IMG 0814Dietmanns - 16 Erstklässler erhielten am Freitag, den 16. September von Herrn Pfarrer Tungl in der Pfarrkirche Ellwangen ihren Segen für das neue Schuljahr. Der Gottesdienst stand im Zeichen des Regenbogens. So überreichte Herr Pfarrer Tungl allen Schulkindern einen kleinen Regenbogen, der sie nun durch das Schulleben begleiten wird.



Nach dem Gottesdienst erlebten die Kinder der Klasse 1 mit ihren Eltern und Verwandten eine besondere Einschulungsfeier. Frau Scharneck begrüßte die Erstklässler als ihre Ehrengäste. Sie zeigte ihre eigene Schultüte und betonte, dass dieses Jahr so ein besonderes Jahr sei, da auch sie ihr erstes Jahr als Schulleiterin beginnt. Das weitere Programm gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4.


Sie trommelten, sangen und spielten Theater. Ganz gebannt verfolgten die Schulanfänger, was ihnen geboten wurde. Erstaunt waren sie, als sie plötzlich selbst die Trommeln in den Händen hielten und die ersten Rhythmen unter ihren Händen erklangen.


Zur Erinnerung an den ersten Schultag überreichten die Zweitklässler jedem Kind einen gebastelten Marienkäfer mit persönlichen Wünschen und Grüßen.


Mit dem Glücksbringer ging es dann weiter ins Klassenzimmer. Dort zeigten die Erstklässler, dass sie sogar schon lesen und rechnen können. Nach der ersten erfolgreichen Schulstunde wurden die ABC-Schützen in ihre erste große Pause entlassen. Auf dem Schulhof wurden sie von ihren stolzen Eltern abgeholt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.