polizei 578x235Kisslegg - Zwei lebensgefährlich verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro sind die Bilanz eines Flugunfalls, der sich am 30.09.2017 um 14.00 Uhr in den Bundwiesen bei Eberharz ereignete.

 

Aus noch ungeklärter Ursache stürzte das mit zwei Personen besetzte Fluggerät auf freiem Gelände ab und wurde hierbei vollständig zerstört. Die beiden Schwerstverletzten wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Kliniken verbracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beigezogen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.