mit feinster ACapellaMusik des Stuttgarter Sextetts die "VielHarmoniker".

bild6743

Bad Wurzach - Die Firma Attestor Forensic GmbH ist die erste Firma, die im Bauabschnitt V des Gewerbepark West baut. In dem Bauabschnitt, für dessen Erschliessung die Stadt rund 1 Million Euro ausgegeben hat, können sich je nach Firmengrösse 5-10 Firmen ansiedeln. Mit einem Ersten Spatenstich und einer kleinen Feier wurde der Baubeginn gebührend gefeiert. Bild: v.l.n.r. Uwe Mokrani (Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Mokrani Systembau), Bürgermeister Roland Bürkle, Norbert Jaufmann (Geschäftsführender Gesellschafter), Volker Müller (Technischer Leiter und Mitgesellschafter), Conni Bodenmüller (Kaufmännische Leiterin und Mitgesellschafterin), Jürgen Frener (Kreditberater Leutkircher Bank), Stefan Moll (Geschäftsstellenleiter Bad Wurzacher Bank) und Guntram Grabherr (Kämmerer Stadt Bad Wurzach) beim ersten Spatenstich.

vs560

Haidgau/Bad Wurzach - Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Katharina Fugunt als musikalische Vorständin der MK Haidgau die zahlreichen Besucher. Das diesjährige erste Freiluftkonzert im Pavillon am Kurhaus war für viele Blasmusikinteressierte Anlass, die MK Haidgau hören zu wollen.

vs200Bad Wurzach - All jene, die bisher keine Gelegenheit hatten, die modernen und abstrakten Skulpturen aus Mooreiche von Günter Büntig in der Ausstellung – Arbeiten in Mooreiche im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried zu sehen, können dies am kommenden Sonntag, 25. Mai 2014 nachholen.

wahlkrampf

Bad Wurzach - Mit zwei neuen Listen zur Gemeinderatswahl erhoffte man sich im Vorfeld Spannung beim Wahlkampf zur Gemeinderatswahl. Das Interesse an den Wahlen ist dagegen beängstigend und zugleich beschämend gering. Das Desinteresse ist hausgemacht und im Laufe der letzten zwei Wahlperioden beständig gewachsen. Der gebotene Wahlk(r)ampf zeichnet für wenig Wertschätzung des Wählers.

Xare

Arnach- Ein nicht alltägliches Jubiläum konnte am Sonntag der weit über die Grenzen von Oberschwaben hinaus bekannte Franz Xaver Miller feiern: 50 Jahre aktiver Schiedsrichter und dabei 1000 Spiele geleitet zu haben. Die Verantwortlichen des SV Arnach hatten ihrem Ehrenvorsitzenden dazu ein besonderes Fest organisiert.

Motorrad 560

Haidgau - Mit einem Festgottesdienst in der Haidgauer Pfarrkirche St. Nikolaus hat Pater  Josef Scheuerer von den Comboni Missionaren aus Mellatz die traditionelle Motorradweihe in Haidgau eröffnet. Die Verschiebung um drei Wochen hat sich wettermässig für den gastgebenden Verein der Motorradfreund Haidgau auf jeden Fall gelohnt. Bild: Ortsvorsteher Ritscher lässt sich auf seiner Zündapp von Pater Josef segnen.

Trachten 560

Bad Wurzach - Der Trachten- und Heimatverein D´Achtaler Bad Wurzach e.V. feierte am vergangenen Samstag in Ziegelbach sein sechzigjähriges Bestehen. Das Fest begann mit einem ökumenischen Festgottesdienst, zelebriert  von Pfarrer Paul Notz und Pfarrerin Barbara Vollmer-Backhaus in der Dorfkirche "Unsere liebe Frau", der musikalisch  von der Glockengruppe aus Waldburg gestaltet wurde. Die Stadtkapelle führte den Festzug danach zum Dorfstadel, wo  der Jubiläumsverein mit 19 der 25 Vereine des Gauheimatbundes   das Jubiläum ausgiebig feierte. Bild: Spektakulär waren die fliegenden „Dirndl“ des Trachtenvereins Waldburg.

Polizei PresseinfoLeutkirch/Bad Wurzach - Verkehrsunfälle in Leutkirch und Bad Wurzach.

