10schiedsrichterLeutkirch – Die Schiedsrichtergruppe (SRG) Wangen kann auch im Januar 2018 auf einen gut besuchten und erfolgreichen Schiedsrichter-Neulingskurs zurückblicken.

Haisterkirch - Am „rußigen“ Freitag versammelten sich wie gewohnt eine rechte bunte Narrenschar kleiner und großer Narren vor dem Klosterhof, um von dort beim gemeinsamen Umzug bis zur Gemeindehalle loszumarschieren. Kinderumzug und Kinderball sind seit vielen Jahren in Haisterkirch das fasnachtliche Hauptereignis am Ort. Der fröhlich-närrische Nachmittag für Jung und Alt in der Haisterkircher Gemeindehalle lockte nicht nur die Haisterkircher Kinder an sondern auch viele aus der Gesamtstadt. Die Umzugssicherung hatten freundlicherweise Polizeibeamte aus Bad Waldsee übernommen.

Gaisbeuren – Am Freitag war Hochfasnet in Gaibeuren. Die Närrischen Gaisbeurer starteten ihren traditionellen Ulkumzug pünktlich um 14:00 Uhr bei der Linde in Richtung Dorfgemeinschaftshaus. Gefühlt war ganz Gaisbeuren auf den Beinen und erwartete am Straßenrand sehnsüchtig den lustigen Narrenumzug.

polizei 578x235Bad Waldsee - Wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz haben sich zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren zu verantworten, die in der Nacht zum heutigen Freitag gegen 01.20 Uhr von Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz in der Ravensburger Straße vorläufig festgenommen wurden.

Jung Union RavensburgRavensburg - Ein offener Brief der Jungen Union Ravensburg.

Wir sind enttäuscht. Niemand hat die Koalitionsverhandlungen mit Enthusiasmus begleitet, niemand hat den ganz großen Erfolg erwartet. Doch das Ergebnis von CDU und SPD übertrifft noch unsere unheilvollen Vorahnungen.

2018 Fasnet Spital1

Bad Waldsee - Volles Haus und tolle Stimmung, so lässt sich die Seniorenfasnet im Spital zum Heiligen Geist zusammenfassen. Die Seniorinnen und Senioren des Alten-und Pflegheims erlebten einen französichen Shownachmittag der Extraklasse. So war auch die Begeisterung groß . Mit viel Applaus wurden die abwechslungsreichen Vorführungen unter der wieder mit viel Chic auftretenden Madame Hirsch quittiert. Franz Spehn, Franz Gapp und Ernst Wiest sorgten für die flotte musikalischen Unterhaltung.

2018  80er Karl Jans

Bad Waldsee - Seinen 80sten Geburtstag feierte dieser Tage Karl Jans. Nach einer schwierigen gesundheitlichen Situation – so berichtete der Jubilar - traf der Gratulant der Stadt, Herr Alfred Maucher einen rüstigen und vor allem lebensfrohen 80.iger an. Karl Jans ist vielen Waldseern bekannt durch seinen Elektrohandwerksbetrieb, den er 1965 gründete. So erzählte Herr Jans von vielen Projekten , die er in seiner Zeit als Elektromeister und Unternehmer durchführte u.a. die Elektrik der Kirche St. Peter.

BadWaldsee 200 140Bad Waldsee – Im Zweitraum zwischen Montag, 19., und Freitag, 23. Februar, muss der Ahornweg auf Höhe Nummer 12, für die Dauer von zwei Tagen, gesperrt werden. Grund ist das Aufstellen eines Fertighauses. Der Anliegerverkehr ist frei. Text von Brigitte Göppel

 

 

BadWaldsee 200 140Bad Waldsee/Osterhofen – Baumfällarbeiten zur Verkehrssicherung erfordern am Montag, 12. Februar, in der Zeit zwischen 8 und voraussichtlich 18 Uhr, die Vollsperrung des Gemeindeverbindungswegs zwischen Osterhofen und Graben. Die Umleitungsstrecke führt von Osterhofen über Eggenmannsried, Söldenhorn nach Graben und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zum Gefahrenbereich frei. Text von Brigitte Göppel

 

polizei 578x235Bad Waldsee - +++ Mit Marihuana angetroffen +++ Alkoholisierter Mann greift Polizisten an +++

Valentin Herz AktionBad Waldsee - Zum Tag der Liebe, dem Valentinstag, am kommenden Mittwoch, 14. Februar, verteilen die Mitgliedsgemeinden der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen – dazu gehört auch Bad Waldsee – Herzen an Autofahrer. Darauf steht der Satz „Danke für Deinen Schulterblick“.

