Bad Wurzach - Der Treffpunkt Asyl in Bad Wurzach bittet um Kleiderspenden für die in der Riedstadt untergebrachten Asylbewerber. Der Jahreszeit entsprechend wird vor allem warme Kleidung benötigt.

vs100Landkreis Biberach/Landkreis Ravensburg - Seit Oktober 2015 laufen die Messungen für die sogenannte 3D-Seismik der Firma Wintershall. Mithilfe dieser hochauflösenden Messung kann der Untergrund besser analysiert und noch vorhandenes Erdöl-Potenzial besser abgeschätzt werden. Die Pläne für die Seismik hatte Wintershall bereits in Gemeinderäten und in Informationsveranstaltungen vorgestellt.

MoorextremBad Wurzach - Rund um da Thema Halloween geht es beim Kinder-Naturschutz-Treff am Mittwoch, den 28. Oktober. Kinder ab 6 Jahren können ab 15:00 Uhr Spannendes über Spinnen erfahren und dazu Spinnenteelichter basteln.

Leserbrief München/Bad Wurzach (Leserbrief) - Lieber Herr Bimber, bisher habe ich mich damit begnügt, ihre einfältigen Kommentare mit beachtlicher Belustigung zu lesen. Da ich nicht mehr in Wurzach lebe und meine Heimat nurmehr selten frequentiere, steht mir eine Anwort auf Ihren Leserbrief eigentlich nicht zu. Jedoch hatten Sie in Ihrem letzten Beitrag so viele Fragen, dass ich diese nicht unbeantwortet lassen möchte.

25stimmungsabendArnach - Bunt gemischt wie das Publikum, das sich altersmäßig zwischen fünf und neunzig Jahren bewegte war beim diesjährigen Show- und Stimmungsabend des Musikverein in der Turn- und Festhalle Arnach auch das angebotene Musikprogramm: Für jeden war das passende dabei.

Leserbrief Bad Wurzach (Leserbrief) - Herr Bimber, ich nehme an Sie meinen mit Asyl Kaffee das seit Februar jeden zweiten Mittwoch im Monat stattfindende Kulturcafé. Obwohl Sie bisher kein einziges Mal bei uns zu Gast waren und offensichtlich nicht einmal die korrekte Bezeichnung kennen, besitzen Sie die Unverschämtheit, die Organisatoren, zu denen auch ich gehöre, abfällig als „Multi Kulti Gutmenschen“ zu bezeichnen. Genauso pauschal beschuldigen Sie die muslimischen Mitbürger aus Bad Wurzach der Untätigkeit gegenüber ihren hilfsbedürftigen Glaubensbrüdern.

22Rektorenwechsel

Bad Waldsee - Was haben Don Quichotte, König Artus, Sherlock Holmes und andere prominente der Zeitgeschichte mit Bürgermeister Roland Weinschenk und Elternbeiratsvorsitzender Prof. Thomas Asche gemein? Sie waren alle bei der Feierstunde zur offiziellen Verabschiedung des ehemaligen Schulleiters Dr. Wolfram Winger und der Amtseinsetzung von Robert Häusle als neuen Schulleiter des Gymnasiums Bad Waldsee zugegen. (Im Bild links Robert Häusle, rechts Wolfram Winger)

Diana Schwarz Bad Wurzach (Kommentar) - Als „Schreiberling“ ist es für mich immer wieder eine schöne Sache, so viele Menschen kennenlernen zu dürfen. Bei einem meiner letzten Termine verspürte ich selber aber in gewisser Weise sowas wie stolz.

Westermayer

Bad Wurzach- Stolzer kann ein Ausbilder nicht sein. Hermann Gütler, Müllermeister der Stelzenmühle, ist stolz auf seinen Berufsnachwuchs. Während Constantin Westermayer (l.v.) zum Abschluss seiner Ausbildung als Müller gleich noch vier Titel einheimste, überzeugte Kollegin Natalie Haider mit einer pfiffigen Idee für ihre Meisterprüfung. Eine eigene Kreation an Pferdeleckerlis, die so lecker aussahen, dass mit einem Sahnehäupchen drauf auch Gütler selbst am liebsten gekostet hätte, lieferte Haider nicht nur eine gute, sondern eine ausgesprochen kreative Meisterarbeit ab. Seit März dieses Jahres darf die junge Müllerin nun den Meistertitel führen.

veralliaBad Wurzach - Der Verpackungsglashersteller Saint-Gobain Oberland AG, der unter der Marke Verallia auftritt, stellt den Geschäftsbereich Produktionsanlagen neu auf. Die GPS Glasproduktions-Service GmbH wird durch einen Management-Buy-out (MBO) zum 1. Januar 2016 eigenständig.

LeserbriefBad Wurzach (Leserbrief) - Was jeder mit ängstlichem Blick auf unsere nicht mehr existenten Grenzen geahnt hat, wird nun Wirklichkeit. 160 neue Asylbewerber werden nicht erst bis Mitte 2016, sondern noch im November in unsere Stadt und ihre Teilorte einziehen. Es werden nicht die letzten sein, denn 409.000 Einreisende in den letzten 40 Tagen bedeuten nach dem Königsteiner Schlüssel nichts anderes als knapp zwei Asylbewerber pro Tag, die auf Bad Wurzach entfallen. Auf ein Jahr hoch gerechnet wären das etwa 700 – oder die Einwohnerschaft Eintürnens.

Landschaftsschuetzer Bad Wurzach/Bad Waldsee - Als auswärtiger Zuhörer der Informationsveranstaltung der Stadtwerke Bad Waldsee vom 22. Oktober 2015 fiel mir im Vergleich zu ähnlichen Veranstaltungen an anderen Orten die unkritische Haltung der Masse des Publikums auf. Allerdings fand ich in diesem Saal auch viele Gesichter wieder, die schon früher den Ausbau der Windkraft als ihr Herzensanliegen betrachteten.

LeserbriefBad Wurzach/Arnach - Fragen an Herrn Bügermeister Bürkle : Wir müssen alle zusammen halten !! Sagen Sie. Das erinnert mich sehr an Frau Merkel, '' Wir schaffen das ''. Bis heute konnte sie uns nicht erklären, wer das ist, Wir. Frau Merkel auf jeden Fall nicht.

windpark sicht bad wurzach

 Bad Waldsee - Überraschend überschaubar war die Bürgerinformation zum Thema Windpark und Energiewende in Bad Waldsee, Donnerstagabend besucht. Die Stadtwerke Bad Waldsee unter der Leitung von Jörg Uhde präsentierten mit den Partnerunternehmen Allgäuer Überlandwerk GmbH aus Kempten, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Thüga Energie GmbH, die mögliche Energiewende in der Kurstadt. In der Anschließenden Diskussionsrunde wurden insbesondere die Wirtschaftlichkeit des Parks, Betriebsdauer der Anlagen und alternative Windenergieanlagen angesprochen. Auch Ausgleichsflächen und Grundstücksverhältnisse wurden abgefragt. (Bild Diana Schwarz)

OGI

Bad Wurzach/Bad Waldsee/Bergatreute/Wolfegg - Mit der Verabschiedung der Jahresabschlüsse von 2013 bis 2015 und der Verteilungsregelung der Grundstückswerte machte die Vertreterversammlung von OGI den Weg für die Abwicklung des Zweckverbandes zum Ende des Jahres frei, vorausgesetzt die Gemeinderäte der vier beteiligten Kommunen Bad Wurzach, Bad Waldsee, Wolfegg und Bergatreute stimmen den Vereinbarungen zu. Die erworbenen Grundstücke werde nicht verkauft, sondern unter den OGI-Kommunen aufgeteilt.

only für women

Leutkirch - Es muss schon ein ganz besonderer Gast sein, wenn 450 Frauen jeglichen Alters und jeglicher Profession wieder beinahe wie Teenager um ein Autogramm anstehen. So geschehen beim diesjährigen Only for women in der Leutkircher Festhalle, der einzigen alljährlichen Veranstaltung der Leutkircher Bank, bei dem nur das weibliche Geschlecht Zutritt hat. Der Name des Gastes: Jimmy Kelly.

Eintürnen

Eintürnen - Die erste Bürgerinformation zum Thema Flüchtlingsunterkünfte und Hallenbelegungen in den Teilorten. Berthold Leupolz, Ortsvorsteher von Eintürnen und Bürgermeister Roland Bürkle informierten insgesamt 248 interessierte Bürger.

LeserbriefBad Wurzach (Leserbrief) - GR Gütler Gibt in der Sitzung folgenden Ratschlag an die Verwaltung: GR Gütler fragte nach den Tätigkeitsfeldern der beiden Stellen. (Es sollen 2 neue Stellen geschaffen werden die sich um Asylanten kümmern werden) Außerdem regte er an Telefonnummern und Adressen im Amtsblatt bekannt zu geben, unter der sich Leute melden können, die helfen wollen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.