polizei 578x235Wangen - Zwei Schwerverletzte und Sachschaden von rund 16.000 Euro hat am Mittwoch, gegen 12.00 Uhr, ein schwerer Unfall auf der B32 zwischen Geiselharz und Wangen gefordert. Eine in einer Fahrzeugkolonne hinter einem Traktor in Richtung Wangen fahrende 33-jährige Lenkerin eines Toyota lenkte ihren PKW, um den Traktor zu überholen oder zumindest zu prüfen ob dies möglich ist, teilweise nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei frontal gegen einen entgegenkommenden Passat eines 57-jährigen Fahrers.



Der Passat wurde dabei mehrfach gedreht und schließlich seitlich gegen einen ebenfalls in der Fahrzeugkolonne fahrenden Touareg eines 63-Jährigen geschleudert. Die Fahrerin des Toyota und der Fahrer des Passat wurden dabei verletzt und mussten nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle stationär
in einem Krankenhaus aufgenommen werden, währen der 63-Jährige den Unfall unbeschadet überstanden hat. Am Toyota und am Passat dürfte Totalschaden in Höhe von jeweils 4000 Euro entstanden sein, während
der Schaden am Touareg auf rund 8000 Euro geschätzt wird. Zur Versorgung der Verletzten,Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die B32 bis gegen 13.45 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter