CreativesCentrumneu
BAD WALDSEE
– Eine Ausstellung mit 40 Werken des „Creativen Centrums" für Zeichnen, Malen und Gestaltung in Bad Schussenried ist im Waldseer Wohnpark am Schloss eröffnet worden. (Foto: Gerhard Ruhenstroth (Mitte) mit sechs seiner Schüler des „Creativen Centrums" Bad Schussenried, die ihre Semesterarbeiten im Foyer des Wohnparks am Schloss zeigen, Foto: Sabine Ziegler/St. Elisabeth Stiftung)

verzichtBad Waldsee - Im Rahmen des Vernetzten Unterrichts haben die Kinder der Klasse 1c der Eugen-Bolz-Schule während der Fastenzeit eine „Verzichtkiste" geschaffen.

Gesammelt wurden alle möglichen Leckereien, auf welche die Kinder während der Fastenzeit verzichteten. Diese guten Gaben wurden nun von den Kindern dem Team des Tafelladens überreicht, die sich über diese unverhoffte Spende riesig freuten.

(Foto: Laura Karg, Hannes Kibler, Florin Bihler, Sebastian Nold und das Team des Kolpingladens.)

Text: Tina Herkommer
Bild: Christine Lang

LeserbriefBad Waldsee - Leserbrief zum Beschluß des Gemeinderats BW vom 11.05.2015 die Nutzungsbeschränkung in der Badstraße aufrecht zu erhalten.

Diese Entscheidung des Gemeinderat zeugt von großer Ignoranz über die wirtschaftlichen Lage der privaten Besitzer von Kurhotels und Pensionen.

 DSC1606
Bad Waldsee
- Ein Event ganz besonderer Art erlebten Schüler wie Mitarbeiter am vergangenen Wochenende durch die Teilnahme am Bad Waldseer Lauffieber.

Berlin - .Ob Käfig-, Bodenhaltungs-, Freiland- oder sogar Bio-Ei: Keine Haltungsform garantiert die tiergerechte Haltung von Legehennen. Hohe Krankheits- und Sterberaten, Verhaltensstörungen wie Federpicken oder Kannibalismus und das millionenfache Töten männlicher Küken sind in allen Haltungsformen an der Tagesordnung. Verbraucher haben keine Möglichkeit, sich beim Einkauf für ein garantiert tiergerecht erzeugtes Ei zu entscheiden. Das ist das Fazit des Reports "Ich wollt', ich wär' kein Huhn" über die Zustände in der Legehennenhaltung, den die Verbraucherorganisation foodwatch heute in Berlin vorgestellt hat.

Reute - Die Opern- und Konzertsängerin sowie Gesangspädagogin Elisabeth-Maria Wachutka aus Bad Waldsee lässt in einem Seminarwochenende das Geheimnis des Atems entdecken, das eigene Ressourcen stärkt und Kräfte der Gelassenheit frei setzt.

Bad Waldsee - Am Donnerstag, 18.Juni, starten bei der vhs Bad Waldsee zwei „Sommerkurse“ „Deutsch als Fremdsprache“ mit der erfahrenen Dozentin Carola Hedderich. Der Kurs T40402A beginnt um 14.00 Uhr und richtet sich an Teilnehmer mit guten Deutsch-Kenntnissen  (Niveau (A1/A2). Der Kurs T40401A spricht dagegen Teilnehmer mit geringen Grundkenntnissen an (Niveau A1). Weitere Informationen und Anmeldung bei der vhs Bad Waldsee – Telefon 07524 / 49941 , www.vhs-badwaldsee.de

Haepp 15 059
Blönried
- Eine bunte Lichterkette schmückte den Eingang zur Aula des Studienkollegs St. Johann Blönried am letzten Wochenende. Die Abiturienten des Literaturkurses haben zu einem Abend der Kleinkunst eingeladen.

P1030127
Bad Waldsee
- An der Eugen-Bolz-Schule haben zum wiederholten Male Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Prüfung zu Sportmentorinnen und -mentoren abgelegt. (Foto: Luca Röhlich, Dorothee Bertrand, Julius Bühler, Linus Moser, Jannik Baumeister, Betreuuende Lehrkraft Martina Aichroth, Luisa Fluhr)

P1000775
Bad Waldsee
- „Super!" und „Witzig!" kam es aus rund 50 Kindermündern nachdem die bekannte Berliner Kinderbuchautorin Sabine Ludwig ihre Lesung in der Stadtbücherei Bad Waldsee am Mittwochvormittag beendet hatte.

Bad Waldsee - Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Mittwochvormittag gegen 10.45 Uhr auf der K 7933 +++ Ein unbekannter Lenker eines silberfarbenen Opel Astra verursachte am Sonntagmorgen gegen 04.30 Uhr auf der Landesstraße L 275 einen Verkehrsunfall und entfernte sich unerlaubt +++

Landkreis Ravensburg - Im Landkreis Ravensburg gibt es momentan noch freie Plätze in anerkannten Ausbildungsbetrieben. Der Berufsabschluss ist „ Hauswirtschafter/in“.

