TierschutzvereinBad Wurzach - Leider haben wir gerade erfahren das wohl am Wochenende auf dem Wanderweg von Bad Wurzach nach Dietmanns Giftköder ausgelegt wurden. Wenn Sie etwas verdächtiges entdecken, bitte packen Sie dieses ein und melden Sie sich beim Tierschutzverein 07564/949 37 98 oder info@tierschutzverein-badwurzach.de. Bitte halten Sie die Augen auf und seien Sie vorsichtig!!! Diese Info geht an den Täter bitte bedenken Sie, dass Sie, wenn dieser Giftköder von einem Hund gefressen wird, Sie den schrecklichen qualvollen Tot dieses Tieres auf dem Gewissen haben. Dieses getötete Lebewesen eine leidende trauernde Familie und Kinder hinterlässt. Und zu all dem Leid bringen Sie auch noch Ihre Mitmenschen in Gefahr, so ein Giftköder könnte auch versehentlich von einem Kind gefunden werden. Können Sie mit dieser Schuld leben?

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.