polizei 578x235Leutkirch - Wegen Körperverletzung hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen, nachdem es am Donnerstagabend, gegen 22.15 Uhr, vor einer Gaststätte in der Memminger Straße zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen war, die sich wohl gegenseitig bekannt sind.

Kneippbad Ehepaar Ebenhoch Oktober 2017 1Leutkirch - Zu den gepflegtesten und beliebtesten Freizeiteinrichtungen der Stadt gehört das Kneippbad. Das ist zu einem großen Teil das Verdienst von Karin Schoch-Ebenhoch und Richard Ebenhoch. Seit 2003 fühlten sie sich für das kleine Gesundheitsbad zwischen dem Vogelhaldenweg und der Balterazhofer Straße verantwortlich. Jetzt haben sie aufgehört.

polizei 578x235Leutkirch / Isny - Nach umfangreichen Ermittlungen sind Beamte des Polizeipostens Isny auf die Spur zweier Tatverdächtiger im Alter von 16 und 23 Jahren gekommen, denen vorgeworfen wird, in Isny und Leutkirch von Ende September bis Anfang Oktober drei Baustellencontainer aufgebrochen und daraus hochwertige Werkzeuge im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen zu haben. Beim Zugriff der Beamten war das Duo gerade damit beschäftigt, Diebesgut aus einem Auto auszuladen, für das kein Versicherungsschutz bestand.

1Isny - Im August freuten sich Ramona Bruder und Dominik Wacker, Kunden der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO), über einen Hauptpreis beim VR-GewinnSparen der Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg. Bild: Drilon Ahmetaj, Privatkundenberater der VBAO, überreicht den Scheck an Ramona Bruder

Einweihung Brunnen 1Leutkirch - Der Brunnen am Oberen Graben – direkt an der Treppe zur Wilhelmshöhe - wurde zur Erinnerung an das Stadtjubiläum 2016 renoviert und neu gestaltet. Heute Vormittag wurde er offiziell durch Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und Heimatpfleger Georg Zimmer eingeweiht. Einen neuen Namen hat er auch bekommen: „Bolanda-Brunnen“. Bild: Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle begrüßt die Gäste am neue Brunnen: „Bolanda“

170921 OH DSCF2927

Bad Waldsee - Die Waldseer Wirte laden zur 35. Internationalen Spezialitätenwoche vom 4.-19. November in Bad Waldsee und Umgebung ein. 13 Reiseziele mit ausgewählten Köstlichkeiten aus ganz unterschiedlichen Regionen haben die Köche ausgewählt. Von Österreich nach Südtirol, von Nordamerika nach Mexiko und Brasilien geht die kulinarische Reise nach Polen, Irland, Italien, dem Orient und bis nach Südafrika.

polizei 578x235Bad Wurzach - Wegen eines Sexualdelikts haben Staatsanwaltschaft und Polizei Ermittlungen gegen einen 46-jährigen Kosovaren eingeleitet, nachdem dieser am Freitagabend, gegen 21.45 Uhr, vor einer Gaststätte eine Frau in einen Treppenaufgang gezerrt und unter deren Kleidung angefasst haben soll.

15GrillmeisterLeutkirch - Getreu dem Motto „Leutkirch hat was" wurde am Samstag in der Bachstrasse die erste Leutkircher Grillmeisterschaft ausgetragen. Flankiert wurde dieses Spektakel vom dritten Leutkircher Brotmarkt, der als verbindendes Element überleitet in den verkaufsoffenen Sonntag und den traditionellen Gallusmarkt am Montag, 16. Oktober. Bild: Die Sieger (Chaos Griller) mit einem Sponsor Vertreter der Volksbank-Allgäu-Oberschwaben, dem Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und der Wirtschaftsbund Vorsitzenden Melanie Krimmer

Marie Antoinette Young3Leutkirch - „Ein schöner Traum – Auf den Spuren der französischen Königin Marie Antoinette durch Süddeutschland und nach Versailles“ ist der Titel einer Lesung mit der Autorin und Künstlerin Renée Düring am Donnerstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr im Bocksaal. Düring stellt dabei ihren literarischen Reiseführer „Ein schöner Traum“ vor. Im Frühjahr des Jahres 1770 begab sich die noch nicht 15-jährige österreichische Erzherzogin Marie Antoinette auf eine 24-tägige Reise von Wien nach Versailles, wo sie den zukünftigen französischen König Louis XVI heiraten wird. Der Brautzug fuhr die Donau entlang und gelangte über München und Augsburg u.a. auch nach Günzburg, Ulm und Freiburg im Breisgau. Renée Düring, ist Marie Antoinette sozusagen nachgereist. Sie sah Orte, die Marie Antoinette gesehen hat und an denen sie schließlich lebte.

Nimmerrichter NikoLeutkirch – Ein Basisseminar für Weinliebhaber bietet die vhs Leutkirch unter dem Titel „Wein-Wissen von Anfang an“ am Freitag, 27. Oktober, ab 17.30 Uhr im Torhaus an.

Referent ist der Wein-Akademiker Niko Nimmerrichter, der im Hauptberuf Leiter der vhs Friedrichshafen ist. Er lehrt die Kursteilnehmer stilvollen Weingenuss und schärft ihre Sinne für Qualität und Geschmacks-Nuancen am Beispiel erlesener Tropfen.