14bergpredigt

Bad Wurzach - Die Schlossbläser eröffneten mit dem Lied zur Anrufung des Heiligen Geistes „Komm Schöpfer Geist kehr bei uns ein“ musikalisch den Wortgottesdienst, zu dem Superior Pater Eugen Kloos wieder zahlreiche Gläubige begrüßen durfte, darunter auch Bürgermeister Roland Bürkle und mit Pfarrer Thomas Rimmel einen früheren „Bergprediger“ der dieses mal in seiner Funktion als geistlichem Assistenten beim katholischen Privatsender K-TV, der sowohl das Pontikalamt am Vormittag als auch die Bergpredigt live übertrug, dabei war.

14ponti

Bad Wurzach - Große Ehre für das Heiligblutfest in Bad Wurzach: Diözesanbischof Dr. Gebhard Fürst hielt das Pontifikalamt vor so vielen Gläubigen wie selten im Schatten der frisch renovierten, vor exakt 300 Jahren eingeweihten Wallfahrtskirche. Zuvor hatte er am Morgen beim Altar vor dem Schloss und der zweiten Abteilung der Prozession am Fuße des Gottesberges mit der Heilig-Blut-Reliquie den Segen gespendet.

14klosterplatz

Bad Wurzach - Was erscheint geeigneter als das Blutfreitagsfest, um auf dem Klosterplatz gemeinsam die Prozession ausklingen zu lassen? Der Reitverein und die TSG Bad Wurzach haben dies gemeinsam angegangen und die Aufgabe gestemmt. Ein Zelt wurde gestellt und die Besucher wurden bestens bewirtet. Highlight war ein spontanter Auftritt der aus der Partnerstadt St. Helier eingeflogenen Brass Band "Five Brass Soul´s".

AAPresse 200Bad Wurzach - Beim Befahren der Ravensburger Straße in stadtauswärtiger Richtung überfuhr ein 19-jähriger Pkw-Lenker in der Nacht zum heutigen  Freitag, gegen 03.35 Uhr, den Kreisverkehr an der  Dr.-Harry-Wiegand-Straße und beschädigte dabei die dortige  Beschilderung. Anschließend fuhr der junge Mann die angrenzende  Böschung in Richtung Gewebegebiet Glashüttenweg hinunter, wo das  Fahrzeug total beschädigt zum Stehen kam.

DSC 0089

Bad Wurzach - Ausgezeichnet werden mit dem Landespreis der Wahlpflichtfächer Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Werkrealschulen in Baden-Württemberg. Nicht nur die blanke Ziffernote zählt, bei diesem Preis ist es besonders wichtig, dass man sich sozial engagiert, technisch begabt ist oder sich kaufmännisch interessiert zeigt. Auch besonders gute Beurteilungen in absolvierten Praktika sind von entscheidender Bedeutung.

Schulfest 2017

Ellwangen-Dietmanns - Beim diesjährigen Schulfest der Grundschule Ellwangen-Dietmanns konnte die Schulleiterin Gudrun Scharneck wieder zahlreiche Zuschauer begrüßen. Das Schulfest stand unter dem Motto „Piraten“ und wurde von Trommelklängen der Klassen 1 bis 4 gekonnt eröffnet.

14hanssblutfreitag

Bad Wurzach - Schnappschüsse und Eindrücke der Blutfreitags Prozession von Josef Hanss.

14gseintuernen

Eintürnen - Alljährlich fand am Sonntag, den 2.7 im Rahmen der Begegnungen der Schulmusik die Veranstaltung „Klingende Mainau – ein musikalischer Blumenstrauß“ statt.

14blutfreitag

Bad Wurzach - Bei idealem Wetter startete der Blutritt morgens um sieben Uhr. Eine Stunde später mussten sich die geladenen Gäste auf der Ehrentribüne unter einer Vielzahl von Schirmen vor einem kurzen aber heftigen Regen schützen. Den Segen für die Prozessionsteilnehmer erteilte Bischof Dr. Gebhard Fürst. Die oberschwäbische Sakrallandschaft macht für Bischof Fürst deutlich: "Wir Menschen brauchen Wegzeichen." Leitmotto dieses Jahres ist „Um unseres Heiles Willen hat er sein Blut vergossen“ (Epheser 1,7a).

