polizei 578x240v01Billafingen / Bodenseekreis  - Nur noch den Tod konnte der Notarzt bei einem 73-jährigen Mann feststellen, der bei einem Wohnungsbrand heute Vormittag gegen 10.30 Uhr in Billafingen bei Owingen von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen worden war. Einer weiteren Bewohnerin gelang es, sich selbstständig vom Balkon des Wohngebäudes im 1. OG zu retten. Die 83-Jährige musste mit Brandverletzungen, deren Ausmaß bislang nicht bekannt ist, vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Neben den Freiwilligen Feuerwehren Owingen und Überlingen, die mit 45 Einsatzkräften im Einsatz waren, befanden sich vom DRK der Rettungsdienst und eine Schnelleinsatzgruppe vor Ort. Die Höhe des Schadens ist bis dato unbekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern an.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.