vs100Wangen/Bad Wurzach - Beim 52. Wettbewerb „Jugend musiziert" vergangenen Samstag in Wangen konnten einige junge Wurzacher Musiker hervorragende Ergebnisse erzielen. Mit 24 Punkten errang Leonie Müller einen ersten Preis auf der Violine, gefolgt von Fanny Pfeifer (Bild), die mit 23 Punkten einen ersten Preis auf der Querflöte mit Weiterleitung zum Landes¬wettbewerb in Mannheim erlangte. Einen weiteren ersten Preis erspielten sich Melanie Gregg auf der Klarinette sowie Ben Belokovskiy am Klavier. Felicitas Vincon und Kilian Hlawatschek konnten als Teil eines Schlagzeugensembles einen zweiten Preis erreichen, ebenso Anina Bauernfeind mit der Gitarre.

NZ Aichstetten

Aichstetten - Trotz der am Freitagabend widriger Straßenverhältnisse und verstärktem Schneefall feierte die Narrenzunft Aichstetten einen rauschenden Zunftball in der bestens gefüllten Festhalle. Anfangs zögerlich füllte sich die närrisch dekorierte Halle dann rasch mit ebenso närrisch verkleidetem Partyvolk. Die Moderatoren Panda (Anna Reiss) und Hube (Bernhard Ranz) führten gekonnt durch das Programm.

seniorenfasnet

Bad Wurzach -   Der Ökumenische Seniorenkreis (ÖSK) hatte auch in diesem Jahr wieder zu Ihrem Fasnetsmittag in Pius-Scheel-Haus eingeladen. Sehr viele Mäskerle waren der Einladung gefolgt und in dem sehr schön dekorierten Saal gab es von Anfang an eine tolle Stimmung. Bei einem Super-Programm und Kaffee und Kuchen liessen es sich dei Gäste gute gehen. (Im Bild die "Schönen Mädchen Singers" v.l.n.r. Marlene Vogler, Rita Maucher, Rosmarie Herdrich, Edeltraud Baur)

Unfall

Bad Wurzach/Kreis Ravensburg  - Unfälle aller Orten. Die Fahrt zur Arbeitsstelle dauerte heute im ganzen Landkreis Ravensburg etwas länger, für Viele einiges länger. Galt es doch sich sehr vorsichtig auf den schneeverwehten und schmierigen Straßen zu bewegen. So einige landeten im Graben.

Bad Wurzach – Ort und Zeitpunkt für die Eröffnung des Kulturcafés stehen fest. „Am Mittwoch, 11. Februar, um 18 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirche geht es los“, sagen Annette Binder, Sabine Manthei und Sylvia Schöllhorn vom Bad Wurzacher Helferkreis Asyl. „Wir hoffen, an diesem Tag viele Einheimische und Flüchtlinge im Elly-Heuss-Weg 1 begrüßen zu dürfen.“

Bad Wurzach - Zurzeit fragt sich nicht nur die Verwaltung der Großgemeinde, was mit der ehemaligen Kapelle im Spital geschehen soll. Eine Event-Location für Kultur oder standesamtliche Trauungen mit einem Hochaltar als Hintergrund? Müsste dazu nun - nach der ja bereits geschehenen faktischen - nicht die formelle Entweihung, also die Profanierung des Raumes nach Kirchenrecht erfolgen? Dann könnte darin tatsächlich alles stattfinden - beispielsweise Venus-Orgien, für die ein allseits bekannter Künstler früher bis vor die Tore tschechischer Atomkraftwerke pilgern musste.

Bad Wurzach - Die beiden Schülersprecher der Werkrealschule Bad Wurzach Enes Yavuz ud Hasan Majoe Musaj gingen mit einem Teil des Erlöses der alljährlichen Vesperpausenaktion der Werkrealschule zugunsten der Bad Wurzacher Tafel einkaufen.

Bad Wurzach - Das Bad Wurzacher Standesamt konnte 2014 nach noch ausgeglichenen Zahlen im Jahr zuvor einen deutlichen Geburtenüberschuss verzeichnen. Auch die Einwohnerzahl in der Gemeinde bleibt damit nach ersten Erkenntnissen auf stabilem Niveau.

nachgefragt

Martin TapperBad Wurzach - Eine Frage an Martin Tapper, Pressesprecher der Stadt Bad Wurzach: In der Schwäbischen Zeitung vom letzten Samstag steht, dass in Unterschwarzach eine Kinderkrippe geplant ist. Gibt es Einzelheiten dazu?

logo baden wuerttembergBaden-Württemberg - Das in Baden-Württemberg erstmals 2010 angebotene EU-Schulobst- und Schulgemüseprogramm (Schulfruchtprogramm) weist eine sehr erfolgreiche Bilanz auf. Im laufenden Schuljahr nehmen bereits rund 2.500 Schulen und vorschulische Einrichtungen mit rund 300.000 Kindern am Programm teil.

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.