haserStuttgart/Allgäu - Jüngst hat Minister Peter Hauk MdL in Ravensburg den Startschuss zu der landesweiten Kampagne „Von Daheim“ gegeben.  Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Verbraucher und regionale Erzeuger aus Baden-Württemberg.

 

Nach zahlreichen Maßnahmen, die bereits angelaufen sind, folgt nun der nächste Schritt: "Mit einer kostenfreien Hofladen-App steht künftig für iOs- und Android-Geräte ein Portal zur Verfügung, das bäuerlichen Familienbetrieben mit angeschlossener Direktvermarktung eine Plattform bietet und gleichzeitig Verbraucher darüber informiert, wo es Produkte vom Hof zu kaufen gibt", wie der CDU-Landtagsabgeordnete Raimund Haser erklärt.

 

"Betreiber von Hofläden können sich kostenfrei registrieren“, so Haser. "Ich hoffe, dass viele Betriebe auch in unserer Region davon Gebrauch machen." Raimund Haser, der auch Naturschutzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion ist, lädt Bauern und Verbraucher zum Mitmachen ein. "Direktvermarktung ist nicht alles, aber sie sorgt für zusätzliche Einnahmen, schafft Vertrauen in die Landwirtschaft in unserer Region und bringt Bauern und Verbraucher am Ort des Geschehens zusammen", so Haser. "Hofläden sind eine echte Bereicherung."

 

Unter dem Suchbegriff „Hofläden BW“ lässt sich die Anwendung in den App-Stores finden. Das Antragsformular für Direktvermarkter kann im Büro von Raimund Haser über Email raimund.haser@cdu.landtag-bw.de oder telefonisch unter 0711 -2063 8106, angefordert werden.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.