09 pizzabobBad Wurzach - Die F1- Jugend der TSG Bad Wurzach gewinnt nach 2017 auch 2018 das Pizza Bob Turnier in Leutkirch.




Erfolgreich konnte die F1 Mannschaft den Titel beim 3. Leutkircher Pizza Bob Turnier verteidigen.
Gespielt wurde im Modus 5 (Feldspieler) + 1 Torspieler. In zwei Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften qualifizierten sich die beiden Gruppenersten für das Halbfinale. Unter den teilnehmenden Teams befanden sich noch der FC Leutkirch und der FC  Wangen die noch in der WFV - Endrunde stehen.



Die Gruppengegner unserer Mannschaft waren: FC Leutkirch, SG Kisslegg, SV Herlazhofen und der TSV Legau. Im ersten Gruppenspiel traf man gleich auf den Gastgeber FC Leutkirch. Von der bekannten Schwäche im ersten Spiel unserer Mannschaft war an diesem Tag nichts erkennbar. Sehr überlegen waren unsere Jungs in diesem Spiel. Mit guten Spielzügen wurde die Leutkircher - Mannschaft immer wieder ausgespielt. Am Ende stand ein 3:0 Sieg unserer Mannschaft. Mit der SG Kisslegg hatte unser Team im zweiten Spiel erheblich mehr Mühe. Die Kisslegger stellten unsere Spieler gut zu und
ließen wenig Platz für unser gutes Kombinationsspiel. Dennoch konnten sich unsere Jungs einige Tormöglichkeiten erspielen.


Eine dieser Situationen führte auch zur 1:0 Führung unseres Teams. Diese konnte die SG Kisslegg durch eine kurze Unaufmerksamkeit gleich im Anschluss zum 1:1 ausgleichen. Der Wille zum Sieg war danach aber deutlich erkennbar bei unserer Mannschaft und ein gelungner Spielzug führte zum 2:1 Siegtreffer unseres Teams. Das dritte Spiel ging gegen den TSV Legau. Auch in diesem Spiel wurde deutlich
das an diesem Tag mit der TSG zu rechnen ist. Immer besser gelangen die Spielzüge unserer Mannschaft. Diese schlossen sie auch mit schönen Toren ab. Ein 3:0 Sieg stand am Ende des Spiels.
Dieses Spiel zeigte auch das im Abwehrverhalten gut gearbeitet wurde und die" Null "am Ende stand.


Das vierte Gruppenspiel bestritt man gegen den SV Herlazhofen.Die Überlegenheit unserer Mannschaft wurde am in diesem Spiel deutlich. Der SV Herlazhofen konnte keine Torchance herausspielen oder durch einen Fernschuß gefährlich werden. Erneut ein 3 : 0 Sieg unseres Teams. Mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 11:1 Toren bedeutete das Gruppenerster in der Gruppe A. Damit war das Halbfinale erreicht. Dort wartete der FC Wangen der seinerseits noch Teilnehmer an der WFV Hallenrunde ist, als
Gruppenzweiter der Gruppe B als Halbfinalgegner.


Das Spiel unserer Jungs lief auch in dieser Begegnung sehr gut. Der FC Wangen konnte unseren Spieler bei ihren Spielzügen meist nur zuschauen. Am Ende stand wieder ein 3:0 Sieg unserer Mannschaft und
der Finaleinzug war perfekt. Im Finale traf man auf den Gruppengegner TSV Legau. Auch dieses mal gab es für den TSV Legau keine Torchance und keinen Sieg. Der gehörte an diesem Tag der F 1 der TSG Bad Wurzach. Wie im Gruppenspiel gab es auch im Finale ein 3:0 Sieg unseres Teams.


Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs!!!


Für die TSG spielten: Leo Steindl (Torspieler), Noah Müller, Finley Schmid, Julian Fels, Sebastian Klöckler, Leon Krasniqi. Rober Baur



Bericht und Bild Robert Baur

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter