Buehnenbild

Leutkirch/Dietmanns - Der Musikverein Dietmanns hatte ein Problem: Beim traditionellen Frühlingsfest dient ein Bühnenbild als Abtrennung des Zeltes in Gäste- und Barbereich. Da die bisherige Plane starke Gebrauchsspuren hat und durch das viele Ein- und Ausziehen in den Zeltnuten rissig ist, kann diese nicht mehr verwendet werden.  (Der Musikverein Dietmanns freut sich, dass die Finanzierung des neuen Bühnenbildes für das Festzelt des traditionellen Frühlingsfestes gesichert ist.)

 

Ein neues Bühnenbild wird daher dringend benötigt, aber die finanziellen Mittel fehlen dem Verein. Daher entschlossen sich die Musiker die neue Finanzierungsplattform „Crowdfunding“ der Leutkircher Bank eG zu nutzen. Crowdfunding ist ein innovatives Finanzierungsmodell, bei dem eine Vielzahl von Menschen online gemeinsam Projekte finanzieren. In diesem Fall ist das Projekt das neue Bühnenbild des Musikvereins Dietmanns.

 

Das Projekt wurde mit Bildern und einem überzeugenden Text auf www.leutkircher-bank.viele-schaffen-mehr.de präsentiert. Durch Mund-zu-Mund-Empfehlungen und Verteilung von Flyern im Dorf konnte der Verein genug Spender mobilisieren, um die geplanten 1.500 Euro für das Bühnenbild zu erreichen. Mittlerweile ist das Projekt sogar schon überfinanziert.

 

„Unsere Plattform bietet Menschen aus der Region eine Möglichkeit, gemeinsam das Leben vor Ort voranzubringen – getreu dem Motto „Viele schaffen mehr“ tragen viele Menschen dazu bei, Projekte zu realisieren, die sonst für die Vereine utopisch wären“, erklärt Stefan Scheffold, Vorstand der Leutkircher Bank eG.

Die Leutkircher Bank eG fördert mit der Plattform anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums, das individuelle Engagement in der Region. Dabei stellt die Bank nicht nur die Plattform zur Verfügung, sondern legt auf jede erste Spende eines Unterstützers ab 5 Euro jeweils 10 Euro drauf.

Die Leutkircher Bank eG ruft weiterhin alle Vereine und gemeinnützig Einrichtungen aus der Region auf, Projektideen einzureichen, seien sie klein oder groß. Im April starten wieder neue Projekte, für die die Vereine Unterstützer suchen. Von der Narrenzunft über Musikkapellen bis hin zum Sportverein werden soziale Projekte präsentiert.

Der Projektablauf funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Nach der Vorbereitungsphase folgt eine zweiwöchige Startphase, in der die Vereine Fans sammeln. Nur die Projekte, die genug Fans haben, werden für die Finanzierungsphase freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt können die Menschen in der Region ihren finanziellen Teil zum Zustandekommen des Projektes beitragen. Dafür können sie sich ein ideelles Dankeschön aussuchen, welches sich die Projektinitiatoren ausdenken.

Beim traditionellen Frühlingsfest des Musikvereins Dietmanns, das dieses Jahr von 4. bis 8. Mai stattfindet, kann das neue Bühnenbild bewundert werden. Die Leutkircher Bank eG und der Musikverein Dietmanns möchten bei diesem Fest den sicheren Rücktransport von Jugendlichen aus der Region unterstützen. Daher gibt es am 6.05.2016 einen kostenlosen Rücktransport mit dem Bus bei Vorlage der goldenen Bankkarte.

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

 

 

Quelle: Center for Systems Science and Engineering der Johns Hopkins University

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.