Bad Waldsee - Die Bezirksvereinigung Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen der Volks- und Raiffeisenbanken hat in einer Feierstunde im Haus am Stadtsee am Dienstagabend in Bad Waldsee die Sieger des regionalen VR-Innovationspreis Mittelstand 2015 geehrt. Das Preisgeld in Höhe von 12.000€ gewannen Firmen aus Altshausen, Weingarten und Kißlegg.(Auf dem Foto: Das Siegerfoto mit v.l.n.r. Klaus Remensperger Mitglied der Jury und Vorstandsmitglied der VR Bezirksvereinigung, Manfred Bader (3.), Willi Stadler (1.), Volker Jauch (2.) und Franz Schmid, Vorsitzender der Bezirksvereinigung.)

17Haisterkirch Tracht

Haisterkirch - Im Rahmen eines Kirchenkonzerts in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist wurde am Sonntagnachmittag die neue Tracht des Haisterkircher Musikvereins vorgestellt. Trotz strahlenden Sonnenscheins fanden ausgesprochen viele Konzertbesucher - geschätzt etwa 250 - den Weg ins Gotteshaus, um den Klängen der Musikerinnen und Musiker zu lauschen. Pfarrer Thomas Bucher war auch extra gekommen, um Gottes Segen für die neu gewandeten Musikanten zu erbitten. Er erinnerte auch daran, dass gerade auch die Musik, wie in Psalmen betont, zur Verehrung Gottes eine bedeutende Rolle spiele. (Das Vorstandstrio von links mit der neuen Kluft: Hans-Peter Waibel, Hermine Maucher, Markus Spieler.)

IMG 7477 560

Bad Waldsee - Die Hauptversammlung der Sportgemeinschaft Bad Waldsee am gestrigen Montag im Kreuz in Bad Waldsee hatte es in sich und wurde erst nach über drei Stunden Sitzungsdauer beendet. Mit kurzfristiger Information hatten Vorstand Wigge Gros und dessen Stellvertreter Herbert Zettler ihre Nichtkandidatur angekündigt. Zwei interessierte Kandidaten fanden nicht bei allen Vereinsvertretern Zustimmung. Die Wahl des neuen Führungsteams wurde auf Antrag verschoben. (Im Bild links Herbert Zettler, rechts Wigge Gros)

Bad Waldsee - Dieses Jahr feiert der Narrenclub Achstein am kommenden Samstag, 13. Juni 2015 sein alljährliches Bachfest. Es findet jetzt schon traditionell bei der Familie Gütler bei der Riedmühle in Steinach statt.

ah wpas abschied ritscher
Bad Waldsee
– Sabine Fiederling-Hochrein ist die neue Pflegedienstleitung im Wohnpark am Schloss in Bad Waldsee. Sie folgt auf Manuela Ritscher, die Wohnparkleiterin Heidi Schreiber in den Mutterschutz verabschiedete. (Foto: Das Leitungsteam des Wohnparks am Schloss: Wohnparkleiterin Heidi Schreiber, Viktor Kirchgessner, stellvertretende Pflegedienstleitung Sabine Schupp, Leitung Hauswirtschaft, und Sabine Fiederling-Hochrein, neue Pflegedienstleitung, verabschieden Manuela Ritscher, ehemalige Pflegedienstleitung. (Foto: St. Elisabeth-Stiftung)

dbszDSCN3947
Reute/Weingarten
- Die Wetterprognose stimmte, in der Nacht zum Blutfreitag begann der große und ergiebige Regen. Nur gut, dass die Blutreiter aus Reute-Gaisbeuren und auch die Musikanten stabile Regenbekleidung im Gepäck hatten.

bloenried

Bad Waldsee/Blönried - Vor dem Rathaus in Bad Waldsee geht es los. Spannung liegt in der Luft, Carmina Burana beschallt den Platz. Für die Teilnehmer des 13. Bad Waldseer Lauffiebers ist die Bahn abgesteckt. Die Zuschauer am Rand halten bunte Luftballons in kalten Händen. Gleich fliegen die in die Luft. Noch warten die Läufer in ihren bunten T-Shirts auf das Signal zum Losspurten. Die St.Johanner Gruppe kann man an ihren blauen, grünen, türkisen und dunkelroten T-Shirts mit dem Schullogo ganz gut in dem Haufen zwischen Baby-Walz-Blau und Eugen-Bolz-Grün erkennen .

16Nothhelfer

Haisterkirch - Samstagnachmittag (16. Mai): zwischen Kirche und Klosterhof zeichnet sich etwas Besonderes ab. Gleich vier Gruppierungen üben sich im Spalierstehen und das bei prachtvollem Wetter. Sonnenschein ganz im Gegensatz zum regennassen Freitag. Im Gotteshaus geben sich Nadine und Andreas Nothhelfer das Ja-Wort und spenden sich gegenseitig das Sakrament der Ehe.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.