06torfwerkBad Wurzach - Auch in diesem Jahr veranstaltete am ersten Augustsonntag, der Heimatpflegeverein Wurzen beim Oberschwäbischen Torfmuseum seine inzwischen weit über Oberschwaben hinaus bekannte und beliebte Torfwerkshockete. Trotz anfänglich regnerischem Wetter war der Besucherandrang auch in diesem Jahr ungebrochen.

AAPolizei 200Konstanz - Nach detaillierter Auswertung der Einsatzunterlagen verwahrt sich die Polizei gegen die in verschiedenen Medien erhobenen Vorwürfe, Streifenwagenbesatzungen seien bei der Abgabe der ersten Schüsse des Tatverdächtigen bei der Diskothek gewesen und hätten nicht rechtzeitig eingegriffen.

05turnerBad Wurzach - Das Turnerheim in Bad Wurzach muss renoviert werden. Im und um das Turnerheim der Abteilung Turnen finden verschiedenste Aktivitäten statt. Genutzt wird es hauptsächlich für die Jugendarbeit der Turnabteilung, es finden unter anderem Trainingslager, Zeltlager, Hüttenwochenenden und andere Veranstaltungen statt. Um unsere Jugendarbeit weiterhin attraktiv
gestalten zu können brauchen wir unser Turnerheim.

AAPolizei 200Bad Wurzach - Eine leicht verletze Person sowie Sachschaden in Höhe von nahezu 3.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 19.15 Uhr auf der L 309. Zwischen einem 17-Jährigen, der mit seinem Kleinkraftrad von Seibranz in Richtung Unterzeil fuhr, und einem entgegenkommenden 56-jährigen Lkw Fahrer kam es zu einem Streifvorgang. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Jugendliche und musste zur ambulanten Behandlung von hinzugerufenen Rettungssanitätern in ein Krankenhaus gebracht werden.

Boule1 578

Arnach - 2. August, 19.00 Uhr. Ein herrlicher Sommerabend. Karl-Josef Fassnacht, der sich im Rahmen des Melap-Prozesses neben vielen anderen für die Attraktivierung der Arnacher Dorfmitte eingesetzt hat, hatte zur ersten Boule-Partie auf dem neuen Dorfplatz eingeladen.

Anhang 1

Bad Wurzach - Beim diesjährigen Sommerferienprogramm in Bad Wurzach konnten am Mittwoch, 2. August 2017, 20 Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren hinter die Kulissen der Hauptstelle in Bad Wurzach schauen.

Saint Gobain Oberland Glas Herstellung   3Bad Wurzach – Zwischenbericht der Verallia Deutschland AG zum 30. Juni 2017. Die Halbjahreszahlen 2017 bestätigen für die Verallia Deutschland AG die positive Entwicklung gegenüber dem Vergleichszeitraum der Kalenderjahre 2015 und 2016. Aufgrund von zwei Rumpfgeschäftsjahren in 2016 umfasst der Halbjahresvergleich im Zwischenbericht den Zeitraum März bis August 2016 – dadurch entstehen saisonale Unterschiede und entsprechend bilanzierungstechnische Verwerfungen in den Kennzahlen.

03afterwork

Bad Wurzach - Im zweiten Anlauf hat es geklappt, und wie: Die Premiere der Work-Out-Party auf dem fertiggestellten neuen Klosterplatz, war wegen des schlechten Wetters zu Ferienbeginn um eine Woche verschoben worden. DJ Shorty sorgte unter dem Motto „Music in town“ bei allen Altersstufen für beste Laune. Bild: Stimmungsvoller Blick über das Festivalgelände

bild1A3K4446

Arnach - Beim Bezirkspokalderby zwischen dem SV Arnach und der TSG Bad Wurzach überzeugten die Gastgeber im Xare-Miller-Stadion durch Kampfgeist und großer Effizenz, während die TSG das Spiel nach einer überlegen geführten ersten Halbzeit noch aus der Hand gab. (Ein Bild mit Symbolcharakter Arnach mit Siegtorschütze Ekrem Dzinic oben, TSG Bad Wurzach mit Matthias Müller unten.)

