Bad Wurzach - Am Gumpigen Donnerstag, 12. Februar, hat die Stadtverwaltung Bad Wurzach einschließlich Bürgerbüro lediglich von 8.00 bis 10.00 Uhr geöffnet. Außerdem sind Stadtverwaltung und Bürgerbüro am Rosenmontag, 16. Februar ganztägig geschlossen.

Bad Wurzach - Bürgermeister Roland Bürkle stellte an den Beginn der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am vergangenen Montag, eine Erklärung zur zukünftigen Tätigkeit der Ausschüsse. Wie die Gemeinderäte bei der Klausurtagung beschlossen hatte, soll die Ausschusstätigkeit intensiviert werden. Zu den Ausschüssen werden jeweils alle Gemeinderäte eingeladen, an die stimmberechtigten Mitglieder werden vor der Sitzung Stimmkarten verteilt. Haupthema war das bisherige Verfahren und weitere Vorgehen mit dem Ökokonto der Stadt Bad Wurzach.

Bad WurzachBad Wurzach - Veröffentlichung Standesamtsmeldungen - Eheschließungen und Sterbefälle im Januar 2015

Kreis Ravensburg - Viele Grundstückseigentümer überprüfen derzeit Ihre Bäume und Sträucher auf Standfestigkeit, damit sie erforderliche Maßnahmen wie Rodungen oder „auf den Stock setzen“ im gesetzlichen Zeitraum vornehmen können. Entsprechende Pflegemaßnahmen dürfen in der freien Landschaft grundsätzlich nur vom 1. Oktober bis 28. Februar durchgeführt werden, Ausnahmen sind jedoch möglich.

Bad Wurzach - Der Lichtmessmarkt am Donnerstag 05.02.2015 wurde aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse kurzfristig abgesagt. Die weiteren Märkte in diesem Jahr sind: Donnerstag, 05.03.15 - Fastenmarkt // Donnerstag, 07.05.15 - Maimarkt // Donnerstag, 01.10.15 - Michaelimarkt // Donnerstag, 05.11.15 - Martinimarkt

Kreis Ravensburg – In insgesamt acht Informationsveranstaltungen im Zeitraum Februar bis März an unterschiedlichen Orten im Landkreis Ravensburg berichtet das Landwirtschaftsamt über Neuerungen durch die Agrarreform 2015.

Bad Wurzach - Ein katholischer Kindergottesdienst findet am Sonntag, den 8.Februar 2015 um 9.00 Uhr im Pius-Scheel-Haus statt.

Wangen/Bad Wurzach – Eine eindrucksvolle Leistung bot am Samstag der erst neunjährige Bad Wurzacher Klavier- und Violinschüler Ben Belokovskiy beim 52. Wettbewerb „Jugend musiziert“ in Wangen. Nachdem er an seinem Zweitinstrument Violine mit der Wangenerin Ella Jaeschke im Duo Klavier und Streichinstrument einen ersten Preis mit 21 Punkten erreichte, trat er am selben Nachmittag in einem weiteren Duo als Pianist an. (Im Bild: Ben Belokovskiy und Leonie Müller)


Bad Wurzach/Wangen
- Am Samstag, 31. Januar fand im Wangen der Wettbewerb für Jugend musiziert statt. In der Solowertung Gitarre Altersgruppe III erspielte sich Anina Bauernfeind einen hervorragenden 2. Preis. In der Altersgruppe IV Solo-Gitarre spielte Laura Waizenegger ebenso einen tollen 2. Preis. (Foto v.l. Laura Waizenegger, Anina Bauernfeind und Lehrerin Gisela Hecht-Huber)

vs100Wangen/Bad Wurzach - Beim 52. Wettbewerb „Jugend musiziert" vergangenen Samstag in Wangen konnten einige junge Wurzacher Musiker hervorragende Ergebnisse erzielen. Mit 24 Punkten errang Leonie Müller einen ersten Preis auf der Violine, gefolgt von Fanny Pfeifer (Bild), die mit 23 Punkten einen ersten Preis auf der Querflöte mit Weiterleitung zum Landes¬wettbewerb in Mannheim erlangte. Einen weiteren ersten Preis erspielten sich Melanie Gregg auf der Klarinette sowie Ben Belokovskiy am Klavier. Felicitas Vincon und Kilian Hlawatschek konnten als Teil eines Schlagzeugensembles einen zweiten Preis erreichen, ebenso Anina Bauernfeind mit der Gitarre.

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.