vs200Kißlegg - Das Heimatmuseum Kißlegg startet am 22. März in die neue Museumssaison. Um 14 Uhr wird, im Erdgeschoss des Neuen Schlosses Kißlegg, die Sonderausstellung „Der Willybecher" eröffnet, die dem beliebtesten Bierglas der Deutschen gewidmet ist. Der Willybecher gilt seit über 60 Jahren als der Favorit unter den Biergläsern der Deutschen. Der Kißlegger Wolfgang Weiland hat über 300 seiner schönsten Willybecher für die Sonderausstellung im Heimatmuseum zur Verfügung gestellt.

vs200   Ausstellung PermanentaKißlegg - Die neue Museumssaison startet in Kißlegg direkt mit einem Highlight: Am Sonntag, 22. März wird um 11:00 Uhr die Sonderausstellung „PERMANENTA – Frühling – Sommer – Herbst" im Neuen Schloss Kißlegg eröffnet. Bis zum 4. Oktober präsentieren die Künstler Klaus Prior und Uli Scheitenberger darin ausgewählte Skulpturen und Malerei aus ihrem Gesamtwerk.

Baden WuerttembergBaden-Württemberg - Masernausbrüche wie jetzt in Berlin sind auch in Baden-Württemberg möglich. Hierauf macht das Landesgesundheitsamt im Regierungspräsidium Stuttgart aufmerksam. Nach den Ergebnissen der Einschulungsuntersuchung im Jahr 2012/2013 sind landesweit 5,2 Prozent der vier- bis fünfjährigen Kinder ungeimpft. Nur 88,8 Prozent hatten die empfohlene zweite Masernimpfung.

vs560

Landkreis Ravensburg/Bad Waldsee - Das unabhängige Energieverbraucherportal hat auch 2015 die Energieversorger mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis ermittelt. Zu den Gewinnern zählt auch in diesem Jahr die Thüga Energie. „Dass wir zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet wurden, ehrt uns sehr", so Marcus Mohr, RegioCenter-Leiter der Thüga Energie in Bad Waldsee. Bild: RegioCenter-Leiter Marcus Mohr von der Thüga Energie (Mitte) freut sich mit Christa Mock (li.) und Carmen Löscher (re.) vom Vertriebs-Team über die Auszeichnung als „Top Lokalversorger 2015".

Kißlegg - Lastzug streift Lastzug +++ Aitrach - Fahrzeugbrand +++ Leutkirch - Einbruch +++ Leutkirch-Unterzeil - Autoscheibe eingeschlagen +++

Polizei PresseinfoKißlegg - Ein 61 Jahre alter Fahrer eines Skoda parkte am Donnerstagvormittag, gegen 10.45 Uhr, rückwärts auf die Schützenstraße aus und übersah hierbei den gerade hinter ihm vorbeifahrenden Mercedes einer 70 Jahre alten Frau. Bei der folgenden Kollision entstand an beiden Fahrzeugen jeweils ca. 2.000 Euro Sachschaden.

polizei 150Kißlegg - Mehrere hundert Euro Bargeld hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Mittwoch beim Einbruch in eine Gaststätte in der Dr.-Franz-Reich-Straße erbeutet. Nachdem der Versuch des Einbrechers, ein Fenster aufzuhebeln, scheiterte, schlug er eine Scheibe ein, entriegelte das Fenster und stieg durch dieses in das Gebäude ein.

OSKLandkreis Ravensburg (kk) - Hochbetrieb herrschte über das Fasnetswochenende in den Notaufnahmen der Oberschwabenklinik. Ärzte und Pflegekräfte versorgten über das Fasnetswochenende mehr Patienten als sonst. Nur die Aktivierung sämtlicher Kräfte konnten die Hilfesuchenden versorgt werden. Das Personal der OSK war dabei teilweise am Anschlag.

polizei 150Landkreis Ravensburg - Wie in den Jahren zuvor zeigte die Polizei Präsenz bei den zahlreichen Fasnetsveranstaltungen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz in den Landkreisen Konstanz, Sigmaringen, Ravensburg und Bodenseekreis. Neben durchgeführten verkehrs- und ordnungspolizeilichen Maßnahmen waren auch Jugendschutzteams zur Überwachung der Jugendschutzbestimmungen im Einsatz.

vs560

Landkreis Ravensburg - Erstmals seit Mitte der 1980er Jahre hat der Kreis Ravensburg nun wieder eine Schüler Union. Rund die Hälfte der 40 Mitglieder des neuen Kreisverbandes kamen zur Gründungsversammlung. Dabei wurde der 20 jährige Gymnasiast Daniel Brennenstuhl zum Vorsitzenden gewählt. „Wir wollen eine kostenlose Plattform für alle aktiven Schülerinnen und Schüler sein, die die Interessen der Schülerschaft zur Politik hin vertritt", so der Weingärtner in seiner Antrittsrede. Bild: Die Mitglieder der Schülerunion mit Funktionsträgern der Jungen Union.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.