Presse SchülerRavensburg - Mehr als 650 Schüler und 60 Lehrer aus dem Landkreis lernen dank der Kreissparkasse Ravensburg den sicheren Umgang mit Sozialen Medien. Bild: Im Auftrag der Kreissparkasse Ravensburg referiert Felix Ebner, Experte für Medienkompetenz, vor über 650 Schülern über den sicheren Umgang mit neuen Medien

 



Jugendliche sind heutzutage ständig online und dank Diensten wie WhatsApp, Instagram etc. immer und überall erreichbar. Dabei gehen sie oft sehr sorglos mit Apps und privaten Daten um. Ältere Nutzer dagegen sind oft misstrauisch und neigen zu übertriebener Vorsicht. Umfassend informiert hingegen sind die Wenigsten. Dies zeigt: So richtig Bescheid wissen die Meisten nicht. Grund für die Kreissparkasse Ravensburg dies zu ändern und mit Spezialisten für Medienkompetenz nach Wegen zu suchen, um sowohl Jugendliche als auch Lehrer für neue Medien fit zu machen.


Seit 2013 bietet die Kreissparkasse Ravensburg jährlich den Schulen, die mit der Kreissparkasse eine Bildungspartnerschaft geschlossen haben, kostenlose Social Media Seminare für ihre Schüler an. Diese werden im Auftrag der Kreissparkasse von Experten der mecodia Akademie durchgeführt, welche Medienbildung und IT-Sicherheit mit Leidenschaft vermitteln. Bei über 20.000 Zuhörern pro Jahr kommt das sehr gut an.


Allein in diesem Jahr haben über 650 Schüler aus dem Landkreis die von der Kreissparkasse Ravensburg angebotenen Seminare besucht. Unter dem Motto „Internet, aber sicher!“ referierte Felix Ebner vor den Schülern zu Themen wie Cybermobbing, Sexting, Selbstdarstellung im Netz und Datenschutz. Erstmals wurden in diesem Jahr von der Sparkasse zusätzlich zwei Lehrerveranstaltungen für Lehrkräfte aus dem Landkreis Ravensburg angeboten. Diese Infoabende fanden zum Thema „Generation Online – Was machen Kinder im Netz?“ statt. Herr Ebner machte deutlich, dass er seine Zuhörer nicht von neuen Medien abbringen möchte. Ihm sei es ein Anliegen, Social Media Know-how zu vermitteln und zur Vorsicht zu bewegen. Denn „was einmal über einen im Netz veröffentlicht ist, bleibt dort ein Leben lang“, so Ebner.


Die Kreissparkasse Ravensburg kooperiert im Rahmen mehrerer Bildungspartnerschaften mit Schulen im Landkreis Ravensburg, um auf diesem Wege nachhaltig den Dialog zwischen Schule und Wirtschaft zu fördern.


Folgende Schulen haben am Seminar teilgenommen:

Bildungszentrum St. Konrad, Ravensburg
Gemeinschaftsschule Kuppelnau Ravensburg
Otto-Lilienthal Realschule Wilhelmsdorf
Johann-Andreas-Rauch Realschule Wangen
Rupert-Neß-Gymnasium Wangen
Otl-Aicher-Realschule Leutkirch



Bericht und Bilder Kreissparkasse Ravensburg

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter