thuegaKreis Ravensburg - Die Thüga Energie übernimmt in ihrem Versorgungsgebiet im Raum Allgäu-Oberschwaben die Strom- und Erdgasversorgung der Kunden eines Anbieters, gegen den ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Die BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH kann – wie bereits vor Jahren Teldafax, Flexstrom und Care Energy - ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen.

polizeiauto 600x342Ravensburg (ots) - Wegen eines TötungsdeIikts ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen 33-Jährigen, der im dringenden Verdacht steht, am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr einen 46-Jährigen mit einem Messer im Salamanderweg erstochen zu haben. Nach den bisherigen Erkenntnissen war es zunächst zu einem Streit in der Wohnung der Freundin des Opfers mit dem 33-Jährigen, dem ehemaligen Lebensgefährten der Frau, gekommen, der sich anschließend ins Freie verlagerte.

01biggis laufoase

Bad Wurzach/Bad Waldsee - Biggi und Hermann Fauser absolvierten den Laufcampus Lauftrainer in Euskirchen. Die Laufcampus Akademie ist eine der renommiertesten Akademien für Lauftrainer in Deutschland. Diese Akademie haben sich Biggi und Hermann für ihre Weiterbildung rausgesucht.

feuerwehr bad waldsee 578x351Leutkirch - Einen Gesamtsachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich ist die Folge eines Brandes, der am Donnerstagmorgen gegen 04.00 Uhr in einem Bauernhaus in Winterazhofen ausgebrochen war. Der Bewohner des Hauses wurde plötzlich wach, nahm Rauchgeruch wahr und begab sich sofort ins Erdgeschoß, um die dort in Betrieb befindlichen Kachelöfen zu überprüfen.

Landewappe BaWueBaden-Württemberg - Minister Hermann: „Wir fördern eine neue Geh-Kultur“ – Kommunen können sich bis 15. März bewerben. Das Verkehrsministerium lädt ab sofort Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg dazu ein, sich für die Teilnahme an den Fußverkehrs-Checks 2019 zu bewerben. Das diesjährige Motto lautet Gehen – Sitzen – Spielen.

30mutmacherVogt - Der über die regionalen Grenzen bekannte Mutmacher, Überlebensberater und Coach Johannes Warth unterstützt den neu gegründeten Verein NATUR-UND KULTURLANDSCHAFT ALTDORFER WALD E.V. mit einem Impulsvortrag. An diesem Abend wird sich der Verein der Öffentlichkeit vorstellen. Hierbei werden Argumente gegen den Kies-Abbau im Altdorfer Wald und dessen Erhalt erläutert. Interessierte dieses Themas werden einen mutmachenden Abend erleben. Am Dienstag, den 19.2.2019, 20.00 Uhr in das Gasthaus Adler in Vogt. Eintritt frei




30buechereileitungBad Waldsee - Der Nachfolger für den zum 31. Januar ausscheidenden Büchereileiter Karl Birkle steht fest. Jan Scheurer, 27 Jahre alt und gebürtiger Kölner, hatte bereits zum 1. Oktober die frei gewordene stellvertretende Bibliothekarsstelle in Bad Waldsee angetreten. Nun soll er die Chance auf die Leitungsstelle erhalten. Bild (von links): Gerlinde Buemann (Leiterin des Fachbereichs Schulen, Bildung und Betreuung), Karl Birkle, Jan Scheurer und Bürgermeister Roland Weinschenk.

30bukowskyBad Waldsee - Nach zweimonatiger Vakanz aufgrund des Weggangs von Lea Holly-Ulbrich, die im Jugendkulturhaus PRISMA unter anderem auch für die Kinder- und Jugendpartizipation zuständig war, kann nun ab 1. Februar die Stelle wieder besetzt werden. Bild: Bürgermeister Roland Weinschenk, Melanie Bukowsky und Gerlinde Buemann (Leiterin des Fachbereichs Schulen, Bildung und Betreuung).

30diamantene frickerBad Waldsee - Seit 65 Jahren sind Hannelore und Ernst Fricker verheiratet. Zur Eisernen Hochzeit überbrachten Bürgermeister Roland Weinschenk und Alfred Maucher dem Ehepaar die Glückwünsche der Stadt sowie des Landes. Im Kreise der Familie überreichte Weinschenk die Urkunden und ein Präsent.

Bad Waldsee 50Bad Waldsee - Die während der Jahresschlussfeiern der Städtischen Rehakliniken und der Stadtverwaltung bereitgestellten Handy-Sammelboxen sind gut gefüllt worden. So kamen innerhalb weniger Stunden 57 Handys zusammen. Das entspricht einer Sammelmenge an Rohstoffen von insgesamt 513 Gramm Kupfer, 8,55 Gramm Silber und 1,5 Gramm Gold.

Bad Waldsee 50Bad Waldsee - Über Erfolge und Probleme mit Mitarbeitern, die einen Flüchtlingshintergrund haben, berichten Bad Waldseer Unternehmer am Donnerstag, 21. Februar, um 18.00 Uhr in der Schulmensa auf dem Döchtbühl. Darüber hinaus werden die Aufgaben der Integrationsmanager vorgestellt und es gibt eine Jobbörse.

30handballBad Waldsee - Das erste Heimspiel der Rückrunde für die TG Handballer stand unter einem guten Stern. Die Jugendmannschaften konnten ihre Spiele gewinnen und so war die Stimmung vor dem Duell der Herren gegen Lustenau sehr positiv. Vor heimischem Publikum zeigte die Waldseer Mannschaft ein tolles Spiel. Mit viel Herz und der nötigen Ruhe errangen die TG Herren nach einem aufreibenden und sehr spannenden Spiel einen verdienten 28:26 Sieg. Bild: Der Waldseer Spieler Lukas Lehmann (13) konnte mit 17 Toren entscheidend zum Erfolg der C-Jugend beitragen.

30ausstellung wohnparkBad Waldsee – Eine Schau mit dem Titel „Relative Stille“ von Ehsan Nakad aus Ochsenhausen eröffnet am Freitag, 1. Februar, das neue Ausstellungsjahr im Wohnpark am Schloss. Der gebürtige Syrer versteht sich als Autodidakt und experimentiert seit seiner Kindheit mit Farben, Form und Licht. Bild: Eine der Arbeiten von Ehsan Nakad, die er in seiner Ausstellung „Relative Stille“ ab 1. Februar im Wohnpark am Schloss Bad Waldsee zeigen wird.

polizeiauto 600x342Mochenwangen/Zollenreute - Zwei verletzte Verkehrsteilnehmer und zwei Fahrzeuge mit wirtschaftlichem Totalschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 08.30 Uhr auf der L 284 ereignet hat. Ein 19-jähriger VW-Lenker befuhr die Landesstraße von Zollenreute in Richtung Mochenwangen, kam aus noch ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

30herdwig lesung mediothekBad Waldsee - Die „Mediothek“ in der Mens1a hatte die Freude Johannes Herwig für eine Lesung am 24. Januar 2019 zu begrüßen. Vor knapp 70 Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klasse der Realschule hat Herr Herwig sein Debütroman „Bis die Sterne zittern“, der sich mit Jugendgruppen im Leipzig der 1930er Jahre beschäftigt, vorgestellt.

30lauffieber emserultraBad Waldsee - Diesen Lauf schaffen wohl nur die Besten! Und Heidi Abendschein vom Bad Waldseer Lauffieber gehört zu der Spezis Läuferinnen die immer wieder den Kick suchen. So musste sie nicht lange
überlegen als die Einladung zum 3. Emser "Ultra" über 50 Kilometer vorlag. Denn nur 40 ausgesuchte Läufer/innen können an diesem Event teilnehmen. Bild: Heidi Abendscheid auf dem Emser "Ultra"-Podest.

30lauffieberBad Waldsee - Im Gegensatz zum zweiten Crosslauf vor zwei Wochen in Bad Waldsee waren die Bedingungen bei der dritten Etappe der Oberschwäbischen Crosslaufserie in Birkenhard ideal. Gut 200 Läufer kämpften, sogar hin und wieder bei Sonnenschein, auf den 4 Runden der 6,6 Kilometer langen Strecke  um die Plätze.
Bild (v.l.n.r.): Joe Fähndrich, Wolfgang Sauter, Anita Opitz und Michael Gröber

29baustellenKreis Ravensburg – Laufend erhöht hat die Kreisverwaltung in den vergangenen Jahren ihre Investitionen in das Kreisstraßennetz. Im Jahr 2019 fließen 2,7 Millionen Euro in den Erhalt und die Ausbesserung der insgesamt 656 Kilometer kreiseigenen Straßen. Damit können rund 20 Kilometer schadhafter Straßenbeläge saniert werden. Weitere 1,6 Millionen Euro stellt der Landkreis für den Ausbau von Kreisstraßen sowie den Bau von Radwegen entlang von Kreisstraßen zur Verfügung.

29TG BW Badminton JugendBad Waldsee - Yannick Miller von der TG Bad Waldsee belegte beim dritten Bezirks-Ranglistenturnier in Reutlingen einen sehr guten 5. Platz in der Altersklasse U11. Bild: Die Turnierteilnehmer der TG (U17-U19) v. l.: Sarah Schmid (Trainerin), Ramona Schmid, Loris Velenosi, Valentina Chaldarova, Celine Schwarz, Vanessa Müller und Raphael Kühndel (Trainer)

29fussball1Bad Wurzach - Jeweils 10 Mannschaften kämpften in den Altersstufen von der F- Jugend bis zu den C-Junioren um den Volksbank Allgäu-Oberschwaben- Cup bei dem Großen Jugendturnier in der Riedsporthalle Bad Wurzach. Zahlreiche Helfer in Küche und Organisation sorgten an beiden Tagen für einen reibungslosen Ablauf. Bild: E- Jugend Turnier 1. Platz SV Arnach

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok