phantombildRavensburg - Noch Zeugen sucht die Polizei zum Raubüberfall am Mittwochnachmittag gegen 15.35 Uhr auf das Uhren- und Juweliergeschäft in der Bachstraße.
Wie wir am 16.04. berichteten erbeuteten vier unbekannte Täter hochwertige Damen - und Herrenarmbanduhren im Wert von mehreren zehntausend Euro. Während einer der Täter die zwei Angestellten im Geschäft mit einer Spielzeugpistole bedrohte, schlugen die anderen mit einem mitgebrachten Vorschlaghammer und einer Axt gezielt die Vitrinen der Rolex- und Tudor-Uhren ein, verstauten die entnommenen Uhren in einem mitgeführten Rucksack und flüchteten aus dem Laden in unterschiedliche Richtungen, nachdem sie die beiden Angestellten mit Tränengas/Pfefferspray besprüht hatten.

Bad Waldsee - Als weiteren Baustein der umfassenden Berufs- und Studienorientierung (BOGY) am Gymnasium Bad Waldsee besuchten am Donnerstag, dem 16. April 2015, so genannte „Studienbotschafter" die Schule. Studienbotschafter sind vom Kultusministerium eigens geschulte Studentinnen und Studenten, die an Schulen Informationsveranstaltungen durchführen. Sie können deshalb besonders authentisch aus dem Studentenleben berichten.

Baden WuerttembergBaden-Württemberg - Experten des Landesamts für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart arbeiten an neuem Forschungsprojekt zur Vertiefung des Denkmalwissens: Ländliche Gasthöfe in Oberschwaben. Regierungspräsident Johannes Schmalzl: „Heute sind viele Gasthöfe im ländlichen Raum von Leerstand, Abriss oder Umnutzung betroffen. Die Denkmalpflege bringt sich in die Rettung der kulturhistorisch bedeutenden und identitätsstiftenden Gasthöfe ein."

Truschwende4

Bad Wurzach - Giovanni Trapattoni, Ex-Trainer beim FC Bayern München, würde sagen: „Ich habe fertig." Das „Truschwende 4" in Truschwende bei Bad Wurzach ist kein Fußballclub, sondern ein Bistro und Hotel. Nach einer Bauzeit von etwa einem Jahr melden nun die Handwerker: „Wir haben fertig." Und die Bauherren Markus Feirle, Alois Jäger, Bernd Burkhart und Roland Ernle dürfen stolz sein. Sie haben ein zeitgemäßes Hotel erstellen lassen, das den Vergleich mit anderen Häusern in der Region nicht zu scheuen braucht. Am 1. Mai ist Eröffnung. Im Bild die Geschäftsführer links Tobias Boneberg und rechts Thomas Christ. dazwischen v.l.n.r. die Investoren Markus Feirle, Alois Jäger, Bernd Burkhart und Roland Ernle

Bad Waldsee - Schon in diesem Herbst könnte genmanipulierter Raps in Deutschland angebaut werden. Der Grund: der Raps wurde mit einer neuen Technik hergestellt, bei der das Gentechnik-Gesetz bisher noch nicht zur Anwendung gebracht wird. Ich will keine Gentechnik durch die Hintertür auf meinem Teller! Ihr auch nicht? Dann schreibt jetzt Agrarminister Christian Schmidt, damit uns der Gen-Raps vom Acker bleibt!

MK HaidgauHaidgau - Im Rahmen einer außerordentlichen Gesamtversammlung war die Musikkapelle Haidgau am Samstag, 11.04.2015 im Musikhaus zusammen gekommen, um das anstehende 125-jährige Jubiläum im Jahr 2018 gemeinsam zu beschließen.

20grobeReute - muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Dieses Erlebnis durften heute Lothar Grobe und seine Frau Renate genießen.

20flohmarkt
Bad Waldsee
- Schon am Samstagvormittag strömten Jung und Alt, Klein und Groß in den Peterskeller des katholischen  Gemeindehauses, um sich als Schnäppchenjäger und zugleich als Unterstützer einer gut vorbereiteten Aktion zugunsten hiesiger Flüchtlinge zu outen.

Festbankett

Bergatreute - Die Bergatreuter Musikkapelle fiebert auf die Ausrichtung des 42. Kreismusikfestes des Blasmusikverbandes Ravensburg hin. Im Rahmen eines Festaktes in der Bergatreuter Gemeindehalle wurden verdiente Musiker der Musikkapelle geehrt. Der 73jährige Robert Jung erhielt Auszeichnungen für 60jährige aktive Tätigkeit und die Dirigentennadel in Gold mit Diamant für 45jährige Tätigkeit als Dirigent. (Im Bild v.l.n.r. Vorstandssprecher Marc Kovatschevitsch, Kassier Klaus Bendel, Robert Jung, Blasmusik Kreisverbandsvorsitzender Rudi Hämmerle, Ehrenvorstand Reinhard Koppers)

P1260685

Bad Waldsee - Äußerst rührig bringt sich der Kneippverein in der Gesundheitsstadt Bad Waldsee ein. Monatliche Veranstaltungen mit einem Fachthema werden von Bürgern und Gästen gerne angenommen. Bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag im Foyer der Stadthalle trafen sich etwa 40 Mitglieder. Präsenz zeigten hier sowohl die Stadt wie auch die Städtischen Kurbetriebe. Neben Bürgermeister Roland Weinschenk und Kurgeschäftsführer Walter Gschwind waren auch Bäderdirektor Peter Blank sowie Chefarzt Dr. Otto Matt anwesend.

17kunst

Bad Waldsee - Am Sonntagmorgen (19. April) um 11.00 Uhr wird in Bad Waldsee die nächste interessante Vernissage im Stadtkino Seenema folgen. Erst kürzlich wurden in Bad Waldsee im Haus am See (Scala) und im Museum im Kornhaus Kunstausstellungen eröffnet, die ebenfalls zum Besuchen und Verweilen einladen. Alle drei Ausstellungen können den ganzen April und Mai über zu den einzelnen unterschiedlichen Öffnungszeiten besucht werden. Es lohnt sich. Bild von links: Hans Funk, Alexander Siessegger, Marianne Jocham, Inge Gessler, Eva-Maria Lohr, Margit Hofmiller.

Landkreis Ravensburg - ver.di rechnet am Montag mit über 8.000 Streikenden in Stuttgart, voraussichtlich über 700 Einrichtungen im Land geschlossen - Wie bereits angekündigt ruft ver.di in der Tarifrunde für den Sozial- und Erziehungsdienst am kommenden Montag in Baden-Württemberg landesweit zu Warnstreiks auf. Damit will die Gewerkschaft den Druck auf die Arbeitgeber während der vorerst letzten zweitägigen Verhandlungsrunde am gleichen Tag in Offenbach deutlich erhöhen.

Bad Waldsee - Wir sind dabei! Wir, die Grünen des Ortsverbandes Bad Waldsee sind mit Unterschriftenlisten am Samstag, den 18.4. zwischen 10 und 13 Uhr auf dem Markt auf der Hochstatt zu finden. Wer Informationen zum geplanten Freihandelsabkommen benötigt und gegen TTIP unterschreiben möchte ist uns herzlich willkommen.

Bad Waldsee - Mit einer „Helfi“ – Urkunde endete der Erste-Hilfe-Kurs für die Klassen 2 und 4 an der Durlesbachschule. An einem Vormittag vermittelte Simone Kloker vom DRK Ravensburg den Kindern spielerisch was ein richtiger Helfi alles wissen muss. 

AAP560Ravensburg (ots) - Damen- und Herrenarmbanduhren der Marken Rolex und Tudor im Wert von mehreren zehntausend Euro haben vier unbekannte Täter am Mittwochnachmittag, gegen 15.40 Uhr bei einem bewaffneten Raubüberfall auf ein Uhren- und Juweliergeschäft in der Bachstraße erbeutet.

Bad Waldsee - Zur allgemeinen Situation von Flüchtlinge und in Bad Waldsee im Speziellen findet am Mittwoch, 29. April 2015 um 19.00 Uhr in der Stadthalle – Kursaal eine Informationsveranstaltung statt, zu der alle Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte sehr herzlich eingeladen sind.

Bad WaldseeBad Waldsee - Nicht jede Eheschließung, Geburt oder jeder Sterbefall wird auch in der Zeitung veröffentlicht; nur, wenn die Erlaubnis der Betroffenen oder deren Angehörigen vorliegt.

moehre

Bad Waldsee - Die "Möhre" in Bad Waldsee ist weit über die Grenzen von Bad Waldsee hinaus als erstklassiges vegetarisches und veganes Restaurant bekannt. Zusammen mit der Innenarchitektin Kathrin Mangold wurde dem Lokal nun ein zu den Speisen passendes Gesamtkonzept des Gastraumes verpasst. Mit dem Slogan "Speisen im Gemüsebeet" hat die Innenarchitektin gezeigt was mit Kreativität und Liebe zum Detail alles möglich ist. (Im Bild v.l.n.r. Innenarchitektin Kathrin Mangold, Bianca Wiesmuller-Baer, Spencer und Beau Baer) 

Leutkirch - Einen ganz besonderen Referenten hatte die Vorstandsvorsitzende der Leutkircher Bank, Rosemarie Miller-Weber, zum diesjährigen Mitgliederforum der Bank in die Festhalle Leutkirch eingeladen: Roger Willemsen, einer der bedeutensten deutschen Publizisten, begeisterte nicht nur Miller-Weber mit seinem einstündigen, in freier Rede druckreif gehaltenen Vortrag über das Hohe Haus, den Deutschen Bundestag, den er ein Jahr lang für sein neues Buch hautnah beobachtet hatte.

Bad Waldsee - Der Verein für Menschenrechte, früher AK Asyl, veranstaltet am Samstag, 18. April im Peterskeller (katholisches Gemeindehaus) wieder einen Flohmarkt für Flüchtlinge. Damit die Idee auch finanziell ein Erfolg wird, bitten die Veranstalter die Waldseer um Mithilfe. Gefragt sind Kruschd und Krempel jeglicher Art. Voraussetzung ist allerdings, dass die Gegenstände gut erhalten und sauber sind. Bücher werden nicht angenommen. Angeliefert werden können die Flohmarktartikel am Freitag, 17. April zwischen 17 und 19 Uhr im Peterskeller (katholisches Gemeindehaus/Klosterhof), der eigentliche Verkauf steigt dann am Samstag, 18. April zwischen 10 und 16 Uhr. Höchst willkommen sind auch Kuchenspenden. Für die Bewirtung sorgen die Frauen des Weltladens, die u. a. fair gehandelten Kaffee ausschenken. Der Erlös fließt komplett in die Flüchtlingsarbeit des Vereins Global in Bad Waldsee.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok