wolfgang weiss Bad Wurzach (Kommentar) - Bei „Feel Good im Allgäu“ soll zukünftig jeder Kur-, Urlaubs-, Rad- und Wandergast, jeder Leutkircher, Bad Waldseer, Isnyer, Wangener, aber auch jeder Bürger der Gemeinde an Bad Wurzach denken. Die Identifizierung mit dem Begriff wird zur Herkulesaufgabe für die Agentur „Gruppe Drei“.

Doderer

Bad Wurzach - Das Konzept und der Vortrag von "Gruppe Drei" zur Umsetzung einer Corporate Identity für die Stadt Bad Wurzach überzeugte den Gemeinderat am meisten. Damit erhält die Agentur aus Villingen-Schwenningen den Auftrag für die Entwicklung der CI. (Im Bild Carolin Doderer bei ihrem Vortrag)

14laufenBad Wurzach - Die Läuferinnen und Läufer von Biggis Laufoase erreichten sehr gute Zeiten am vergangenen Sonntag bei Halbmarathon, Marathon und Ultramarathon.

AAPolizei200Ravensburg-Torkenweiler - Einen unbekannten Mann auf einem Rennrad sucht die Polizei, nachdem dieser am Sonntag, gegen 16.30 Uhr, im Bereich des "Hüttenberger Weg" gegenüber einer Spaziergängerin mehrfach sein Glied entblößte. Während die Frau auf dem Weg aus Richtung Torkenweiler kommend in den Wald ging, war ihr der Unbekannte mit dem Rennrad bereits im Wohngebiet von Torkenweiler aufgefallen.

Bad Wurzach - Kinderkleidung und Spielzeugbasar zum Selbstverkauf am 21.10.17 von 14 Uhr bis  16 Uhr in der Turnhalle der Grundschule in Bad Wurzach. Mit Kaffee und Kuchenverkauf. Die Tische können ab 14. 09.17 unter 07564/9486448 reserviert werden.

IMG 2938Bad Wurzach - Nach dem Aufstieg in die A-Klasse starten die Volleyballherren zur Vorbereitung in die neue Saison.

13dorffestrotRot a.d. Rot - Einer der Höhepunkte des Dorffestes ist der sonntägliche Handwerkermarkt. Über 60 Handwerker zeigten dabei ihr Können. Hatte es am Vortag das Fest noch etwas verregnet, war der Sonntag geprägt von Sonne pur, passend zum 25 jährigen Jubiläum. Bild: Mit dabei beim Einzug der historischen Gruppen, die Landsknechte aus Laupheim.

12rot

Rot a.d. Rot - Ausgerechnet zum 25 jährigen Jubiläum überraschte der Wettergott die Veranstalter mit unangenehmen Temperaturen u. Regen am Vormittag. Getreu dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung, waren wieder viele Tausend Besucher nach Rot a.d. Rot gekommen. Bild: Bürgermeisterin Irene Brauchle, mitten in der Spielerschar, rechts daneben Josef Rief MdB

VdkBad Wurzach - Am Sonntag, den 20. August findet das diesjährige Sommerfest wieder in Seibranz bei den “Lochers” in der Starkenhofer Str. statt. Um das Fest gut vorzubereiten und zu organisieren, ist eine Anmeldung der Teilnehmer bis zum 15. August nötig. Telefon: 07564/3112 möglichst ab 18.00 Uhr anrufen.

GottesbergBad Wurzach - Wegen der Holzwurmbekämpfung in der Gottesbergkirche ist der Gottesberg von Montag, dem 14. August bis  einschließlich Samstag, 19. August geschlossen.

MoorextremBad Wurzach - Am Montag, den 14. Augst 2017, um 19.30 Uhr lädt das Naturschutzzentrum zu einem Vortrag mit anschließendem Film über das Wurzacher Ried ein. In dem einführenden Vortrag stellt Horst Weisser, Leiter des Naturschutzzentrums, das Wurzacher Ried, eines der größten Moorgebiete und zugleich eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg, vor.

LossprechungVRBanken 2017 01   578Bad Waldsee - Mehr als 40 Auszubildende und Studenten der Genossenschaftsbanken zwischen Sigmaringen, Ravensburg, Bodensee und Allgäu feierten kürzlich ihre Lossprechung im Golf- und Vitalpark in Bad Waldsee.

Krebs

Bad Wurzach - Die Landtagsabgeordnete Petra Krebs (Bündnis 90/Die Grünen) besuchte im Rahmen ihrer Wahlkreis-Sommertour auch Bad Wurzach. Nach einem Gespräch mit Bürgermeister Roland Bürkle war die Öffentlichkeit zu einer Führung der Abgeordneten in der MOOR EXTREM Ausstellung und in die Renaturierungsflächen im Wurzacher Ried eingeladen. Bild: Horst Weisser, Anja Reinalter und Petra Krebs bei der Führung in die Renaturierungszonen

AAPolizei 200Konstanz (ots) - Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen startete  ein 74-jähriger Pilot gemeinsam mit seiner 75-jährigen Partnerin, beides Schweizer Staatsangehörige, am Dienstag gegen 11.30 Uhr vom  Flughafen Zürich mit einem einmotorigen Motorflugzeug der Marke Piper, Typ Malibu, Richtung Hamburg. Aus bislang unbekannten Gründen stürzte das Flugzeug gegen 12.00 Uhr nordöstlich der Insel Mainau in den dort etwa 50 Meter tiefen Bodensee. Aufgrund der vorgefundenen Trümmerteile sowie der vorgefundenen Spuren an der Unglückstelle gehen die Ermittlungsbehörden derzeit davon aus, dass die Flugzeuginsassen den Absturz nicht überlebt haben.

AAPolizei 200Mainau (ots) - Aufgrund der Witterung sind zwischenzeitlich die Suchmaßnahmen nach dem in den Bodensee abgestürzten Flugzeug vorläufig abgebrochen worden. Die Absturzstelle konnte von der Wasserschutzpolizei noch im Laufe des Nachmittags eindeutig festgestellt werden. Mit einem Tauchroboter und in Zusammenarbeit mitUnterstützung des Seenforschungsinstituts Langenargen, das mit seinem Forschungsboot unterstützte, gelang es, erste Wrackteile in rund 50 Meter Tiefe zu lokalisieren.

AAPolizei200+ + + Absturz eines Geschäftsreiseflugzeugs + + + Mainau - Aufgrund der aufgefundenen Trümmerteile und der vorgefundenen Spuren an der Unglücksstelle, die sich nördlich, zirka 500 Meter vom Ufer der Insel Mainau entfernt befindet, gehen die Ermittlungsbehörden derzeit davon aus, dass die Flugzeuginsassen den Absturz nicht überlebt haben.

vhs bad wurzachBad Wurzach - Bereits vor offiziellem Start des neuen VHS-Programms von VHS Bad Wurzach beginnt am Dienstag, 29.08.2017, der Kurs „Italienisch für Fortgeschrittene“. Interessierte können sich hierfür ab sofort anmelden.

AAPolizei200+ + + Einmotoriges Geschäftsreiseflugzeug stürzt in den Bodensee + + + Mainau - Ein einmotoriges Geschäftsreiseflugzeug ist am heutigen Dienstagmittag, gegen 12.00 Uhr, nordöstlich der Insel Mainau auf Höhe Litzelstetten in den dort zirka 60 Meter tiefen Bodensee gestürzt.