Gaisbeuren - Aus Lärmschutzgründen gilt seit der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der B 30 in Gaisbeuren nachts Tempo 40. Mitarbeiter der Straßenmeisterei haben in den vergangenen Tagen die neuen Schilder montiert. Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt von 22 bis 6 Uhr.

Bad Waldsee - Besonders am „Gumpigen“ fällt auf, wie facettenreich die AHA-Rufe über die Lippen kommen und erschallen. Manche Narren verstärken mit ausgebreiteten Armen den Ruf auch mit Gestik. Etliche strahlen dabei über das ganze Gesicht.

Haisterkirch - Traditionsgemäß lädt der Seniorenclub der Kirchengemeinde Haisterkirch am Mittwochnachmittag vor dem „Gumpigen“ zu einem närrischen Treffen in den Pfarrgemeindesaal ein. Eingeladen zu den monatlichen Seniorennachmittagen sind stets alle Seniorinnen und Senioren aus dem Gemeindebereich, unabhängig von einer Konfessionszugehörigkeit.

Bad Waldsee - Am Gumpiga wimmelte es in Bad Waldsee von französischen Flics, Weinköniginnen, Mon Cheries und Pink Panthers, die allesamt von  Polizeiinspector Jacques Clouseau unter die Lupe genommen wurden. Mit   „Bonjour, salut, ça va – Waldsee grüßt AHA“ wurde beim Hausumzug der Waldseer das Motto der diesjährigen Fasnet umgesetzt. Der Gumpige Donnerstag ist Bad Waldsees Fasnets-Nationalfeiertag und lockte tausende von Besuchern nach Bad Waldsee. 

Bad Waldsee – Im Anschluss an den Wächsebrauch zogen die Jungelfer mit dem Narrenbaum vom Gut-Betha-Platz zur Hochstatt und verliehen auf dem Weg dahin wieder einige Orden aus „echtem Narrenholz“. Seit jeher ist das Narrenbaumstellen Aufgabe des Jungelferrates. Am Morgen des „Gumpigen" wird er dann auf ein altes Pferdegespann verladen und durch die Stadt zur Hochstatt gefahren.

Bad Waldsee – Trotz leichtem Schneefall und klirrender Kälte füllten sich die Straßen nach der Schulstürmung gleich rasant. Vor allem kleine Mäschkerle waren in großer Zahl zum Haus Albrecht bei der Kirche gekommen und reckten sich fleißig gen Himmel, um etwas von den herabfliegenden Würsten und Wecken zu ergattern.

Bad Waldsee – Um Mitternacht versammelten sich die Schrättele um das Hexenfeuer und spitzten in einer dämonischen Zeremonie wieder ihre Besenstiele an, um darauf ihre Reisigbesen stecken zu können und damit für die Fasnet gerüstet zu sein. Immer in der Nacht zum Gumpigen kann man diesem schaurig-schönen Spektakel auf dem Rathausplatz beiwohnen.

Bad Waldsee - Das Narrenrechtabholen am Mittwochabend vor dem „Gumpigen Donnerstag" fand in diesem Jahr zum 81. Mal statt und ist jedes Jahr immer wieder ein besonderes Fasnets-Ereignis in der ganzen Region. Der Andrang in den Rathaussaal, wo die Entmachtung des Bürgermeisters samt Magistrat durch die Narrenzunft nach festgelegtem Ritual erfolgte, war groß.

polizei 578x235Bad Waldsee - Zum Glück keine Verletzten, aber Sachschaden von rund 20.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag kurz nach 13.00 Uhr auf der B 30 bei Bad Waldsee. Der 54-Jährige Lenker eines Pkw hatte die Bundesstraße aus Richtung Biberach kommend befahren und war kurz nach der Umfahrung von Bad Waldsee aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur geraten. Dort kollidierte er zunächst seitlich mit dem Toyota eines entgegenkommenden 79-jährigen Mannes, um danach mit einer dahinter fahrenden 20-jährigen Fahrerin eines Dacia Sandero zusammenzustoßen.