13wrs

Bad Wurzach - Bei einer gemeinsamen Abschlussfeier in der Turnhalle wurde von den Klassenlehrern und der Schulleiterin Julia Kiebler den Absolventen des diesjährigen Haupt- und Werkrealschuljahrganges Ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Bild: Schulsozialarbeiter edmund Butscher und Susanne Baur (v.r.) von Herz & Gemüt (v.r. ) übergaben an die Schülerinnen die Zertifikate für ihr soziales Engagement

AAPresse 200Bad Wurzach - Eine leicht Verletzte und Sachschaden von rund 5.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, gegen 14.30 Uhr, auf der K  7904. Die 50-jährige Lenkerin eines Pkw hatte die Kreisstraße von  Eintürnen kommend in Richtung Immenried befahren und war auf der  kurvenreichen Strecke vermutlich infolge nicht angepasster  Geschwindigkeit mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geraten. Das Auto  kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen  einen Baum. Während die 50-Jährige lediglich leichte Blessuren  erlitt, entstand an ihrem Pkw Totalschaden. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz, die ausgelaufenes Öl abstreute.

DSC 0059

Bad Wurzach/Stuttgart - Atar Kerem wurde am Donnerstag, den 06.06.2017, für seine herausragenden Leistungen in Wirtschaft und Informationstechnik ausgezeichnet. Der Bad Wurzacher Werkrealschüler durfte den von der Würth Stiftung gesponserten Preis durch Staatssekretär Volker Schebesta (CDU) im Neuen Schloss in Stuttgart in Empfang nehmen. „Atar Kerem und alle anderen jungen Preisträger zeigen, dass in Baden-Württemberg alle Schularten Spitzenleistungen hervorbringen“, sagt Raimund Haser. „Die Einsatzbereitschaft dieser Schüler über den Unterricht hinaus ist bemerkenswert.“

Bad Wurzach / Hauerz - Erleichterung bei den Verantwortlichen der Stadt: Entgegen der letzten Mitteilungen und Berichte ergab sich kurzfristig doch eine Lösung für die Öffnung des Hallen- und Freibads Bad Wurzach sowie des Freibads in Hauerz ab kommendem Wochenende.

Bad Wurzach - In der Predigtreihe zum Reformationsjahr predigt am kommenden Sonntag, 16. Juli, Gemeindereferentin Diana Buhl von der katholischen Seelsorgeeinheit. Ihre Predigt geht dem reformatorischen Grundsatz „sola scriptura – allein die Heilige Schrift“ nach.

Ravensburg - Voith feiert 2017 sein 150. Firmenjubiläum und fördert aus diesem Anlass 150 soziale Projekte, für die Mitarbeiter weltweit Vorschläge eingereicht haben.

Betroffener Schulhofbereich Rückseite der Realschule und Platz beim Rundell

Bad Wurzach - Teile der Jugend Bad Wurzachs haben einen neuen nächtlichen Treffpunkt. Beim Schulzentrum wechseln sich nächtliche Ruhestörung, Radau und Alkoholausschweifungen beständig ab. Anwohner haben sich nun solidarisiert und zusätzlich zum Bürgermeister, Polizei auch die Presse informiert.

lederhosen

Landkreis Ravensburg/Aitrach (Kommentar) - Überraschungscoup beim Kreismusikfest in Aitrach: In kurzen Lederhosen zeigen Landrat Harald Sievers und Bürgermeister Thomas Kellenberger den bayerischen Nachbarn die Grenzen des Allgäu-Oberschwaben auf und an. Der Landkreis Ravensburg, Mittelpunkt von Oberschwaben, eingebunden in das Allgäu, wird endlich angezeigt und gehört zu? Was nun? Zu Bayern? Oder doch zu Baden-Württemberg?

Landrat 2017 JHA 090015

Landkreis Ravensburg/Aitrach - Dieses Schild in Aitrach ist eine Besonderheit

Ein Tabuthema des Landratsvorgängers Kurt Widmaier waren Landkreis-Grenzschilder. Der amtierende Landrat Harald Sievers hat dieses Thema nun aufgegriffen. Anlässlich seines Festbesuches beim Kreismusikfest wurde nun ein Landkreis-Schild an der Illerbrücke eingeweiht. Bild: Bei der Einweihung des Kreisschildes: Landrat Harald Sievers (rechts) und Bürgermeister Thomas Kellenberger (Dritter von links) mit einer Abordnung des Musikvereins.