20VR Talentiade1Leutkirch - Die Alpinen der Skiläuferzunft Leutkirch haben eine gelungene VR-Talentiade an der Thalerhöhe bei Missen am vergangenen Samstag durchgeführt. Bei eisigen Temperaturen und harten Pistenbedingungen hatten die nahezu 60 Teilnehmer/innen fast gleichwertige Bedingungen in beiden Läufen.



Sie mussten zwei Riesenslaloms mit einer Welle überwinden, von denen der bessere Lauf in die Wertung kam. Bei der Siegerehrung verlieh der Vorstand Alpin des Vereins Johann Jaax tolle Preise an die Rennkinder. Diese wurden von der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG und den Volksbanken in Baden-Württemberg gesponsert. Es waren die Fotografen des Vereins vor Ort und haben sportliche Fotos geschossen sowie Bilder von der Siegerehrung gemacht.


Desweiteren haben die Leutkircher Schüler den Schülerskitag am Samstagmorgen bestritten. Hier konnten die Alpinen sich ohne Rennläufer im Riesenslalom messen. Am Nachmittag wurde die Schülerstadtmeisterschaft im Anschluss an die Talentiade noch mit Beteiligung der Leutkircher Rennläufer ausgefahren. Maxima Jaax bei den Mädchen und Markus Lupfer bei den Buben sind die neuen alpinen Schülerstadtmeister/in.


Ergebnisse und Fotos gibt es auf der Hompage der Skiläuferzunft auf www.skilaeuferzunft.de.



Bericht und Bilder Nicola Vohrer Skiläuferzunft Leutkirch

 

20VR Talentiade2

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok