Landkreis Ravensburg - Europa vor der Wahl: Europa-Kandidat der CDU Norbert Lins sucht im Landkreis Ravensburg den Dialog mit den Bürgern.

 



Rund 400 Millionen EU-Bürger sind Ende Mai dazu aufgerufen, ein neues Europaparlament zu wählen. „Diese Wahl wird die Richtung der Europäischen Union in den nächsten Jahren bestimmen“, betont der hiesige Europa-Abgeordnete und Europa-Kandidat der CDU Norbert Lins.


„Mir geht es darum zu hören, was die Menschen hier im Landkreis Ravensburg bewegt und was sie sich von einer guten Europa-Politik erwarten“, erklärt Norbert Lins. „Deshalb suche ich den Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern, besuche Unternehmen, Städte und Gemeinden im Kreis, spreche mit Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und Verbänden. Denn eines ist klar: Die Zukunft Europas wird auch hier im Landkreis Ravensburg entschieden! Bei dieser Wahl wird es mehr denn je darauf ankommen, dem Populismus von rechts und links entgegenzusteuern, der in den vergangenen Jahren in ganz Europa zu beobachten war“, sagt Norbert Lins.


Der 41-jährige CDU-Politiker Norbert Lins wuchs als Landwirtssohn in Horgenzell-Danketsweiler auf (Landkreis Ravensburg). Seit 2014 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments. Dort gehört er der Fraktion der Europäischen Volkspartei an. Seine Schwerpunkte sind die Bereiche Landwirtschaft, Umwelt, Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. „Da ich selbst auf einem landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen bin, sind mir die Anliegen der Menschen im ländlichen Raum besonders wichtig. Den ländlichen Raum zu stärken und voranzubringen, das ist eins meiner größten Anliegen“, betont Norbert Lins.


An folgenden Terminen im Landkreis Ravensburg gibt es für alle Interessierten die Möglichkeit, mit dem Europa-Kandidaten ins Gespräch zu kommen.


Hinweis: Alle genannten Veranstaltungen sind öffentlich, außer anders gekennzeichnet. Die Orts- und Zeitangaben können sich noch ändern. Ständig aktualisierte Angaben finden Sie auf der Website von Norbert Lins: https://www.norbert-lins.de/termine.html


Landkreis Ravensburg

nicht-öffentlich: 26. April 10:00-11:00 Uhr, Firma ATE Antriebstechnik und Entwicklungs GmbH, Brandenburger Str. 10, 88299 Leutkirch im Allgäu

26. April 11:00-13:00 Uhr, Diskussionsrunde mit der CDU Leutkirch, Gasthaus Hirsch, Heggelbach 4, 88299 Leutkirch im Allgäu

26. April 14:30-16:00 Uhr, Energieversorgung durch kleine Wasserkraftwerke (über Senioren Union Kreisverband RV), Klösterle (Franziskanerkloster), Am Klösterle 1, 88239 Wangen im Allgäu

26. April 16:00-17:00 Uhr, Information zu europäischen Fragen und öffentliches Gespräch, Hotel "Alte Post", Postplatz 2, 88239 Wangen im Allgäu

26. April 20:00-22:00, Politisches Gespräch CDU Schlier, Grüner Baum, Wolfegger Str. 66, 88281 Schlier-Oberankenreute

nicht-öffentlich: 3. Mai 7:45-9:30 Uhr, Projekttag "Europa" am Salvatorkolleg Bad Wurzach; Gymnasium Salvatorkolleg, Herrenstraße 20, 88410 Bad Wurzach

nicht-öffentlich: 3. Mai - 4. Mai Landesparteitag der CDU in Weingarten

5. Mai 11:00-13:00 Uhr, Frühschoppen „Maibockhock“ CDU Baienfurt, Zunfthaus „Neunerbeck“, Weingartener Str. 2, 88255 Baienfurt

5. Mai 13:00-14:00 Uhr, Vorstellung Gemeinderatskandidaten CDU Baienfurt, Zunfthaus „Neunerbeck“, Weingartener Str. 2, in 88255 Baienfurt

8. Mai 10:00-12:00 Uhr, Ferienwohnanlage bei der Schwabentherme, anschließende Diskussionsrunde im Café in der Therme, Ebisweilerstraße 5, 88326 Aulendorf

8. Mai 12:30-14:30 Uhr, Europa-Informationsbus des Staatsministeriums auf dem Marienplatz, Marienplatz vor dem Rathaus, 88212 Ravensburg

nicht-öffentlich: 8. Mai 16:00-17:30 Uhr, LEADER-Projekt im Württembergischen Allgäu, Tagungs- und Eventzentrum Altes Schloss Kißlegg, Fürst-Maximilian-Straße 8, 88353 Kißlegg

8. Mai 19:30-21:30 Uhr, Podiumsdiskussion VHS Ravensburg "Europa - Vision oder Alltag?", Schwörsaal im Waaghaus, Marienplatz 28, 88212 Ravensburg

17. Mai 19:00-21:00 Uhr Lange Nacht der EU-Kandidaten bei der Schwäbischen Zeitung, Schwäbisch Media Ravensburg, Karlstraße 16, 88212 Ravensburg

20. Mai 12:00-14:00 Uhr, Termin mit Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, voraussichtl. in Bad Waldsee




Presseinformation Norbert LINS Mitglied des Europäischen Parlaments


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok