Die Bildschirmzeitung

Unsere AGB
OrganOff bietet auf der Internetseite www.diebildschirmzeitung.de eine Internetplattform für Verkäufe, Vermietungen und Kontakte an.

OrganOff ermöglicht den Teilnehmern Produkte anzubieten, Kontakte zu knüpfen und mit Inserenten in Verbindung zu treten. OrganOff ist lediglich Anbieter der Anzeigenplattform und tritt selbst nicht als Verkäufer, Käufer, Inserent oder Interessent auf.

Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Nutzer, die sich am Anzeigenportal aktiv beteiligen. Insbesondere gelten sie für die Nutzer, die eine Anzeige einstellen, sowie Nutzer die auf Anzeigen antworten. Die AGBs regeln abschließend das Rechtsverhältnis zwischen den Nutzern und OrganOff. Der Nutzer, der eine Anzeige einstellt stimmt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ebenso zu, wie der Interessent, der insbesondere anerkennt, dass zwischen ihm und OrganOff keine Vertragsbeziehung zustande kommt. OrganOff kann den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Solche Änderungen werden auf der Plattform diebildschirmzeitung.de eingestellt und sofort wirksam.

Anzeigenaufgabe
Als Nutzer, der eine Anzeige bei diebildschirmzeitung.de veröffentlicht, stimmen Sie folgenden Bestimmungen zu: Ihre Anzeige darf nicht gegen geltendes Urheberrecht sowie gegen geltende Gesetze verstoßen. Desweiteren darf Ihre Anzeige nicht die Rechte Dritter verletzen. Anzeigentexte die ausschließlich der Bewerbung anderer Internetseiten dienen sind nicht gestattet.

Anzeigen welche Produkte und Dienstleistungen ausschließlich für Erwachsene betreffen, dürfen bei diebildschirmzeitung.de nicht eingestellt werden, da wir keine Zugangsüberwachung im Bezug auf das Alter durchführen können.

Verstöße gegen unsere AGB's
Bitte melden Sie uns Probleme oder Anzeigen mit anstößigen Inhalten. So können wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Website einwandfrei funktioniert. OrganOff übernimmt keinerlei Gewährleistung für die durch Dritte veröffentlichten Anzeigen, insbesondere bei missbräuchlicher Nutzung von diebildschirmzeitung.de.

Sie willigen ein, Inhalte nicht zu kopieren, zu ändern oder zu verbreiten. Wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden, informieren Sie uns bitte. Wir behalten uns vor, Inhalte von unserer Website zu entfernen, wenn wir Anhaltspunkte für die Verletzung unserer Nutzungsbedingungen, unserer Grundsätze oder die Verletzung von Rechten Dritter haben.

Haftung
OrganOff bietet den Nutzern die Möglichkeit Anzeigen aufzugeben oder sich über Verkaufsangebote zu informieren. OrganOff ist weder an der rechtlichen Beziehung der Teilnehmer zueinander beteiligt, noch ist OrganOff für Unterlassungen oder Verletzungen von Pflichten aus dem Rechtsverhältnis, das zwischen den Nutzern entsteht, verantwortlich. OrganOff haftet weder für die Richtigkeit der Inhalte der Anzeigen, die von den Nutzern aufgegeben werden, noch für Handlungen oder Unterlassungen der Nutzer oder dritter Personen. Die Abwicklung des Kaufvertrages über das in der Anzeige angebotene Produkt liegt ausschließlich im Verantwortungsbereich der Nutzer. Die Käufer und Verkäufer sind allein dafür verantwortlich, beiderseits akzeptable Zahlungsbedingungen zu vereinbaren. OrganOff haftet nicht für Schäden, die durch Zugriff auf diebildschirmzeitung entstehen und die der Nutzer mit angemessenen Mitteln hätte verhindern können.

Der Kunde stellt OrganOff, von jeglicher Haftung für den Inhalt der übermittelten Daten frei. Grundsätzlich ist ein Schadensersatzanspruch, sofern zulässig, auf die Höhe des Auftragswertes begrenzt.

Personenbezogene Daten
Durch die Nutzung von diebildschirmzeitung stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch OrganOff als verantwortlicher speichernder Stelle auf Servern zu, die sich in Deutschland befinden. Näheres hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. (Disclaimer)

Allgemeines
Diese Bedingungen und die anderen hinterlegten Bestimmungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen OrganOff und den Nutzern dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen. Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen von Deutschland. Falls wir bestimmte Vorschriften nicht durchsetzen, verzichten wir damit nicht auf das Recht, dies zu einem späteren Zeitpunkt zu tun. Falls eine dieser Bedingungen unwirksam sein sollte, behalten die anderen Bedingungen weiterhin ihre Wirksamkeit. Wir können die Rechte aus dieser Vereinbarung jederzeit abtreten.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter