DSCF9308

Bad Wurzach - Nun war es soweit: Nach dem Umbau des Stadtbauamtes mussten sich externe wie städtische Mitarbeiter bei der alljährlich am Gumpigen Donschtig stattfindenden Bauamtsfasnet in den neuen Räumen zurechtfinden. Bild: Papparizzchen alias Schneewittchen Martin Tapper mit seinen vielen Zwergen.

 

Zur Schonung des eigentlichen Bodens hatten Bauamtsleiter Matthäus Rude und seine Mitarbeiter quasi den roten Teppich ausgerollt, der allerdings durchaus seine Tücken hatte. Gleich links nach der gläsernen Eingangstür zu den Heiligen Hallen war in diesem Jahr die Bar platziert. Dorthin wo früher saurer Käse, schwäbischer Wurstsalat oder sonstige Vesperleckereien von der Decke hingen, kamen die Besucher garnicht mehr. An den Stehtischen und  den rundum verteilten Bänken, aber auch im alten Treppenhaus  hielten nun Märchenfiguren wie Schneewittchen und die vielen Zwerge – Bürgermeisterin Alexandra Scherer bekam dabei den Rufnamen „Riesenzwerg“  verpasst. Als einzigem Mann im Dunstkreis der Bürgermeisterin oblag es Martin Tapper, die Rolle des Schneewittchens auszufüllen, was ihm erstaunlich graziös gelang. Im pinkfarbenen T-Shirt war das Sondereinsatzkommando des Bauhofes unterwegs: „Was nicht passt, wird passend gemacht!!“ so lautete dessen Motto. Frank Lott und Co waren mit einem ganz besonderen Einsatzfahrzeug gen Stadtbauamt gestartet.

Plakate verkündeten die neuesten Projekte an denen Stadtbauamt und Naturschutzzentrum arbeiten: Etwa das Feuerwehrhaus Eintürnen 6.0, das eher einer Festung gleichen wird. Oder der Aussichtsturm für das Wurzacher Ried, der mit seinen 333m lichte Höhe die Besitzer eines jeden 240m Windrades vor Neid erblassen lassen wird.

Handwerker tarnten sich als Weinstöcke mit entsprechenden Trinksprüchen, etwa „Am Rausch ist nicht der Wein schuld, sondern der Trinker.“ Andere wiederum suchten als schwarzes Schaf einen Sündenbock und der städtische Personalchef Stefan Jäckel war auf der verzweifelten Suche, Sponsoren für seinen allzeit kriselnden Heimatverein 1. FC K(aiserslautern) zu finden.

Im neuen „Esszimmer“ gab es Fachgespräche zwischen dem obersten Brandlöscher Rolf Butscher, der sich ebenfalls unter die Rebenfraktion gemischt  hatte, und den Kolleg(inn)en vom Berufszweig der ebenfalls mit Brandschutz beschäftigten „Schwarzen Männer bzw. Frauen“.

Den ersten Härtetest zu bestehen hatten die Umbaumaßnahmen des Bauamtes, als nacheinander Lumpenkapelle, Schalmeien und Fanfarenzug in die bisher von der Jodler Rosl und Robert Reischmann von der Rude-Truppe musikalisch bespaßten Räume einfielen. Die Lumpenkapelle hatte es noch bis in Gemächer des Bauamtes geschafft, Schalmeien und Fanfarenzug durften das neurenovierte Treppenhaus einer Qualitätsprüfung unterziehen.

 

 

Bericht und Bilder: Ulrich Gresser

 

  • DSCF9289DSCF9289
  • DSCF9292DSCF9292
  • DSCF9295DSCF9295

  • DSCF9296DSCF9296
  • DSCF9298DSCF9298
  • DSCF9299DSCF9299

  • DSCF9300DSCF9300
  • DSCF9301DSCF9301
  • DSCF9302DSCF9302

  • DSCF9303DSCF9303
  • DSCF9304DSCF9304
  • DSCF9305DSCF9305

  • DSCF9306DSCF9306
  • DSCF9307DSCF9307
  • DSCF9308DSCF9308

  • DSCF9311DSCF9311
  • DSCF9312DSCF9312
  • DSCF9313DSCF9313

  • DSCF9315DSCF9315
  • DSCF9316DSCF9316
  • DSCF9320DSCF9320

  • DSCF9321DSCF9321
  • DSCF9322DSCF9322
  • DSCF9323DSCF9323

  • DSCF9324DSCF9324
  • DSCF9326DSCF9326
  • DSCF9327DSCF9327

  • DSCF9328DSCF9328
  • DSCF9329DSCF9329
  • DSCF9331DSCF9331

  • DSCF9334DSCF9334
  • DSCF9335DSCF9335
  • DSCF9336DSCF9336

  • DSCF9339DSCF9339
  • DSCF9340DSCF9340
  • DSCF9341DSCF9341

  • DSCF9342DSCF9342
  • DSCF9343DSCF9343
  • DSCF9344DSCF9344

  • DSCF9345DSCF9345
  • DSCF9346DSCF9346
  • DSCF9349DSCF9349

  • DSCF9351DSCF9351
  • DSCF9352DSCF9352
  • DSCF9354DSCF9354

  • DSCF9356DSCF9356
  • DSCF9359DSCF9359
  • DSCF9360DSCF9360

  • DSCF9361DSCF9361
  • DSCF9363DSCF9363
  • DSCF9364DSCF9364

  • DSCF9366DSCF9366
  • DSCF9367DSCF9367
  • DSCF9368DSCF9368

  • DSCF9369DSCF9369
  • DSCF9370DSCF9370
  • DSCF9371DSCF9371

  • DSCF9373DSCF9373
  • DSCF9374DSCF9374
  • DSCF9375DSCF9375

  • DSCF9376DSCF9376
  • DSCF9377DSCF9377
  • DSCF9379DSCF9379

  • DSCF9380DSCF9380
  • DSCF9381DSCF9381
  • DSCF9383DSCF9383

  • DSCF9384DSCF9384
  • DSCF9385DSCF9385
  • DSCF9386DSCF9386

  • DSCF9387DSCF9387
  • DSCF9388DSCF9388
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.