15gruppenbild

Stuttgart/Landkreis Ravensburg - Im Rahmen des Jahresempfangs der Oberschwaben Tourismus GmbH (OTG) auf der Caravan, Motor und Touristik Messe in Stuttgart (CMT) besuchte Minister Guido Wolf am Montag auch den Stand der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu. Als gebürtiger Oberschwabe freute er sich sehr auf den Besuch am Stand der OTG und in diesem Jahr vor allem über die aktuelle sehr positive touristische Entwicklung in der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu. Bild: Tourismusminister Guido Wolf, MdL,(2.v.li.) freut sich mit Geschäftsführerin Daniela Leipelt (2.v.r.) und den Vertretern der Landkreise Ravensburg, Biberach und Sigmaringen über die positive touristische Entwicklung in der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu.

15indonesischer kulturabend

Weingarten – Traditionell stellen Studenten mit Anhang aus verschiedenen Ländern ihr Land und ihre Kultur während des Semesters vor. Im vollbesetzten „Alibi“ war es Dienstagabend das Land Indonesien, das vorgestellt wurde.

13programm naz

Bad Wurzach - Doppelter Grund zur Freude hat das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried: Neben der Verlängerung des Europa Diplom für das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried liegt nun auch das neue Programmheft für Ausstellungen, Events, Vorträge und naturkundliche Führungen vor, nach Meinung des Leiters Horst Weisser wieder ein sehr gutes – und das obwohl das vergangene Jahr für das Zentrum ein Jahr des Umbruches war. Bild (v.l.n.r.): Die Macher des neuen Jahresprogrammes Horst Weisser, Sabrina Schiller, Dr. Nicole Jüngling und Valeska Ulmer.

13narrensprung seibranz

Seibranz - Nach dem Jubiläum der Narrenzunft beim letzten Seibranzer Fasnetsumzug vor zwei Jahren gab es auch bei diesem Narrensprung wieder Grund zum Feiern: die Vollgas-Bänd, die ein Teil der Narrenzunft ist, feierte in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Bild: Rund 200 Musiker waren beim Monsterkonzert der Lumpenkapellen im Schatten des Narrenbaumes in Aktion.

09marlies blume

Ziegelbach - Das war das Thema des „etwas anderen Raus aus dem Alltag“ Abend. Dieser wurde bereits zum 8. Mal von den Landwirtschaftlichen Meisterverbänden aus Leutkirch und Ravensburg, sowie den Vereinen der landwirtschaftlichen Fachschulabsolventen aus Bad Waldsee, Leutkirch, Ravensburg und Wangen organsiert. Mit der Auswahl des Programms haben die Organisatoren wieder einmal ein geschicktes Händchen bewiesen.

bild6351

Mühlhausen - Traditionell lädt der Musikverein 1906 Mühlhausen e.V. am ersten Weihnachtsfeiertag zu seinem Weihnachtskonzert in die festlich geschmückte Turn- und Festhalle Mühlhausen ein. In diesem Jahr hatten die Blasmusiker mit dem Frauenchor Taktvoll aus Mittelbuch sich musikalische Gäste aus einem anderen musikalischen Genre eingeladen. Es wurde ein gelungenes musikalisches Experiment. Viel zu tun hatte Dirigent Thomas Buse, seine Musiker, die Sängerinnen vom Chor Taktvoll und das Publikum bei der Zugabe „Ode an Die Freude“ musikalisch im Griff zu behalten.

18rueckblick oechsle

Ochsenhausen – Die Öchsle Schmalspurbahn hat erneut ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich. 2019 sind die Fahrgastzahlen nochmals um rund 1600 auf knapp 48000 Besucher gestiegen. Ingesamt war das Öchsle an 79 Tagen zwischen Mai und Dezember auf der Strecke zwischen Warthausen und Ochsenhausen unterwegs, davon 24 Mal als Sonderfahrt – sieben mehr als im Vorjahr

titel 200Region/Bad Waldsee - „Donaustädte“ ist die im 15. Jahrhundert aufgekommene Bezeichnung für die fünf Städte Mengen, Riedlingen, Munderkingen, Saulgau und Waldsee. Zwar liegen nur die ersten drei an der Donau, doch werden als „Schicksalgenossen“ die beiden anderen dazugerechnet. Bild: Als Plakatmotiv für die Ausstellung wurde sogar eine Skulptur aus dem Museum im Kornhaus gewählt.

06Freundeskreis Wolfegger Konzerte 578

München/Wolfegg - Eine besondere Gelegenheit erhielten die Mitglieder des Freundeskreises Wolfegger Konzerte am 3. November 2019: Sie erlebten den Dirigenten Manfred Honeck mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra und dem Pianisten Lang Lang bei einem fulminanten Konzert in München.

04brassband stverenaBad Wurzach - Die Brass Band Oberschwaben Allgäu gastierte mit ihrem neuen Herbstprogramm zu einem Kirchenkonzert in St. Verena in Bad Wurzach und wusste dabei die Zuhörer zu begeistern.

bild4458

Bad Wurzach - Es war ein fulminanter Auftritt, den die Hammel Jazzband gemeinsam mit den Walser-Sisters da auf die Bretter des Kursaales hinlegten. Und mit vielen Überraschungen, etwa der, dass auch Quer- und Blockflöte durchaus Jazztaugliche Instrumente sind. Bild: Die Hammel Jazzband mit den Walser Sisters und Sebastian Prittwitz in Aktion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.