bild8109 560Haunstetten/Bad Wurzach (swe) – Zwei Laufsiege hatte Erik Riss bei der Deutschen Langbahnmeisterschaft in Haunstetten bereits für sich verbucht, bevor ein technischer Defekt für Ärger sorgte. Riss beendete die DM auf Rang vier. Foto: Riss (13) beim Start

LeserbriefLeserbrief - Daß mit diesem Wandergarten der Naturschutzbunker so richtig zur Geltung kommt, fehlt an diesem Stillleben eigentlich nur noch eine Imbißbude und somit würde die Wurzacher Gastronomie auch aufgewertet. Es entstünde hierduch natürlich eine kulturell bedeutende  Hinterhofidylle.

Liederkranz Eintürnen

Eintürnen - Seinen ersten großen Auftritt unter seinem neuen Dirigenten Wolfgang Schmid hatte der Liederkranz Eintürnen beim Jahreskonzert in der Turn- und Festhalle Eintürnen. Mit im Programm hatte der Liederkranz mit den Mu-Si-Kids (in Kooperation mit der Musikkapelle), den Grundschulkindern und dem JugendChorios drei Nachwuchschöre, jeweils geleitet von Yvonne Wendlik. Darüber hinaus hatte Silvia Schmid-Wenke, die Frau von Dirigent Schmid noch zwei Soloauftritte mit ihrem Akkordeon und last but not least durfte Chortissimo unter der bewährten Leitung von Daniela Apel natürlich nicht fehlen.

EhemaligeBad Wurzach - Marina Fahrenbach, die Vorsitzende des Vereins der ehemaligen Schüler und Freunde des Salvatorkollegs Bad Wurzach e.V. konnte am vergangenen Samstag eine gute Beteiligung an der Jahreshauptversammlung verbuchen. Vom aktuellen Abiturienten bis zu Jahrgängen, die locker Großväter der diesjährigen Abiturienten hätten sein können, waren alle Altersstufen vertreten.

KegelnBad Wurzach - Dritter Spieltag 2013/2014

Evangelische Kirche

Bad Wurzach - Die Auftaktveranstaltung zur Visitation der Evangelischen Kirchengemeinde, das Gemeindeforum in der Mensa des Salvatorkolleges, wurde für die besuchenden Kirchenoberen zu einer beeindruckenden Veranstaltung. Kirchengemeinderat, Konfirmanden, Posaunenchor und Kinderkirche stellten sich stellvertretend für die Vielzahl von Gruppen aus der Gemeinde vor.

Riss8512 200Bad Wurzach – Gerade einmal 18 Jahre ist er alt, seit eineinhalb Jahren überhaupt im Bahnsportzirkus dabei – und seit vergangenem Sonntag einer von 15 Piloten, die definitiv die Langbahn-Weltmeisterschaft 2014 bestreiten werden. Mit einem Sieg im WM-Challenge in Mühldorf sichert sich der 18-jährige Bad Wurzacher seine Fahrkarte für die Langbahn-WM 2014. In Haunstetten/Augsburg bestreitet Riss am Sonntag seine zweite Deutsche Meisterschaft.

Erik Riss konnte auch Tage nach seinem Sieg beim WM-Challenge in Mühldorf noch nicht gänzlich fassen, was eigentlich geschehen ist: „Ich realisiere erst jetzt so langsam, was da am Sonntag so vor sich ging.

Stadtwerkstatt

Bad Wurzach - Das Stadtmarketingkonzept von Bad Wurzach ging in die nächste Runde: Die Agentur CIMA und die Verantwortlichen bei Stadt und HGV hatten zur 1. Stadtwerkstatt in den Kursaal eingeladen, bei der die Bürgerschaft sich mit Lob und Kritik über die Stadt in das Konzept einbringen konnte. Bürgermeister Roland Bürkle zeigte sich über die Beteiligung, es waren rund 120 Bürger aus dem Kernort und den Ortschaften in den Kursaal gekommen, zufrieden.

