logo baden wuerttembergBaden-Württenberg - Verkehrsministerium ruft Kommunen zum Wettbewerb „Blühende Verkehrs-inseln“ auf.

04huettenwirtRavensburg-Steibis – Ein fulminantes letztes Arbeitswochenende um ein Ampel-Curry-Menü im Georg-Pfluger-Haus in Steibis hat sich Hüttenwirt Helmut Kordeuter gegönnt. Den 14. Thai-Kochkurs nahm der 72-Jährige zum Anlass, seinen Abschied aus dem aktiven Dienst beim Schneelaufverein zu verkünden. Die zwölf Teilnehmenden dankten es ihm mit langem Applaus. Bild: Gute Laune beim Thai-Kochkurs mit Heike Engelhardt(r.) und Peter Geprägs (Mitte) in Steibis: Hüttenwirt Helmut Kordeuter (l.) bleibt der Kulinarik als Gast erhalten

 30gewinnspiel titel

Bad Waldsee - Bereits zum 36. Mal fanden die internationalen Spezialitäten-Wochen der Waldseer Wirte statt. 13 Gastronomen aus Bad Waldsee und Umgebung verwöhnten die Gäste aus Nah und Fern zwei Wochen lang mit außergewöhnlichen Gerichten. Das Spektrum der internationalen Gerichte reichte weit über die Grenzen Deutschlands und Europas hinaus und so konnten die Gäste auch Gerichte aus Südamerika, Nordamerika und Afrika kosten. (Bild: V.l. Horst Schmidt (Landgasthof Kreuz Mattenhaus), Nadine Müller (Schwäbische Zeitung), Rudi Spieß (Gaststätte Viehversteigerungshalle) und Braunviehkönigin Regina Dilger.)

30ebzKreis Ravensburg - Fachkräftemangel entgegenwirken: Mit dem neuartigen Projekt „PICE Mobilitätsplan“ bekommen spanische Jugendliche die Chance auf ein Praktikum in Deutschland, die heimischen Betriebe profitieren ebenfalls davon, so wie jetzt die EBZ Gruppe in Ravensburg. (Bild: Bei der EBZ Gruppe in Ravensburg erhalten spanische Jugendliche die Chance auf ein Praktikum, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.)

umleitungKreis Ravensburg - Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, haben die Bauarbeiten für den Ausbauabschnitt der B 32 zwischen Vorsee und der Einmündung der K 7965 bei Mendelbeuren begonnen. Bisher wurden die erforderlichen Rodungsarbeiten, die Erdarbeiten für die Straßendammverbreiterung der B 32 und des parallelen Wirtschaftsweges ausgeführt sowie Durchlässe für die Bachquerungen erneuert.

23bwtarifKreis Ravensburg - Presseinformation August Schuler und Raimund Haser (CDU) sowie Manne Lucha und Petra Krebs (Grüne). Ab dem 9. Dezember soll Bus- und Bahnfahren mit dem Baden-Württemberg-Tarif günstiger und bequemer werden. Künftig gilt das Ticket landesweit und verbundübergreifend und wird um rund 25 Prozent unter dem heute geltenden Tarif liegen. Ein Meilenstein auf dem Weg zu einem kundenfreundlichen Öffentlichen Nahverkehr im Land.

181122 ANHANG 5 Pressemitteilung bwtarif startet zum Fahrplanwechsel im Dezember bwtarifBaden-Württemberg - In knapp zwei Wochen ist es soweit. Pünktlich zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 tritt der neue bwtarif in Kraft. Er ergänzt die bestehenden Verbundtarife, macht Fahrten über Verbundgrenzen hinweg einfacher und günstiger und stärkt so die Attraktivität des ÖPNV in Baden-Württemberg. (Bild: v.l. Horst Windeisen Geschäftsführer der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft, Thomas Balser Geschäftsführer der Baden-Württemberg GmbH, Verkehrsminister Winfried Hermann MdL und Michael Schwarz von der Heilbronner Stimme bei der Pressekonferenz zum bwtarif, moderiert von Schwarz.)

21fahndungkisslegg2Kißlegg (ots) - Nach einem Raubüberfall am vergangenen Samstag, siehe angefügte Meldung, konnten Kriminalbeamte am Tatort die abgebildete Wollmütze des mutmaßlichen Täters auffinden.

19geehrteBiberach - Ihr 10-jähriges Jubiläum feierte die Bahnhofsmission Biberach am 9. November 2018 mit vielen aktiven und ehemaligen Ehrenamtlichen, Unterstützern und Freunden. Dem nachdenklich stimmenden ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche folgte ein fröhlicher Festakt mit Sozialminister Manne Lucha, der von Dankbarkeit und guten Wünschen für die Zukunft geprägt war. (Bild: Petra Glock (IN VIA Regionalleiterin, 1. v. l.) und Ilona Rauschopf (IN VIA Vorstand, 2. v. l.) ehren Sonja Waidmann (Mitte), Annnemarie Gerster und Brigitte Lehmann (ganz rechts) für 10 Jahre Mitarbeit bei der Bahnhofsmission Biberach.)

14allgaeuairportMemmingen - Airport Memmingen stellt im nächsten Jahr vom 17. bis 30. September den Flugbetrieb komplett ein. Wenn im nächsten Jahr die sommerlichen Schulferien enden, kehrt auch im Terminal des Flughafen Memmingen ungewohnte Ruhe ein: Denn um den geplanten Ausbau der Start- und Landebahn zeitnah zu verwirklichen, wird der komplette Flugbetrieb in der Zeit vom 17. bis einschließlich 30. September 2019 eingestellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok