kegelnBad Wurzach - Herren 1 verlieren deutlich in Niederstotzingen | Damen fahren souveränen Heimsieg gegen Niederstätten ein | Herren 2 in Mietingen chancenlos | Herren 3 erkämpfen ein Remis in Vilsingen | Herren 4 kommen in Friedrichshafen unter die Räder | Gemischte Mannschaft holt Heimsieg gegen Mietingen

 

 

Verbandsliga Württemberg Herren

TSV Niederstotzingen - Herren 1 6 : 2 (3471 : 3428)

Dass in der Verbandsliga jeder jeden besiegen kann stellte der Tabellenletzte gegen die Bad Wurzacher unter Beweis. Die Wurzacher befinden sich derzeit auf einem guten fünften Tabellenplatz und traten am Samstag gegen Niederstotzingen an.

Niederstotzingen, eine sehr erfahrene Verbandsligamannschaft, kam in dieser Saison öfters unter die Räder, trat aber gegen Bad Wurzach entschlossen an. Von Beginn an gingen sie in Führung nachdem Arnold Zapf mit 551 : 596 und Pascal Dosch mit 582 : 589 unterlagen. Im Mittelfeld sorgte Thomas Salzig für Hoffnung als er mit 583 : 565 seinen Gegner besiegte und den ersten Mannschaftspunkt gewann. Zeitgleich unterlag aber Rolf Hlawatschek mit 557 : 567 Holz. Im Schlussdurchgang überzeugten die Wurzacher noch mit guten Ergebnissen, doch konnte nur Maximilian Model mit 572 : 569 einen MP gewinnen, während Jan Giray mit dem Mannschaftsbestergebnis von 583 zu 585 knapp unterlag.

 

Verbandsliga Württemberg Damen

Damen – TV Niederstetten 6 : 2 (3222 : 3039)

Die auf den siebten Tabellenplatz abgefallenen Wurzacher Damen empfingen den Tabellenfünften aus Niederstetten und erwarteten eine spannende Begegnung. Doch die gegnerische Mannschaft zeigte überraschenderweise wenig Gegenwehr und die Wurzacher Damen konnte ohne Druck ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Mit sehr guten 590 Holz zeigte Christine Butscher den begeisterten Zuschauern wie Kegeln geht.

So spielten die Damen: Hanna Butscher 1 MP, 518 : 501, Christine Butscher 1 MP, 590 : 494, Alexandra Schöllhorn 1 MP, 508 : 495, Sabrina Grandl 1 MP, 561 : 495, Julia Nachbaur 521 : 523 und Heike Dentler 524 : 531.

 

 

Regionalliga Oberschwaben-Zollern

KV Mietingen – Herren 2 7 : 1 (3177 : 3078)

Gegen den Tabellenführer auf den schweren Bahnen in Hattenburg zu gewinnen haben die Wurzacher als eine große Herausforderung angesehen. Die Gegner übernahmen auch von Beginn an das Spiel und gewannen fast alle Duelle. Nur Josef Häusle konnte seinen Gegner bezwingen.

So spielte die Zweite: Reinhold Butscher 510 : 537, Wolfgang Weishäupl 443 : 482, Güven Cicek 506 : 536, Frank Gano 540 : 550, Josef Häusle 1 MP, 524 : 516 und Gerhard Weber 555 : 556.

 

 

Erste Bezirksliga Oberschwaben-Zollern

SKC Vilsingen 2 – Herren 3 4 : 4 (3080 : 3097)

Die Wurzacher mussten beim Tabellenführer antreten und erhofften sich dennoch eine Chance zu punkten. Dass die Wurzacher letztendlich so knapp an einem Sieg vorbeischrammten hatten sie nicht erwartet. Mit einer überragende Leistung von 568 Holz erzielte Marco Hlawatschek das Unentschieden.

Es spielten: Fabian Lang 1 MP, 530 : 475, Florian Hauton 506 : 550, Rainer Schubert 496 : 505,
Andreas Hagner 509 : 510, Ralf Dosch 488 : 524 und Marco Hlawatschek 1 MP, 568 : 516.

 

VfB Friedrichshafen – Herren 4 7 : 1 (3210 : 3045)

Eine deutlich Niederlage mussten die Wurzacher auf den Bahnen in Friedrichshafen einstecken. Nur Michael Harant konnte einen MP erzielen.

Es spielten: Michael Harant 1 MP, 536 : 528, Peer Stölzle 464 : 495, Thomas Kaplan 525 : 550, Klaus Eisele 499 : 572, Andreas Brandau 507 : 513 und Sandro Dosch 514 : 552.

 

 

Gemischte Liga Staffel 2

TSG Bad Wurzach – KV Mietingen 5 : 1 1917 : 1766

Obwohl die Wurzacher nicht in bester Verfassung waren konnten sie den schwächeren Gegner deutlich besiegen. Es spielten: Bernd Brandau 1 MP, 485 : 427, Veronika Ernst/Matthias Brandau 1 MP, 501 : 426, Georg Staudt 1 MP, 474 : 431 und Helmut Rölz 457 : 482.

 

 

Vorschau:

Samstag, der 18.01.2020

08:30 Uhr SF Friedrichshafen - Gemischte
09:30 Uhr Herren 3- VfB Friedrichshafen
13:00 Uhr Herren 1 – KV Gammelshausen
16:30 Uhr Herren 2 - TSG Ailingen

 

Sonntag, der 19.01.2020

10:30 Uhr Herren 4 – SKG Balingen 2
13:00 Uhr SKV Brackenheim - Damen

 

 

Bericht: Andreas Hagner

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.