30vatertagDietmanns - Im Rahmen des Vatertagsfrühschoppen beim traditionellen Frühlingsfest des Musikverein Dietmanns, das in diesem Jahr zum 43ten Mal gefeiert wird, darf immer ein verdienter Musiker zum traditionellen Fassanstich auf die Bühne des Festzeltes. Bild: Freuten sich über den gelungenen Fassanstich: v.l. Ortsvorsteherin Monika Ritscher, Musikvorstand Markus Riß, Bürgermeisterin Alexandra Scherer, Tobias Hauser (Hauser-Getränke), Alexander Schöps (Meckatzer) , Fassanstecher Bernd Butscher, Hanne und Andreas Köhler und Johannes Eble (Meckatzer)

 

 

In diesem Jahr fiel die Wahl auf Bernd Butscher, der quasi die Musik des Musikvereines und die Atmosphäre beim Frühlingsfest mit der Muttermilch eingesogen hatte Er durfte nun im Kreise von Ortsvorsteherin Monika Ritscher, Bürgermeisterin Alexandra Scherer, Dirigent Florian Renz und Vorstand Markus Riß das vom neuen Ersten Braumeister der Meckatzer Brauerei, Andreas Köhler, bereitgestellte Fass Meckatzer Weissgold anstechen.


Zwei Kinder hat Bernd Butscher bereits und da er die Aufgabe nach drei Schlägen löste, konnte sich Markus Riß natürlich einen dahingehenden Kommentar nicht verkneifen. Nichtsdestotrotz konnte der kühle Gerstensaft in die bereitgestellten Maßkrüge gefüllt und als Freibier unter die Leute gebracht werden. Ladies First, die ersten Krüge bekamen Ortsvorsteherin Ritscher Bürgermeisterin Scherer in die Hand gedrückt um dann das obligatorische „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ anzustimmen.


Dabei wurden sie von Tobias Hauser – zuverlässiger Getränkelieferant beim Frühlingsfest – sowie von viel Prominenz aus dem Hause Meckatzer unterstützt wurden. Neben Braumeister Köhler und dessen Töchterchen Hanne waren der für Feste zuständige Alexander Schöpf sowie Außendienstmitarbeiter Johannes Eble zum Fassanstich ins Dietmannser Festzelt gekommen.


Vorstand Markus Riß, der die Gäste bei jeder Ansage mit „Meine lieben Frühlingsfestvatertagsfrühschoppenfestgäste“ begrüßte, hatte in seinen launigen Ansagen auch noch manch poesievolles Sprüchlein parat: „Wenns Meckatzer Weissgold regnet und Frühlingsfestbraten schneit, dann beten wir zum Hergott, dass´ Wetter so bleibt.“ Und in Anspielung auf die Frühlingsfestpremiere von Dirigent Florian Renz : „Was könnte dafür besser passen als der Flo-rentiner Marsch.“


Als Gesangssolisten glänzten der Dirigent Florian Renz höchstpersönlich und Jan Heinrich bei dem Festbänkler-Hit „Can you Englisch please“ mit einer Tanzeinlage des weiblichen Musiknachwuchses. Andy Berle, Elvira Schuhmacher und Tobias Vonier taten es ihnen bei der „Böhmischen Liebe“ gleich.


Bereits am Abend zuvor war mit der Lost Eden Party, das Fest natürlich mit einem vollen Haus und bester Stimmung eröffnet worden. Und weil der Frühschoppen am Himmelfahrtstag immer nahtlos in den Nachmittagskaffee – in diesem Jahr mit den „Ständlesspielar“, die richtig Stimmung in das Zelt zauberten – übergeht und ein Traditionsfest für die ganz Familie ist, sorgten einige Nachwuchsmusiker mit ihrer Kinderbastelecke und die Ministranten mit dem Eisverkauf dafür, dass die Kleinen auch in dieser Hinsicht gut versorgt waren.


Zahlreiche hochmotivierte Leute schaffen es mit ihrem Einsatz, dass sich die Gäste das ganze Fest über Wohlfühlen. Dazu trägt auch nicht nur beim Vatertagsfrühschoppen wieder die hohe Qualität des Essens bei, das darüberhinaus auch noch eine bei solchen Anlässen kaum gekannte Vielfalt bietet.

 

 

Text und Bilder von Uli Gresser

 

  • bild7552bild7552
  • bild7553bild7553
  • bild7554bild7554

  • bild7555bild7555
  • bild7557bild7557
  • bild7559bild7559

  • bild7560bild7560
  • bild7562bild7562
  • bild7563bild7563

  • bild7564bild7564
  • bild7566bild7566
  • bild7567bild7567

  • bild7568bild7568
  • bild7569bild7569
  • bild7570bild7570

  • bild7572bild7572
  • bild7574bild7574
  • bild7577bild7577

  • bild7578bild7578
  • bild7581bild7581
  • bild7583bild7583

  • bild7585bild7585
  • bild7587bild7587
  • bild7588bild7588

  • bild7592bild7592
  • bild7597bild7597
  • bild7598bild7598

  • bild7600bild7600
  • bild7601bild7601
  • bild7602bild7602

  • bild7604bild7604
  • bild7605bild7605
  • bild7607bild7607

  • bild7610bild7610
  • bild7611bild7611
  • bild7613bild7613

  • bild7614bild7614
  • bild7615bild7615
  • bild7616bild7616

  • bild7618bild7618
  • bild7619bild7619
  • bild7620bild7620

  • bild7624bild7624
  • bild7625bild7625
  • bild7627bild7627

  • bild7628bild7628
  • bild7629bild7629
  • bild7632bild7632

  • bild7634bild7634
  • bild7635bild7635
  • bild7780bild7780

  • bild7781bild7781
  • bild7783bild7783
  • bild7785bild7785

  • bild7786bild7786
  • bild7787bild7787
  • bild7789bild7789

  • bild7791bild7791
  • bild7794bild7794
  • bild7802bild7802

  • bild7805bild7805
  • bild7808bild7808
  • bild7809bild7809

  • bild7811bild7811
  • bild7812bild7812
  • bild7813bild7813

  • bild7817bild7817
  • bild7819bild7819
  • bild7821bild7821

  • bild7822bild7822
  • bild7824bild7824
  • bild7825bild7825

  • bild7826bild7826
  • bild7828bild7828

 

 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.