polizei 578x235Bad Waldsee - +++ Zeugenaufruf +++ Einbruch +++ Rettungswagen beschädigt +++

17aulendorf10Aulendorf - Schüler der Werkreal- und Realschule der Schule am Schlosspark Aulendorf werden zum ersten Mal bei gemeinsamer Abschlussfeier verabschiedet.

17rudernBad Waldsee - Bereits am frühen Freitagmorgen machte sich das neunköpfige Bundesligateam des Ruderverein Waldsees, begleitet von einigen Fans auf den langen Weg zum Wasserstraßenkreuz nach Minden. Bereits der Umstand, dass nicht wie gewohnt auf einem See oder einem Fluss gerudert wird, sondern auf einer Brücke, die den Mittellandkanal über die Weser führt, stellte den dritten Renntag in Minden in ein ganz besonderes Licht. Die über 100 Jahre Alte Brücke, die in 13 Metern Höhe verläuft bringt nämlich auch so einige Schwierigkeiten mit sich, so ist sie nur 24 Meter breit, was eine Bahnbreite von gerademal 12 Meter pro Achter bedeutet.

LandratBad Wurzach - Wie schon zur Verabschiedung von jetzt Altbürgermeister Roland Bürkle, nutzte Landrat Harald Sievers die Gelegenheit bei der Vereidigung der neuen Bürgermeisterin Alexandra Scherer den supergünstigen Nummerschildhalter des Landkreises anzupreisen.

17biggiVeitshöchstheim/Bad Wurzach - Am vergangenen Samstag, fand der Maintalutratrail in Veitshöchstheim, bei Würzburg statt. Zugleich wurden bei diesem landschaftlich wunderschönen Lauf, die Deutschen Meisterschaften im Ultratrail, ausgetragen. Die Strecke betrug 64,5 Kilometer mit 1700 Höhenmeter.

16tennisBad Waldsee - Die Damen 30 Mannschaft gewinnt auch das letzte Spiel der Saison und steigt auf in die Oberliga. Außerdem spielten in der vergangenen Woche die Herren 65/1 und die Herren 40. Alle anderen Mannschaften sind erst kommende Woche dran.

16EinschulungAulendorf - Eigentlich sind sie noch Viertklässler, aber seit Montag dürfen sie sich schon wie Fünftklässler fühlen.

16fbreute

Reute - Eine Riesengaudi hatten die zehn Teams bei der ersten Dorfmeisterschaft im Elfmeterschießen für Vereine und Firmen am Samstagabend auf dem Reutener Sportgelände. Den Wanderpokal durften am Ende die Goodfellaz e.V. aus Bad Waldsee entgegennehmen.

15schreinerHaisterkirch - Im Haisterkircher Klosterhof und im Wangener Berufschulzentrum konnten am Samstag (14. Juli) die Gesellenstücke der Absolventen 2018, die im Innungsbereich Ravensburg zu Schreiner und Tischler ausgebildet worden sind, besichtigt werden. Den insgesamt 54 Auszubildenden im Schreiner- und Tischlerhandwerk wurden an diesem Samstag zugleich die vorläufigen Prüfungszeugnisse ausgehändigt. Nach Haisterkirch waren die 40 Absolventen, die ihre schulische Ausbildung an der Gewerbeschule Ravensburg absolviert hatten, eingeladen worden. Sie stammen aus den Landkreisen Biberach (11), Friedrichshafen (6), Ravensburg (20) und Sigmaringen (3). Dazu kommen noch die Absolventen der Gewerbeschule Wangen (14). Die Schreiner-Innung Ravensburg kann sich folglich auf 34 neue Gesellinnen und Gesellen in ihrem Bezirk freuen.

14HYMER MalteserBad Waldsee – Die Hymer GmbH & Co. KG steht der Malteser Ortsgruppe Kißlegg im Rahmen einer Kooperation zur Seite: Das Traditionsun-ternehmen aus Bad Waldsee stellte einen Fiat Ducato Kastenwagen bereit und legte damit den Grundstein für ein neues Einsatzfahrzeug zur logistischen Un-terstützung der dortigen Hunde- und Reiterstaffel. Am 12. Juli übergab Ge-schäftsführer Jochen Hein das fertig ausgebaute Fahrzeug an den Ortsbeauf-tragten der Malteser.