Historic BW

Bad Wurzach – Ein besonders Highlight für Motorsport und Oldtimerfreunde wurde am Samstagnachmittag am Kurhaus am Kurpark in Bad Wurzach geboten. Im Rahmen der ADAC Württemberg Historic machten über 130 Oldtimer einen Zwischenstopp beim Kurhaus. (Im Bild Kurt Miller mit Bürgermeister Roland Bürkle)

Biggi

Bad Waldsee - Laufwetter vom Feinsten, angenehme Temperaturen, kaum Wind, kein Regen, dazu ein unglaubliches Teilnehmerfeld. Bei allen Disziplinen siegen auch Lokalmatadore, dazu ein neuer Marathon-Streckenrekord, was will man mehr. Das 12. Lauffieber zeigte sich als packende und glanzvolle Veranstaltung, die Bad Waldsee weit über die Grenzen des Oberlandes hinaus bekannt macht.  (Im Bild Biggi Fauser beim Marathon-Zieleinlauf)

Lang Einkaufsabend 560

Bad Wurzach - Für den langen Einkaufsabend hatten sich die Organisatoren vom HGV wieder einiges einfallen lassen. Sieben Bands machten in diesem Jahr den Bandcontest der Schwäbischen Zeitung untereinander aus. Bild: Sportlich betätigen konnten sich die Models bei der Modenschau vor dem Salon Rosi.

vs560

Bad Wurzach - Seit 3 Jahren ist Bad Wurzach als Portalort Partner der Wandertrilogie Allgäu. In dieser Zeit wurde in einer aufwändigen Planungs- und Vorbereitungsphase für die 33 teilnehmenden Partnerorte im gesamten Allgäu ein gemeinsames Konzept erarbeitet. Nun biegt die Wandertrilogie Allgäu mit 876 Kilometern perfekt beschilderten Wanderwegen auf drei verschiedenen Höhenlagen und mit 49 Wanderetappen in die Zielgerade ein.

Tilbury
Truschwende
- In nur drei Tagen verschwand in Truschwende (Gemarkung Arnach) ein Haus, das auf eine bewegte dreihundertjährige Geschichte zurückblicken konnte.

Baederstrasse
Bäderstrasse - Zum Start in die Tourismussaison weht in den neun Partnerorte der Schwäbischen Bäderstraße Überlingen, Bad Saulgau, Bad Buchau, Bad Schussenried, Aulendorf, Bad Waldsee, Bad Wurzach, Bad Grönenbach und Bad Wörishofen ein frischer Wind.

vs200Bad Wurzach - Wir, die Mädchen vom Mädchenwohnheim Bad Wurzach waren im Leprosenhaus. Die Führung war sehr interessant, denn Lepra ist was ganz Neues für uns. Von einer Krankheit zu hören, die in Deutschland nicht verbreitet ist, war erst mal eine neue Erfahrung. Herr Mohr hat uns sehr viel über die Krankheit, die Kranken und ihre Lebensweise berichtet, z.B. in welchen Ländern Lepra heute noch verbreitet ist, dass Lepra heute heilbar ist und der Kranke durch eine Totenmesse schon für Tod erklärt wurde.

vs560

Aitrach/Bad Wurzach - Mit einer überaus reichlich gedeckten Tafel wurden die Vertreter der Bad Wurzacher Tafel, Frau Pfeffer, der Ehrenamtskoordinatorin für die Tafeln und Herr Midderhoff im Musiksaal der GHS Aitrach überrascht. Im Rahmen einer musikalisch umrahmten Feierstunde mit sämtlichen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften führte die Schulleiterin, Frau Pritzl die versammelten Schüler in den Begriff und die Bedeutung der „Tafel" ein und bat dann Frau Pfeffer und Herrn Midderhoff, aus ihrer Arbeit zu berichten.

familienb
Kreis Ravensburg
- Junge Familien im Landkreis Ravensburg bekommen auf Wunsch Besuch von so genannten „Familienbesuchern", die den frischgebackenen Eltern in den ersten Wochen des neuen Familienglücks ihre Unterstützung anbieten. (Foto: Familienbesucherinnen im Kreis Ravensburg)