IMG 20170402 WA0002

Bad Wurzach - Am vergangenen Sonntag 2. April war wieder der Rom-Marathon auf der Via dei Fori Imperiali. Er ist der teilnehmerstärkste Marathonwettkampf in Italien und gehört mit über 14000 Finishern zu den größten Marathons in Europa.

 

Das Colosseum war der Dreh-und Angelpunkt dieses Marathons in Rom. Pünktlich um 8:50 Uhr war wieder der Start am Colosseum an den historischen Gemäuern, an dem auch der Zieleinlauf war. Die Strecke führte quer durch die Stadt und an unzähligen Sehenswürdigkeiten vorbei.

 

Biggi Fauser, die in toppform über die Marathonstrecke von 42,195 km am Start war erreichte das Ziel am Colosseum nach 03:07:30 h als Beste Deutsche Läuferin. Biggi Fauser erreichte Gesamtrang 20 unter den Rund 2800 Finisherinnen und in ihrer Altersklasse einen tollen vierten Platz.

 

Text von Wiese Volk, Foto privat

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.