13buchenBad Waldsee - Am vergangenen Samstag fand die 3. Station der RACEPEDIA-Cup-Serie des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes in Buchen statt. Von der TG Bad Waldsee waren zwei Nachwuchs-Athleten am Start.

13erbachBad Waldsee - Unter hochsommerlichen Temperaturen fanden am Sonntag den 10.06. die Deutschen Meisterschaften im Triathlon auf der Mitteldistanz in Ingolstadt statt.

TG Bad Waldsee 2016Bad Waldsee - Am vergangenen Sonntag fand in Erbach der 3. Wettkampf zur BaWü-Masterliga statt. Die Athleten um Kapitän Gerhard Bochtler konnten dabei einen sicheren Sieg in der Masterliga Süd feiern.

13DosenwurfstandReute - Für das diesjährige Brunnenfest hatten Anabel Bencina, Alessia De Mitri und Julia Gütler eine zündende Idee, die bei Groß und Klein auf durchweg positive Resonanz stieß: Dosenwerfen. Die zehnjährigen Mädels von den TSV Reute Runners Kids konnten durch ihr beherztes Engagement und mithilfe zahlreicher junger Vereinskameraden einen Dosenwurf-Stand auf die Beine stellen, bei dem wurfstarke Teilnehmer mit tollen Preisen belohnt wurden. Bild: Stand mit Alessia De Mitri

Bad Waldsee - Bei der bereits 7. Stand-up-paddle Challenge (Steh-Paddel-Wettbewerb) im Rahmen des diesjährigen Altstadt- und Seenachtfests (Sonntag, 29.7.) gibt es einige Neuerungen. Die Wettkampfteilnehmer werden beim Einzelstart nicht wie bisher nach Geschlechtern getrennt, sondern es erfolgt nur eine Einteilung in Anfänger und Fortgeschrittene.

Bad WaldseeBad Waldsee - Einbahnstraßen, Buszubringer und bewachter Fahrradparkplatz. Zum 44. Mal beginnt am Samstagabend das Altstadt- und Seenachtfest Bad Waldsee. Infolge der Verkehrsberuhigung wird mit der Sperrung der gesamten Innenstadt am Samstag, 28. Juli um 12 Uhr begonnen.

polizei 578x235Bad Waldsee - +++ Alkoholisierter legt sich auf die Straße +++ Einbrecher stiehlt Fahrrad +++

bild6645

Bad Wurzach - Die Schlossbläser eröffneten mit dem Lied zur Anrufung des Heiligen Geistes „Komm Schöpfer Geist kehr bei uns ein“ musikalisch den Wortgottesdienst, zu dem Superior Pater Eugen Kloos wieder zahlreiche Gläubige begrüßen durfte, darunter auch die zukünftige Bürgermeisterin Alexandra Scherer sowie die Zuschauer vom Privatsender K-TV, der sowohl das Pontifikalamt am Vormittag als auch die Bergpredigt live übertrug.

Museum Gröschl PT 01

Bad Waldsee - In der Pfeilerhalle des Museums im Kornhaus spielt das Klarinetten-Trio „clari-o-ton“, Thomas Schechinger, Thomas Nieberle und die gebürtigen Waldseerin Hannah Gröschl. Das Konzert soll weitere Mittel für das kürzlich erworbenen Zürn-Kruzifix erbringen, wobei der Eintritt frei ist, jedoch Spenden erwünscht sind.

Montreux – Den inzwischen 70-jährige Stephen Lawrence Winwood genannt Steve Winwood, ein musikalisches Jahrhundert-Genie zu nennen wäre weit untertrieben. Er war und ist als Studiomusiker, Bandmitglied und Solokünstler seit Anfang der sechziger Jahre in der Rock- und Popmusik als Musiker, wie auch als Komponist stetig präsent und stilbildend. Am Mittwochabend hatte er im Rahmen des diesjährigen Montreux Jazz Festivals einen umjubelten Auftritt.