polizei 578x235Bad Wurzach -  Eine schwer verletzte Person sowie nahezu 3.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 12.45 Uhr in der Bahnhofstraße.

Eine 55-Jährige wollte mit ihrem Pkw in einen Parkplatz abbiegen, verfehlte vermutlich infolge alkoholischer Beeinflussung die Einfahrt und erfasste dabei eine 56-jährige Fußgängerin.

Diese zog sich durch die Kollision schwere Verletzungen zu und musste durch hinzugerufene Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Autofahrerin rund zwei Promille fest, veranlassten deswegen die Entnahme einer Blutprobe und stellten den Führerschein sicher.

 

Bericht: Polizeipräsidium Konstanz

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok