16 Sievers Mueller Kennzeichenhalter

Landkreis Ravensburg - Das waren sechs ereignisreiche Wochen für den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Axel Müller: An mehr als 70 Stationen hat er das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern seines Wahlkreises gesucht. Bild: Landrat Harald Sievers überreicht den Kennzeichenhalter für den Landkreis Ravensburg persönlich an den Bundestagsabgeordneten
Axel Müller.

 

"Die Resonanz hat mich natürlich gefreut. Es ist für mich wichtig zu wissen, was die Menschen vor Ort denken, mit welchen Themen sie sich beschäftigen und welche Probleme es zu lösen gilt. All das bereichert mich für meine Arbeit im Deutschen Bundestag. Dass so viele Menschen die mobile Bürgersprechstunde wahrgenommen haben, zeigt auch den Gesprächsbedarf, den es gibt."

 

Als direkte Anlaufstelle für die Menschen in Oberschwaben und im Allgäu hat Müller seinen Wahlkreis mit einem umgestalteten VW-Bus abgefahren - von A wie Achberg bis Z wie Zußdorf. Und er kann voll und ganz nachvollziehen, warum der Landkreis Ravensburg mit dem Slogan «Wo der Süden am schönsten ist» wirbt. "Es gibt nicht nur schöne Ecken in dieser Gegend, sondern die gesamte Region ist sehr abwechslungsreich und lebenswert. Für meine mobile Bürgersprechstunde bin ich viele Kilometer gefahren und freue mich, dass ich im schönsten Land- und Wahlkreis des Landes tätig bin. Eine so schöne Region repräsentiere ich gerne in Berlin."

 

Der rot lackierte Bus, der auch die Farben der CDU zeigt, hat überall, wo er hielt, das Interesse auf sich gezogen. Neben dem Konterfei von Axel Müller ziert auch ein großer Umriss des Kreises den Bus und führt alle Städte, Gemeinden und Ortschaften im Wahlkreis auf - die Axel Müller auch ausnahmslos angefahren hat.

 

Was dem Bus noch gefehlt hat, das war der richtige Kennzeichenhalter. "Es war für mich von Anfang an klar, dass mein fahrendes Bürgerbüro auch so einen regionalen Kennzeichenhalter bekommt." Landrat Harald Sievers hat es sich nicht nehmen lassen, den Kennzeichenhalter persönlich zu übergeben. Axel Müller sieht darin auch seine Arbeit bestätigt: "Nicht nur die Bürger haben das Angebot angenommen, sondern meine "Politik auf Achse" wurde auch in der gesamten Region wahrgenommen. Das freut mich natürlich. Und der neue regionale Kennzeichenhalter ist sozusagen für mich das i-Tüpfelchen. Der Bus zeigt, wer ich bin und für welche Region ich mich einsetze, und der Kennzeichenhalter bestätigt es."

 

 

Pressemitteilung des Wahlkreisbüros Axel Müller MdB

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.