Landrat Sievers zur Entscheidung über Polizeipräsidium in Ravensburg: „Froh, wenn die Zeiten eines Polizeipräsidiums in Übersee zu Ende gehen“

Kreis Ravensburg – Mit großer Freude hat man im Landratsamt die heutige Entscheidung der Regierungskoalition in Stuttgart aufgenommen, ein Polizeipräsidium mit Sitz in Ravensburg einzurichten. „Ich bin froh, wenn die Zeiten eines Polizeipräsidiums in Übersee zu Ende gehen“, so Landrat Harald Sievers, für den es bis heute ein Rätsel ist, „wie das Innenministerium 2014 auf die Idee kommen konnte, unsere Region Bodensee-Oberschwaben als Anhängsel von Konstanz zu sehen.“

TennisclubBad Wurzach - Mit einer unglücklichen 2 : 4 Niederlage kehrten die TC 68 Damen vom Auswärtsspiel der Kreisklasse bei der SpVgg Obermarchtal zurück.

Ravensburg - Beim Landeskinderturnfest das am Wochenende in Ravensburg stattfand, trug die Rhönradgruppe der TSG Bad Wurzach Abt. Turnen zu einer großen Show bei.

 Bad Wurzach - Die Firma LISSMAC lädt Ihre Auszubildenden erstmals zu einem Grillfest ein.

klosterplatz bad wurzach 578Bad Wurzach - +++ Straße in Unterwiesen wird verlegt +++ Kosten für fehlende Straßenbeleuchtung in Memminger Straße bekanntgegeben +++ Privater Investor soll sozialen Wohnungsbau in Zeilstraße finanzieren +++

klosterplatz bad wurzach 578Bad Wurzach - +++ Regelung für Wahlplakatierung festgelegt +++Zuschüsse für Feuerwehrhaus Dietmanns kommen +++ Ablehnungsbescheide bei TSF-W für Gospoldshofen und Atemprüfgerät +++

IMG 20170710 WA0007Bad Wurzach - Die  Mannschaft der TSG gewann den 3. Krumbach - Cup . Die 16 teil- nehmenden Mannschaften ermittelten in 4 Gruppen die Teilnehmer für die  Zwischenrunde.

Bad Wurzach - Am Mittwoch, den 12.Juli, eröffnet das Naturschutzzentrum die neue Wechselausstellung „Das Reh – Durch Anpassung zum Erfolg“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen der Eröffnung durch Janosch Arnold, Wildforschungsstelle Baden-Württemberg und Horst Weisser, Leiter des Naturschutzzentrums, beizuwohnen. Beginn ist um 20 Uhr.

mk haidgau MusikfestlogoHaidgau - Die Musikkapelle Haidgau hatte beim Kreisverbands-Musikfest in Aitrach – ein Jahr vor ihrem eigenen Jubiläum – allen Grund zur Freude. Mit dem Prädikat „sehr gut“ in der Kategorie 4 „Oberstufe“ wurde die musikalische Leistung der Kapelle von den Juroren bewertet. Getreu dem Motto des Kreisverbands-Musikfests 2018 in Haidgau war bei den Musikerinnen und Musikern vielfach ein „klingt guat“ nach der Bekanntgabe des Ergebnisses zu hören.

Foto   Prredigtreihe Roland BürkleBad Wurzach - Eine Herausforderung sei es für ihn gewesen – so Bürkle zu Beginn seiner Predigt, die den Anfang einer Reihe macht, die im Lutherjahr eine Besonderheit für die Gottesdienstbesucher der evangelischen Kirche darstellt. Er stellte seine Rede unter das Motto „Aus Glauben zum Wohle der Stadt handeln“ und ging in seiner Predigt auch auf Martin Luther ein.

veralliaParis/Bad Wurzach - Am 27. Juni 2017 wurde Verallia, wie viele andere Unternehmen und Organisationen in Frankreich und im Ausland, von der NotPetya Cyberattacke getroffen. Verallia hat sofort alle ihre Systeme, zum Schutz ihrer Daten und um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, isoliert. Vor allem war das E-Mail Nachrichtensystem unterbrochen. Jedoch konnten alle Werke normal weiterproduzieren und die meisten Auslieferungen waren, dank der bemerkenswerten Einsatzes aller Teams in allen Ländern, gewährleistet.

10Aitrach Chor

Aitrach -  Ein Augen- u. Ohrenschmaus bei jedem Musikfest ist der Auftritt zum Gesamtchor, dieser fand auf dem Sportgelände des TSV Aitrach statt. Viel Politische sowie auch örtliche Prominenz waren natürlich auch vor Ort.

Lichterprozession

Bad Wurzach - Ausgerechnet im Jahr des 300jährigen Weihejubiläums der Gottesbergkirche konnte der Auftakt zum Heiligblutfest wegen der unsicheren Witterung nicht wie üblich als Prozession von der St. Verenakirche zum Gottesberg hinauf stattfinden. Stattdessen hielt Stadtpfarrer Stefan Maier seine Predigt im Rahmen eines von Stadtkapelle und Kirchenchor musikalisch mitgestalteten Gottesdienstes mit abschließendem Segen mit der Heilig-Blut-Reliquie.

Bad Wurzach - Nach vier ereignisreichen Tagen auf dem Weg zur Tour de France 2017 und zurück ist die Rennradgruppe wohlbehalten und glücklich in Bad Wurzach gelandet.

09abiball

Bad Wurzach  - Heiß ging es her beim diesjährigen Abiball im Kursaal: Bei saunaesken Temperaturen im Saal war auch auf der schlossähnlich dekorierten Bühne einiges geboten. Bild: Beim Herzblatt-Spiel konnte man beinahet die Köpfe der Lehrerehepaare rauchen sehen

09Beach

Bad Wurzach - Die Faszination des Beachvolleyballs konnten die zahlreichen Zuschauer in Bad Wurzach erleben. Insgesamt elf Teams spielten um den Stadtmeistertitel 2017. Auch das Wetter, beim Beachen immer wichtig, spielte bis auf eine kurze Regeneinlage mit. Spannende Spiele, faire Teilnehmer und flotte Musik sorgten für eine ausgelassene Stimmung.

09abifeier

Bad Wurzach  - Der Abiturjahrgang 2017 des Salvatorkolleg Bad Wurzach wurde in der Turnhalle der Schule wurde im Rahmen einer Feierstunde mit der Übergabe der Abiturzeugnisse verabschiedet. Fünf der 93 Abiturienten erreichten mit einem Durchschnitt von 1,1 in diesem Jahr die Bestnote. Bild: Schulleiter Pater Friedrich Emde (Mitte) Die vier Punktbesten waren   v.l. Hannah de Hesselle, Christopher Löhmann, Sandra Ritscher und Hannah Mischo

09Aitrach Dorfrocker

Aitrach - Tag drei beim Kreismusikfest in Aitrach war Balsam auf die Seelen der Verantwortlichen, erstmals ein volles Festzelt, nachdem die Besucherzahlen an den ersten Tagen doch unter den Erwartungen zurück lagen, der einsetzende Regen schraubte die Temperaturen nach unten u. so herrschte im Festzelt, etwas wie sich "zum wohl fühlen". Bild: Die Dorfrocker in Aktion