vs560

Haidgau/Bad Wurzach - Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Katharina Fugunt als musikalische Vorständin der MK Haidgau die zahlreichen Besucher. Das diesjährige erste Freiluftkonzert im Pavillon am Kurhaus war für viele Blasmusikinteressierte Anlass, die MK Haidgau hören zu wollen.

 

Die Kapelle von Dirigent Klaus Wachter bewies, dass auch bei einem sehr traditionellen Programm Abwechslung geboten werden kann: moderner Polkaschwung bei Martin Scharnagls Polka „Von Freund zu Freund" oder solistisch bei Peter Schads „2er-Polka", gekonnt dargeboten durch Nicole und Christof Wirth.

Für beste „Witz-Unterhaltung" sorgte einmal mehr Ansager Ralf Krug. Auch Polka-Klassiker, wie die Südböhmische und Fuchsgraben durften natürlich nicht fehlen. Instrumental und gesanglich wurden die Zuhörer mit „Die Fischerin vom Bodensee" und „Dem Land Tirol" verabschiedet.

Wer die MK Haidgau gerne auch einmal live hören möchte, darf uns am 08. Juni beim Pfingstfest in Schmalegg besuchen. Oder kommen sie doch zu unserem musikalischen Highlight des Jahres: unsere Teilnahme am Wertungsspiel in der Kategorie 4 Oberstufe beim Kreismusikfest in Ellwangen, 21. Juni, 13.30 Uhr!

Bericht von Christian Feser

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.