03Bahn Unterschriften UELandkreis - 2854 Unterschriften für eine umsteigefreie Nahverkehrsverbindung von Ulm bis Friedrichshafen hat das Bahn-Bündnis von Betriebsräten, Fahrgastverband Pro Bahn, DGB und BUND den Landräten Heiko Schmid, Biberach, Harald Sievers, Ravensburg, und Lothar Wölfle, Bodenseekreis, übergeben. Bild: Unterschriftenübergabe „Kein Umsteigen – Durchbindung der Regionalbahnen von Ulm bis Friedrichshafen“ Von links hinten: Lothar Wölfe (Landrat Bodenseekreis), Herbert Kesperek (DGB), Heiko Schmid (Landrat Kreis Biberach), Harald Sievers (Landrat Kreis Ravensburg) Von links vorne: Irmgard Vögtle-Laub (BUND), Bruno Sing (Beschäftigten-Netzwerk des Zentrums für Psychiatrie, ZfP), Manfred Blumenschein (Fahrgastverband Pro Bahn)

wappen baden wuerttembergBaden-Württemberg - Naturschutzminister Franz Untersteller lobt gemeinsamen Einsatz für „Wurzacher Ried“ und „Wollmatinger Ried“ Der Europarat hat die beiden Naturschutzgebiete Wurzacher Ried (Landkreis Ravensburg) und Wollmatinger Ried (Landkreis Konstanz) für weitere zehn Jahre mit dem Europadiplom ausgezeichnet.

polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg - Schwerer Verkehrsunfall auf der L 289 zwischen Altshausen und Ebenweiler | Zusammenstoß im Begegnungsverkehr - 2 Verletzte | Böller beschädigt Auto In der Silvesternacht | Gegenverkehr übersehen | Alkohol und Drogen: 33-Jähriger fliegt aus Kurve | 85-Jährige schrammt Gegenverkehr - Führerschein weg | Teures Ausparken: 10.000 Euro Schaden

polizei 578x240v07Landkreis Ravensburg - Radfahrer stürzt | Fehlalarm im Pulverturm | BMW beschädigt - Zeugen gesucht | Unfallflucht in der Schillerstraße - Zeugen gesucht | Zaun bremst Lastwagen - Verursacher flüchtet

01Neujahrskind WangenWangen - Mit 689 Kindern eine sehr gute Geburtenbilanz 2019. Oskar Sautner ist das Neujahrskind Westallgäu-Klinikum. Bild: Mit den Eltern Sascha und Catherine Sautner sowie der vierjährigen Schwester Finnja freuen sich (von rechts) Stillberaterin Daniela Kübler, Hebamme Getrud Feuerstein und Chefarzt Dr. Elmar Mauch über den kleinen Oskar, das Neujahrskind am Westallgäu-Klinikum

Neujahrskind EK 578

Ravensburg . Lena Tigel ist das Neujahrskind im Landkreis Ravensburg. Die Tochter von Marina und Marko Tigel aus Ravensburg erblickte in der Neujahrsnacht um 1.19 Uhr im St. Elisabethen-Klinikum das Licht der Welt. Lena wog bei der Geburt 2386 Gramm. Für die Belegschaft des EK war es in diesem Jahr ein ganz besonderes Neujahrskind: die Mutter arbeitet selbst auf der Kinderintensivstation des Klinikums. Mit Marko und Marina Tigel freuen sich (hinten von links) Chefärztin Dr. Martin Gropp-Meier, Oberarzt Dr. Marius Raiber und Hebamme Kathrin Heyder

polizei 578x240v07Landkreis Ravensburg - Allgemein ruhige Silvesternacht +++ Brennende Mülltonnen +++ Tätliche Auseinandersetzung +++ Gegen Straßenlaterne und Gartenmauer geprallt +++

 

01silvesterkonzert

Bad Wurzach - Auch in diesem Jahr trafen bei ihrem traditionellen Silvesterkonzert zum Jahreswechsel in der Stadtpfarrkirche St. Verena  Bad Wurzach  die beiden Trompeter Martin Schad und Hermann Ulmschneider gemeinsam mit Robert Häusle an der Orgel, den Nerv des Publikums und wurden mit stehenden Ovationen ins neue Jahr verabschiedet. Bild: Herrmann Ulmschneider, Martin Schad und Robert Häusle (v.l.) begeisterten auch in diesem Jahr bei ihrem Silvesterkonzert das Publikum.

polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg +++ Wohnungseinbruch +++ Altpapier angezündet +++ Autofahrer unter Alkoholeinfluss +++ Unachtsamer Fahrstreifenwechsel +++ Tätliche Auseinandersetzung +++ Fahren unter Alkohol- und Drogeneinwirkung +++ Ausgelöster Rauchmelder verhindert Schlimmeres in Bodnegg +++ Mit Drogen angetroffen +++ Spontan abgebogen +++ Hochwertiges Pedelec entwendet +++ 

30OSKRavensburg - Wenn Ernst Schwartz das Wort ergriff, dann wusste er, wovon er sprach. Die Basis, die der gelernte Krankenpfleger als Betriebsrat und Aufsichtsrat über zwei Jahrzehnte lang vertreten hat, war auch seine berufliche Heimat. Er war Vorsitzender des Betriebsrates am St. Elisabethen-Klinikum und am Heilig-Geist-Spital sowie Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der OSK. 14 Jahre lang gehörte er dem Aufsichtsrat an. Im Alter von erst 60 Jahren ist er am zweiten Weihnachtsfeiertag überraschend verstorben. Das Bild zeigt ihn vor zwei Jahren im St. Elisabethen-Klinikum, als er sein 25-jähriges Betriebsjubiläum am EK feiern konnte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.