Ernaehrungsberatung Kiga2Bad Wurzach - Essen und Trinken haben im Leben jedes Menschen und in jedem Alter einen hohen Stellenwert, nicht nur bei Kindern. In der Erziehungsarbeit wird dieses wichtige Thema regelmäßig mit in den Kindergartenalltag einbezogen.

„Ernährungsgewohnheiten festigen sich bereits in den ersten Lebensjahren und viele davon werden ein Leben lang beibehalten. Neben dem Elternhaus kommt hier auch den Kindergärten eine hohe Bedeutung beim Erwerb guter Ernährungsgewohnheiten zu“ erklärt Tanja Dörr, Leiterin des städtischen Kindergartens in Ziegelbach. „Wichtige Aspekte sind dabei ein verantwortungsvoller Umgang mit der Ernährung, die Vermittlung von Freude und Genuss beim Essen und Trinken, das Kennenlernen und Wertschätzen von Lebensmitteln und das Bewusstmachen der sozialen Bedeutung der Mahlzeiten für das eigene Wohlbefinden.“

Junge UnionBad Wurzach/Leutkirch - Die Ortsverbände der Jungen Union Bad Wurzach und Leutkirch/Aichstetten begrüßen die jüngsten Aussagen vom Bundesverksminister Alexander Dobrindt (CSU), der den grün-roten Plänen für ein Tempolimit auf der A96 im Allgäu gestern eine Absage erteilt hatte.

bad wurzach 300Bad Wurzach - In der Zeit vom 01.11.2015 – 30.11.2015 wurden im Standesamt Bad Wurzach folgende Sterbefälle beurkundet. Die schriftliche Einwilligung liegt vor.

bad wurzach 300Bad Wurzach - In der Zeit vom 01.12.2015 – 31.12.2015 wurden im Standesamt Bad Wurzach folgende Eheschließungen beurkundet. Die schriftliche Einwilligung liegt vor.

Bad Wurzach - Der Treffpunkt Asyl in Bad Wurzach bittet um Kleiderspenden für die in der Riedstadt untergebrachten Asylbewerber. Der Jahreszeit entsprechend wird vor allem warme Kleidung benötigt.

Bad Wurzach Bad Wurzach +++ Gemeinderat Schick nennt FFH Managementplan Biberschutzprogramm. +++ Stadt baut bei Abriss Löwen Ausschreibung finanziellen Puffer ein. +++ Bürgermeister Bürkle lässt sich vom Ausschuß für Technik und Umwelt den in einer Eilentscheidung im Oktober gestellten Förderantrag auf Zuschüsse vom Bund für den Bau des Hallenbades legitimieren +++

01atrampoWeingarten/Bad Wurzach - Am ersten Adventssonntag, dem 29. November 2015 wurden die diesjährigen Gaumeisterschaften im Trampolinturnen ausgetragen.

Über 100 Athleten aus dem Turngau Oberschwaben sind dafür nach Weingarten gereist. Auch 14 Teilnehmer von der TSG Bad Wurzach waren dabei mit von der Partie.

(Foto: Die jungen Wilden der TSG: v.l.o. Joel Burkhart, Franziska Lacher, Simon Maurus, v.l.u. Jule Astfalk, Lukas Rast, Alani Wiest)

Marktstand

Bad Wurzach - In den vergangenen Tagen und Wochen verwandelte sich die Förderschule Bad Wurzach in eine Weihnachtswerkstatt. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten im Werkunterricht fleißig an allerlei Dekorationsgegenständen, engagierte Eltern trafen sich an drei Nachmittagen zum geselligen binden und gestalten von Adventskränzen in der Schule.

28eggiUnterschwarzach - Ein Doppelkonzert mit besonderem Hörerlebnis fand am vergangenen Samstag in der Turn- und Festhalle Unterschwarzach statt.

bucher
Hauerz
- Am vergangenen Sonntag veranstaltete das Team der katholischen Bücherei Hauerz ihre alljährliche Weihnachtsbuchausstellung. Der richtige Anlass um sich für die kommenden Monate einzudecken, ein Geschenk zu finden oder auch nur um sich in der Gemeinde zu treffen und sich mit leckerem Kuchen und Kaffee verwöhnen zu lassen.

29domspatzenBad Wurzach - Bei ihrem ersten Auftritt im Jahre 2012 scheint es den jungen Sängern der Regensburger Domspatzen und ihrem musikalischen Leiter Roland Büchner in Bad Wurzach gefallen zu haben: Am Vorabend des ersten Advents gaben die weltberühmten Sänger in der erneut ausverkauften St. Verena Stadtpfarrkirche nun zum zweiten Mal ihre musikalische Visitenkarte ab.

29weihnachtsmarkt wurzachBad Wurzach - Diana Schwarz und Gisela Brodd, Vorstand Karl-Heinz Buschle, Klaus Michelberger, Werner Binder und Jaqueline Lang, die gemeinsam für den Handels- und Gewerbeverein den Weihnachtsmarkt organisierten, warteten mit einigen Neuerungen auf. Neu war ein Künstlermarkt und der Nikolaus wurde  in diesem Jahr neben seinem Knecht Rupprecht noch von vier reizenden Engelchen begleitet.

Meisterprüflinge

Bad Waldsee - Der neue Regierungspräsident Dr. Jörg Schmidt hatte im Haus am Stadtsee in Bad Waldsee einen sehr angenehmen ersten Auftritt im Landkreis Ravensburg. In einer Feierstunde durfte er 39 AbsolventInnen des Meisterkurses im Bereich Landwirtschaft und fünf im Bereich Hauswirtschaft aus dem ganzen Regierungsbezirk Tübingen ihre Meisterurkunde überreichen.

FotoArnach - Das Arnacher Modellprojekt zwischen dem städt. Kindergarten Arnach und der dortigen Grundschule sorgt immer wieder landesweit für Interesse. So hat kürzlich eine zwanzigköpfige Delegation aus Grünsfeld die Gelegenheit genutzt, sich über das Konzept vor Ort zu informieren. Bild: Schulleiter André Radke und Kindergartenleiterin Carmen E. Müller berichteten über die Arbeit im Bildungshaus.

Muna Tor 570

Leutkirch - Die Finanzierung für das Projekt „Center Parcs“ steht. Das machte Leutkirchs Oberbürgermeister Hansjörg Henle in einer Pressemitteilung bekannt. Auf dem ehemaligen Gelände des Munitionsdepot „Muna“ in Leutkirch-Urlau sollen bis Ende 2018 voraussichtlich 750 Ferienhäuser und ein großer, überdachter Bade- und Wellness-Bereich entstehen. Finanziert wird das 255 Million-Projekt durch die französische Immobiliengruppe „Eurosic“. Henle: “Wir - Gemeinderat, die Stadtverwaltung und ich - sind froh, dass diese jahrelange Hängepartie nun zu einem erfolgreichen Ende gekommen ist.“ Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Tourismus-Chefin Julia Panzram und Wirtschaftsbeauftragter Thomas Stupka (von rechts) öffnen symbolisch die Tore der „Muna“ für Center Parcs Allgäu.

verbraucherzentrale Stuttgart - Trotz gesetzlicher Verbesserungen erhalten Verbraucher weiterhin unberechtigte Inkassoforderungen, teils mit massiven Drohungen und überzogenen Gebühren. Die Missstände haben die Verbraucherzentralen der Länder in einer bundesweiten Umfrage aufgedeckt. Sie fordern, Lücken in den bestehenden Regelungen zu schließen und die Aufsicht effektiver zu gestalten. „Mehr als die Hälfte der Forderungen sind willkürlich. Die Höhe der Gebühren ist oft unverhältnismäßig.

bild3463Seibranz - Die Telekom erneuert derzeit die Internettechnik in den Ortschaften Arnach, Gospoldshofen, Seibranz und Unterschwarzach. Bei einer Informationsveranstaltung in der Turn- und Festhalle Seibranz erklärten die beiden Telekommanager Martin John, Regionalmanager Vertrieb & Service und Bernd Aichele, Vertriebsbeauftragter in der Region, den Interessierten die Details der Umstellung.

Bad WurzachBad Wurzach - Noch sind größere Einsätze ausgeblieben, auch wenn der Winter diese Woche erstmals sein Kommen angekündigt hat. Mit insgesamt zwanzig Fahrzeugen, achtundzwanzig Fahrern und Helfern sowie gut gefüllten Streugutlagern ist die Stadt aber auch in diesem Jahr gut auf die kalte Witterung eingestellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.