Gemeinderat

Bad Wurzach - Bestellung von Frau Bernadette Frick zur Standesbeamtin der 10 Standesamtsbezirke in Bad Wurzach +++ Zukunftsplanung Freiwillige Feuerwehr +++ Auswahl Generalplaner für das Freizeitbad am Grünen Hügel +++ Haushalt 2013 wird verabschiedet +++

TurnenBad Wurzach - Am Samstag, den 13. April 2013 hieß es schon morgens um 9.15 Uhr für alle Eltern, Verwandte und Bekannte „ Daumen drücken" für die Kinder. Nach einer kurzen Aufwärmung und Ansage durch Anja Vitas starteten die Vereinsmeisterschaften des Kinderturnens pünktlich. (Foto: Vereinsmeister 2013: Nicole Reiser und Lorenz Vinçon)

Ziegelbach

Ziegelbach - Zum kleinen Jubiläum, denn zum 15. Mal veranstaltete der Kirchenchor Ziegelbach seinen im weiten Umkreis bekannten A-Capella Abend im Dorfstadel, hatte sich die Gastgeber mit ihrem musikalischen Leiter Günther Musch, Vorständin Klara Lott und Ansagerin Jutta Branz wieder einiges einfallen lassen.

Rief

Hauerz - Ein weiterer Termin im Wahlkampfkalender von Josef Rief, war der Besuch des Hauerzer Freibades am Abend des 23. August 2013. Gerne war der Bundestagsabgeordnete der Einladung des CDU-Ortsverbandes Hauerz gefolgt um des Hauerzer´s liebstes Kind zu besichtigen. (Bild von links: Klaus Schütt Gemeinderat (CDU), Martin Menig Ortsvorsteher, Josef Rief MdB, Emina Wiest-Salkanovic Vorsitzende CDU Ortsgruppe Hauerz, Robert Müller Ortschaftsrat)

Erli

Seibranz - Das Glück war Hans Epple hold, er hat beim Losverkauf zugunsten der Radio 7 Drachenkinder den Hauptpreis das Los 111 einen Hörmann Fingerleser FFL 12 gezogen. Nun kann er sein Garagentor mit einem Fingertipp öffnen .Der Seibranzer Gewinner brauch nur noch einen elektrischen Garagentorantrieb und auch den gibt es bei ERLI Bauelemente.

MK HaidgauHaidgau - In der Woche vom 29. Juli bis zum 2. August starteten auch in diesem Jahr wieder die D2- und D3-Lehrgänge in der Schwäbischen Bauernschule in Bad Waldsee. Währen der ganzen Woche standen für die jungen Musikerinnen und Musiker Musiktheorie und das Spielen auf den Instrumenten im Vordergrund.

Landjugend

Bad Wurzach/Gospoldshofen - Die Generalversammlung der Landjugend Bad Wurzach- Gospoldshofen fand am Mittwoch, 27. März 2013, im Landjugendraum im Rathaus der Gemeinde Gospoldshofen statt. Zur Versammlung konnte der Vorstand Florian Koch, Herrn Ortsvorsteher Karl Mayer, sowie die anwesenden Landjugendmitglieder begrüßen. Bild hintere Reihe von links: Stefan Koch, Kerstin Butscher, Kilian Burkhard, Thomas Butscher, Diana Riedle Vordere Reihe: v.l.n.r.: Michaela Bendel, Florian Koch, Iris Hierlemann.

Eintürnen

Eintürnen - Unter dem Titel „Kinderkonzert" veranstaltete die Trachtenkapelle Eintürnen einen Vorsing und -Spielnachmittag. Gemeinsam mit den Kindern der Grundschule Eintürnen führte die Kapelle „Ein tag im Zirkus" auf, im Anschluss daran hatten die Kinder ausführlich Gelegenheit, die Instrumente auszuprobieren.

KegelnBad Wurzach - Zweiter Spieltag 2013/2014

SV ArnachArnach - Wer Lust auf fetzige Choreographie zu hipper Musik hat, ist herzlich willkommen. Alle Gruppen tanzen im Gymnastikraum beim Sportplatz.