1Ellwangen-Dietmanns - In feierlicher Atmosphäre läuteten die Kinder der Grundschule Ellwangen-Dietmanns am vergangenen Donnerstag die Weihnachtszeit ein. Zur alljährlichen Adventsfeier waren Eltern, Großeltern und Geschwister zu Theater, Gesang und Musik eingeladen.



Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Gudrun Scharneck begeisterten die Klassen 1 bis 4 ihre Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm. Zum Auftakt begleiteten Orff Instrumente das Weihnachtslied „Es ist für uns eine Zeit angekommen“. Einige Schülerinnen und Schüler zeigten ihr besonderes musikalisches Talent. Sie spielten weihnachtliche Stücke auf Gitarre, Blockflöte, Klarinette, Akkordeon und Keyboard.


Im Theaterstück der Klasse 4 suchten die Akteure den Frieden auf Erden. Sie fragten Lehrer, Bürgermeister, Kaufmann und Pfarrer wie es Frieden auf Erden werden könne. Keiner der Gefragten konnte den Suchenden eine zufriedenstellende Antwort geben. Glücklicherweise traf ein Engel ein. Dieser erklärte den Kindern, dass jeder Mensch mit Mut, Vertrauen und Verzicht zum Frieden beitragen könne.


Mut bewiesen auch die Klassen 1 bis 3. Sie traten vor dem großen Publikum auf und trugen gekonnt Gedichte sowie einen Abschiedsrap vor. Mit ihrem tatkräftigen Einsatz beim Vorbereiten des Festes unterstützten die Eltern ihre Schule. Schulleiterin Frau Scharneck schloss das Programm mit einem herzlichen Dankeschön an die Eltern und ihr Kollegium.


Den Abend ließ man bei Kaffee, Punsch, Selbstgebackenem sowie einem Bücherflohmarkt besinnlich ausklingen.


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.