dartBad Wurzach - Am Samstag den 2.12.2017 hatten die Butterfly Darters 3 mit den Moooglidarters aus Mochenwangen, einen sehr ernst zu nehmenden Gegner, der bis dahin ungeschlagen die C 8 Liga anführte, zu Gast.

In der Startaufstellung mit Sascha Urlaub, Marc Schamschula, Dominik Perl, Fatih Temizyürek und als Ersatz Petra Pozun, starteten die Wurzacher bravorös in den ersten Block, den alle glatt mit 2:0 gewannen und somit gleich 4:0 in Führung gingen.

 

Im zweiten Block fingen die Riedstätter genau so gut mit 2:0 Siege durch Sascha und Marc an.
Fatih konnte sein Spiel noch 2:1 gewinnen und Dominik musste sein Spiel leider knapp mit 1:2 abgeben.
Somit endete der zweite Block 7:1 für die Wurzacher.

 

Im dritten Block erhebten die Darter aus Mochenwangen mehr Wiederstand. Sascha holte mit einem 2:1 Sieg das sichere Unentschieden und Marc mit seinen 2:0 den erhofften Sieg.Fatih und Dominik mussten sich nach engen und spannenden Spielen knapp mit 1:2 geschlagen geben.
Nach Block 3 stand es damit 9:3.

 

Im vierten Block ging Petra für Fatih ans Board und holte gleich einen weiteren 2:1 Sieg. Dominik erlitt eine weitere 1:2 Niederlage. In den letzten beiden Spielen konnte Sascha nochmal 2:0 gewinnen und Marc musste sich gegen den stärksten Spieler der Moooglidarter 0:2 geschlagen geben.

 

Nach einer geschlossenen und starken Mannschaftsleistung, konnten die Darter aus Bad Wurzach einen 11:5 Sieg mit 26:13 Legs verbuchen und holten sich die Führung der Liga wieder zurück.

 

In der Einzelwertung holten sich:
Sascha Urlaub 11 Punkte (4 Spiele/4 Siege)
Marc Schamschula 9 Punkte (4 Spiele/3 Sieg
Dominik Perl 6 Punkte (4 Spiele/1 Sieg)
Fatih Temizyürek 6 Punkte (3 Spiele/2 Siege)
Petra Pozun 2 Punkte (1 Spiel/1 Sieg)


Am Samstag den 16.12.2017 sind die Butterfly Darters 3 zu Gast bei den Wacker Lions 1 in Lindau und haben nochmals einen schweren Gegner vor sich.

 

Mehr unter www.team-butterfly.de.

 

Bericht: Sascha Urlaub

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter