Seibranz - Traditionell sorgt die Narrenzunft D’ Langjupp am Gumpigen Donnerstag, den 12. Februar wieder für närrisches Treiben in Seibranz.

Bevor um 10.55 Uhr ein kleiner gemeinsamer Umzug von der Schule zum Rathaus stattfindet, werden alle Kindergartenkinder und Schüler der Grund- und Hauptschule von den „Juppen“ befreit.

Pünktlich um 11.11 Uhr wird dann das Seibranzer Rathaus durch die “Juppen“ und Vollgas-Bänd gestürmt um erstmals unseren neuen Ortvorsteher Thomas Wiest für die nächsten närrischen Tage zu entmachten.

Anschließend beginnt der Kinder- und Dorfball in der Festhalle Seibranz. Für das leibliche Wohl zur Mittagszeit ist bestens gesorgt.

Ab 13 Uhr startet das bunte Programm. Den Auftakt macht der Kindergarten St. Ulrich. Anschließend können sich die Besucher auf unterhaltsame Tänze und Auftritte durch die Vollgas-Bänd, die GHS Seibranz, Bliems Bunte Bühne und der Narrenzunft freuen.

Die Narrenzunft „D`Langjupp“ und die Vollgas-Bänd freuen sich auf viele kleine und große närrische Besucher!

Dugget Eich – d’ Langjupp schleicht!

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.