AAPolizei 200Bad Wurzach - Ein unbekannter Täter hat am Montag, zwischen 19.00 Uhr und 22.00 Uhr, am Gebäude einer Asylbewerberunterkunft in der Straße "Salvatorhof" mit Steinen und mit einem Stuhl mehrere Fenster beschädigt. Der Sachschaden dürfte bei zirka 500 Euro liegen. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, erbeten.



Absolventinnen der Hauswirtschaft mit ihren Lehrkräften 2017

Kreis Ravensburg – „Hauswirtschaft ist toll!“, war das Fazit der acht frischgebackenen Hauswirtschafterinnen, die vergangene Woche in Leutkirch ihre Abschlussprüfung zur staatlich geprüften Hauswirtschafterin absolviert haben. Bild: Strahlende Absolventinnen der Hauswirtschaft mit ihren Lehrkräfte

hauerz 578Hauerz - Am vergangenen Wochenende, 29. Juli – 30. Juli 2017, veranstaltete die Abteilung Volleyball des SV Hauerz das traditionelle Jugendcamp auf dem Beachplatz. Neben 14 Mädchen aus der eigenen Abteilung, nahmen auch 15 Mädchen aus der Grundschule Hauerz, Grundschule Dietmanns/Ellwangen und der fünften Klasse Realschule Bad Wurzach teil.

Bad Wurzach - Vor 20 Jahren erzählte der „Vogelpater“ Agnellus Schneider in der Leprosenhaus-Kapelle aus seinem Leben. Das Interview führte Heinrich Fink. Der Vogelpater war seit 1946 in Wurzach und so erfährt man viel über die Veränderungen im Wurzacher Ried und in der Vogelwelt. Vielen Dank an den Filmer Günter Vlieckx, der dieses Zeitdokument zur Verfügung stellt (Länge 1 Stunde). Film: Günter Vlieckx  Text: Reinhold Mall

MoorextremBad Wurzach - Naturbegeisterte sind herzlich eingeladen, die unterschiedlichen Lebensräume des Wurzacher Ried bei einer fachkundlichen Führung am, Sonntag 06. August kennenzulernen.

BWR 025  758Bad Wurzach - Was ist eine Naturschutzkammer? Welche Geschichten erzählen die „G’schichtenbänke“? Was ist die Wandertrilogie Allgäu und worum geht es dabei. Diese und viele anderen Fragen beantwortet die Führung kommenden Freitag, 04. August durchs Wurzacher Ried.

Ausschnitt 3Bad Wurzach - Mit einer berührenden und zugleich nachdenklich machenden Predigt hat Beate Ebel, Gemeindeglied der evangelischen Kirche und Schriftführerin des Partnerschaftsvereins Bad Wurzach, die Reihe der besonderen Predigt der evangelischen Kirche Bad Wurzach im Rahmen des Luther-Jubiläums beendet. Sie baute ihre Predigt auf einem Matthäus-Vers auf, in dem als die wichtigsten Forderungen Gottes die Gerechtigkeit, die Barmherzigkeit und der Glauben benannt sind und konzentrierte sich auf letzteren.

Bad WurzachBad Wurzach - In der Zeit vom 01.07.2017- 31.07.2017 wurden im Standesamt Bad Wurzach folgende Eheschließungen beurkundet. Die schriftliche Einwilligung liegt vor.

AAPolizei 200Bad Wurzach - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, gegen 11.30 Uhr, an der Einmündung der Bundesstraße 465 / Landesstraße 314. Aus Bad Wurzach kommend war eine 57-jährige Nissan-Lenkerin an der Einmündung nach links in Richtung der L 314 abgebogen, hatte hierbei einen aus Richtung Leutkirch auf der Bundesstraße entgegenkommenden 44-jährigen Ford-Fahrer vermutlich übersehen und war mit dessen Pkw kollidiert. Die 57-Jährige wurde bei der Kollision schwer verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gefahren. Der leicht verletzte Fahrer des Fords sowie dessen ebenfalls schwer verletzte 40-jährige Beifahrerin wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Zur schnellen medizinischen Versorgung vor Ort, war zudem ein Notarzt mit einem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle gebracht worden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 20.000 Euro.